Donnerstag, 19. September 2019
Zurück zur Übersicht
11.07.2019

Österreich/Salzburg: Verkehr bleibt während der Reisewochenenden auf A10

„Zwischen dem 13. Juli und 18. August werden jeweils am Samstag und Sonntag alle Ausfahrten der A10 Tauernautobahn von Puch-Urstein bis St. Michael im Lungau gesperrt. Für den Zielverkehr ist die Abfahrt jedoch auch dann möglich“, informiert Landesrat Stefan Schnöll. So wolle das Land unerwünschten Ausweichverkehr auf das Landesstraßennetz zu den Spitzenzeiten im Sommerverkehr vermeiden, die Anrainer entlasten und wichtige Verkehrsverbindungen bei Stau für Einsätze offenhalten, erklärte das Land Salzburg.

„Das ist praktikabler als wechselnde verkehrsbedingte Sperren. So zeigen Navigationsgeräte rechtzeitig an, dass es keine Alternativrouten durch Abfahren von der Autobahn gibt“, begründet Schnöll die generelle Regelung. Nicht betroffen seien dadurch Autofahrer, die Ziele innerhalb Österreichs erreichen wollen oder müssen. Ausnahmen gebe es allerdings für die Abfahrten bei Puch-Urstein Richtung Norden und Kuchl in Richtung Süden: Sollte es die Verkehrslage erfordern, könne dort die Ausfahrt für alle Fahrzeuge gesperrt werden. Die bestehenden sommerlichen Sperren der Ortsdurchfahrten von Grödig und Wals bleiben, sobald der Stau vom Walserberg bis zum Knoten Salzburg der A10 und der A1 Westautobahn reicht. Zusätzlich werde die B1 Wiener Straße in Wals-Siezenheim ab dem Kreisverkehr in Richtung Kleiner Walserberg von Freitag bis Sonntag zwischen 6.00 und 20.00 Uhr nur für den Zielverkehr offen sein.
Der im Juni ausverhandelte Pakt mit den Bayern gelte weiterhin. Bayern setze das intelligente Grenzmanagement auf dem Autobahn-Grenzübergang Walserberg rasch um, und Salzburg verzichte im Gegenzug dafür auf die Umleitung der Urlauber über die deutsche B160 durch Marktschellenberg. Dies aber nur, wenn es zu keinen langen Rückstaus und den damit verbundenen Ausweichverkehr komme.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 37/2019

KERNOBST-MÄRKTE: RUSSLAND-EMBARGO IN EUROPA AUCH NACH FÜNF JAHREN NOCH SPÜRBAR

Nüsse: Deutschland bleibt wichtigster Abnehmer für australische Macadamias

BEERENOBST:
Peru bald Exportführer?

Frankreich:
Gute export-Chancen für Äpfel

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

September

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
39 27.09.2019 17.09.2019 • Fresh Convenience
• DEUTSCHER OBST & GEMÜSE KONGRESS 2019 - Bericht
• Transport und Logistik
• ANUGA, Köln
• ASIA FRUIT LOGISTICA 2019 - Nachbericht

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
40 04.10.2019 24.09.2019 • Deutschland - Herbstsaison
• Verkaufsförderung zu Halloween (Kürbisse)
• Produkte im Trend: Feigen
41 11.10.2019 01.10.2019 • Brasilien
• Mangos und Papayas
• Fruit Attraction
42 18.10.2019 08.10.2019 • Bananen
• Avocados
• Herbstprodukte aus Frankreich
• Produkte am PoS: Mangold
43 25.10.2019 15.10.2019 • Tiefkühl-Produkte
• Italien - Herbstsaison
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

24.09.2019

WorldFood Moscow

Russia´s leading food and drink exhibition

29.09.2019

BioSüd

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

30.09.2019

Taropak

Internationale Ausstellung für Verpackung, Lagerung und Logistik

01.10.2019

68. Internationale Kartoffel-Herbstbörse

Der Deutsche Kartoffelhandelsverband e.V. lädt im Oktober 2019 zur 68. Internationalen Kartoffel-Herbstbörse ein!

05.10.2019

Anuga

In der Welt der Lebensmittel und Getränke kommt niemand an der Anuga vorbei. Die weltgrößte Fachmesse ist der wichtigste Branchentreff.

07.10.2019

FPJ LIVE - The UK fruit and vegetable congress

UK Fruit & Vegetable Congress gives a forum for the UK fresh produce industry to come together and discuss the big issues of the day.

13.10.2019

BioNord

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

alle Events ansehen
Copyright © 2019 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.