Mittwoch, 27. Mai 2020
Zurück zur Übersicht
07.11.2019

Thailand: Regierung in Bangkok will Glyphosat verbieten

Thailand will die Verwendung des Herbizidwirkstoffs Glyphosat zum 1. Dezember in seinem Hoheitsgebiet untersagen. Das hat die Regierung in Bangkok Ende Oktober angekündigt. Zuvor hatte der thailändische Ausschuss für „gefährliche Substanzen“ für das Verbot von Glyphosat ebenso votiert wie für das für den Insektizidwirkstoff Chlorpyrifos und den Herbizidwirkstoff Paraquat.

Vertreter der thailändischen Landwirtschaft kritisierten die Entscheidung scharf. Sie befürchten nun höhere Produktionskosten. Hierzulande lässt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) bereits seit Juli 2007 die Zulassung für paraquathaltige Pflanzenschutzmittel ruhen. Der Entscheidung ging damals ein Urteil des Gerichts der Europäischen Union (EuG) in erster Instanz voraus, wonach Paraquat von der EU-Kommission nicht in die Liste der Wirkstoffe hätte aufgenommen werden dürfen, die für die Verwendung in Pflanzenschutzmitteln EU-weit zulässig seien. Bereits seit 1974 ist in Deutschland laut den Behördenangaben die Verwendung paraquathaltiger Pflanzenschutzmittel durch Bestimmungen der Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung beschränkt. Der insektizide Wirkstoff Chlorpyrifos soll in der EU laut der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) ab 2020 nicht mehr zugelassen werden. Die Behörde hatte bereits Anfang August 2019 mitgeteilt, dass der Wirkstoff nicht die nötigen Kriterien erfülle, die nach den Rechtsvorschriften für eine Verlängerung erforderlich seien. In Deutschland - sowie sieben weiteren EU-Mitgliedstaaten - dürfen seit 2009 keine Mittel mehr mit diesem Wirkstoff verkauft werden. Im April dieses Jahres hatte Vietnam die Verwendung von Glyphosat ab Juni 2019 untersagt. Indes hatte Sri Lanka mit einem Glyphosatverbot schlechte Erfahrungen gemacht. Dort durfte der Wirkstoff ab 2015 vorübergehend nicht eingesetzt werden. In der Folge verzeichneten die Landwirte Sri Lankas massive Ernteverluste, da die Plantagen so sehr mit Unkraut überwuchsen, dass sie kaum noch bewirtschaftet werden konnten. Nach einer neuerlichen Bewertung von Wissenschaftlern aus Sri Lanka wurde die Nutzung von Glyphosat für alle Kulturpflanzen 2018 wieder zugelassen. AgE

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 20/2020

NEUSEELAND: KONSTANTE QUALITÄT DER
ZESPRI-KIWIS IST GEHEIMNIS DES ERFOLGS

Deutschland: Ausreichende Versorgung bei
Obst und Gemüse – Fruchthandel Magazin
Retail Award verliehen

ALMERIA
Melonensaison auf ihrem Höhepunkt

SÜDARFIKA
Bisher größte Citrusernte erwartet

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Mai

20 15.05.2020 05.05.2020 • Melonen aus Almeria, Spanien
• Deutschland-Frühlings- und Sommersaison
• Kernobst und Kiwis aus Neuseeland
• Produkte im Trend: Radieschen
21/22 29.05.2020 19.05.2020 • Kirschen aus Europa
• Beerenobst
• Fresh Convenience
• Produkte am POS: Süßkartoffeln

Juni

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
23 05.06.2020 26.05.2020 • Avocados
• Steinobst aus Spanien
• Sommerobst aus Frankreich
• Produkte im Trend: Bohnen
24 12.06.2020 02.06.2020 • Frischepartner Niederlande, Sommersaison
• Bio- und Fairtrade-Produkte
• Nachhaltigkeit und Sozialstandards
25 19.06.2020 09.06.2020 • Südliche Hemisphäre
• Flandern
• Melonen aus Murcia, Spanien
• Produkte am POS: Radieschen

Juli

zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

08.06.2020

FRUITNET LIVE – China focus – Online

www.fruitnet.com/live

02.09.2020

WorldFood Istanbul

28th International Food Products & Processing Technologies Exhibition

02.09.2020

Potato Europe 2020

Meet the over 200 exhibitors from home and abroad with the latest technology, a large range of varieties and extensive know-how covering all aspects of successful potato production.

06.09.2020

BioNord

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

08.09.2020

SIAL Middle East

Defining Innovation in the Food, Beverage & Hospitality Industry

08.09.2020

Macfrut 2020

Fruit & Veg Professional Show

09.09.2020

Riga Food

Die größte Lebensmittelmesse der baltischen Staaten, “Riga Food”, präsentiert alljährlich die allgemeinen Entwicklungen der Branche, stellt Neuheiten vor und bietet die Möglichkeit, bekannte und zuverlässige Unternehmen der...

alle Events ansehen

Wichtige Information

Aufgrund der von COVID-19 verursachten angespannten Gesundheitssituation findet vorerst keine reguläre Marktbeobachtung von Obst und Gemüse statt. In der Folge wird somit bis auf Weiteres der Markt- und Preisbericht der BLE für den Sektor Obst und Gemüse nicht erstellt werden. Sobald wie möglich wird die BLE die Berichterstattung wieder aufnehmen und wir werden an dieser Stelle die entsprechenden Daten im gewohnten Umfang veröffentlichen.

Copyright © 2020 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.