Montag, 20. September 2021
Zurück zur Übersicht
22.07.2021

Projekt GemüseWert: „Bio-regionale Gemüse-Wertschöpfung beginnt im Dialog“

Wie Bio-Wertschöpfungsketten Manager Felix Schmidling erklärte, spiegele sich der Wert des Gemüses oft nur im Preis wider. Da dieser aber nicht das alleinige Kriterium sein sollte, will das Projekt GemüseWert die gesamte Gemüse-Wertschöpfungskette vom Acker bis auf den Teller genauer unter die Lupe nehmen. Ziel bis Juli 2023 sei es, mindestens drei Erzeuger im Knoblauchsland und den angrenzenden Öko-Modellregionen Nürnberger Land und Roth bei der Öko-Umstellung zu begleiten und den genossenschaftlichen Öko-Anteil bei der Erzeugergenossenschaft Franken-Gemüse Knoblauchsland eG mindestens zu verdoppeln.

Das Projekt GemüseWert, das Felix Schmidling seit Dezember 2020 verantwortet, wird im Rahmen des „Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft“ (BÖLN) vom Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung gefördert und hat eine Laufzeit von drei Jahren. Hauptprojektnehmer ist die Franken-Gemüse Knoblauchsland eG. Weitere Projektpartner sind der Gemüseerzeugerverband, die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm und die Biometropole Nürnberg.
Bei der Auftaktveranstaltung am 15. Juli lernten sich die verschiedenen Wertschöpfungsstufen (besser) kennen und nahmen eine erste Vernetzung vor. Prof. Dr. Jan Niessen, Leiter des Studiengangs „Management in der Ökobranche“ an der Technischen Hochschule Nürnberg, stellte den Status Quo der heimischen Bio-Gemüsewertschöpfungsketten vor. Eine Podiumsdiskussion mit Akteuren aus unterschiedlichen Bereichen der Wertschöpfungsstufe thematisierte die Rahmenbedingungen für mehr bio-regionales Gemüse im vor- und nachgelagerten Bereich der Lieferkette. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch den Online-Vortrag von Dr. Philipp Stierand, der die „Kantine Zukunft“ aus Berlin als Leuchtturmprojekt hinsichtlich Workshops für Küchenpersonal und mehr Bio-Einsatz in der Außer-Haus-Verpflegung, darstellte.
„Unser Fazit ist, dass wir einen ausführlichen Dialog auf jeder Stufe der Kette ‚faire & soziale‘ Kriterien etablieren und uns die Frage stellen müssen, was uns eigentlich gutes, biologisches und sozialverträglich hergestelltes Gemüse wert ist. Es wird nun intensive Gespräche mit allen Bereichen der Wertschöpfungsstufe geben, wo gezielt ein eigenes Positionspapier je Handelsstufe erarbeitet wird. Dieses soll im Anschluss in kooperativer Weise mit den anderen Stakeholdern der Wertschöpfungskette ausgehandelt werden. Es wird begleitende Workshops geben, um den Wissenstransfer für alle Beteiligten gleichermaßen sicherzustellen“, so Schmidling.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 37/2021

FRUCHTHANDEL MAGAZIN
RETAIL AWARD:
EDEKA, GLOBUS, LIDL
UND TEGUT ... SIND SIEGER

ITALIEN/WELT:
"Alle sind verrückt nach
Beeren - besondes nach
Blaubeeren"

FACHPACK 2021

Neue Trends und Lösungen

Zum E-Paper


Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

September

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
37 18.09.2021 07.09.2021 • Äpfel aus Frankreich
• Nüsse und Trockenfrüchte (Saisonbeginn)
• Beerenobst
• Produkte am POS: Auberginen
• Sortierung und Verpackung (Fachpack)
38 24.09.2021 14.09.2021 • Deutscher Obst und Gemüse Kongress - Nachbericht
• Herbstprodukte aus Flandern
• Tropische Melonen
• Mangos aus Spanien

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
39 01.10.2021 21.09.2021 • Fruit Attraction 2021
• Gemüsesaison Almeria, Spanien
• ANUGA 2021
• Produkte im Trend: Kürbis
• Kaki
40 08.10.2021 28.09.2021 • SPECIAL TECHNIK:
• Sortierung und Verpackung
• Gewächshäuser, Produktions-, Bewässerungs-, Wärme-, Licht-, Erntetechnik
• Verarbeitungstechnik
• Saatgut, Pflanzenschutz, Innovationen
• Cool Chain Management: Reife-, Kühl-, Lagerungstechnik, Logistik, Transport
• Digitale Technologien, Warenwirtschaftssysteme
41 15.10.2021 05.10.2021 • Deutschland - Herbstsaison
• Fresh Convenience
• Herbstprodukte aus Frankreich
• Produkte am POS: Petersilie
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

23.09.2021

BIOFACH AMERICA

BIOFACH AMERICA – ALL THINGS ORGANIC, co-located with Natural Products Expo East, is the leading trade show for organic products at the US East Coast. The US organic market is the largest market worldwide: in 2017, the turnover...

24.09.2021

VIII South-Eastern Europe Symposium on Vegetables and Potatoes

Division Protected Cultivation and Soilless Culture, Division Vegetables, Roots and Tubers, Workgroup Balkan Vegetable and Potato Production

26.09.2021

BioNord

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

03.10.2021

BioSüd

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

04.10.2021

Taropak

Internationale Ausstellung für Verpackung, Lagerung und Logistik

05.10.2021

Fruit Attraction

International Trade Show for the Fruit and Vegetable Industry

09.10.2021

Anuga

In der Welt der Lebensmittel und Getränke kommt niemand an der Anuga vorbei. Die weltgrößte Fachmesse ist der wichtigste Branchentreff.

alle Events ansehen
Copyright © 2021 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.