Montag, 21. September 2020
Zurück zur Übersicht
13.12.2019

Maersk: Neues Containerterminal Vado Gateway soll Logistik in Norditalien verändern

Foto: Maersk

Das neue Containerterminal, das Mitte Dezember in Vado Ligure eröffnet wurde, setzt einen neuen Standard für die Hafeninfrastruktur in Italien, teilte das Unternehmen mit. Es wird von APM betrieben. Die Anlage sei einzigartig in Bezug auf Service und Technik, von der „automatisierten Werft“ bis zum „Terminierungssystem“ für Lkw. Zwei wichtige Dienste von A.P. Moller-Maersk wurden für das 450 Mio Euro schwere Vado Gateway bereits von Maersk bestätigt.

Ab Februar 2020 werden Schiffe auf dem ME2-Dienst von Maersk, der das Mittelmeer mit dem Mittleren Osten und Indien verbindet, und MMX-Dienst, der das Mittelmeer mit Nordamerika verbindet, Vado Gateway anlaufen. Das Terminal soll die Wettbewerbsfähigkeit der ligurischen und italienischen Hafeninfrastruktur deutlich steigern und es zu einem Drehkreuz für Frachtverkehr in den Norden des Landes sowie für Märkte in Norditalien wie die Schweiz, Deutschland oder Nordostfrankreich machen. Nach der vollständigen Inbetriebnahme soll die Kapazität des Vado Gateway laut Maersk rund 900.000 TEU pro Jahr betragen. „Die Stärkung unserer Präsenz in Vado Ligure bekräftigt unser Engagement für die Region und die Rolle, für die europäische Logistik. Vado Gateway ist ein wichtiger Teil von A.P. Moller - Maersk's Strategie, ein integriertes Container-Logistikunternehmen zu werden, das den Welthandel wirklich verbindet und vereinfacht, um den Kunden dabei zu helfen zu wachsen", erklärte Morten Engelstoft, CEO von APM Terminals.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 38/2020

FLNADERN: INNOVATIVE FORSCHUNG IM
OBSTBAU — TREND ZU CLUB-KONZEPTEN
HÄLT AN

Spanische Mangos festigen ihre Position
in Europa — Hitze wirkt sich auf Mengen aus

SPEISEKÜRBISSE: Von großer Produktvielfalt
wird wenig Gebrauch gemacht

DODK 2020:
Zehn Jahre und kein bisschen leise

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

September

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
39 25.09.2020 15.09.2020 • Fresh Convenience
• DEUTSCHER OBST & GEMÜSE KONGRESS 2020 - Bericht
• Cool Chain Management: Reife-, Kühl-, Lagerungstechnik. Logistik, Transport

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
40 02.10.2020 22.09.2020 • Deutschland - Herbstsaison
• Verkaufsförderung zu Halloween (Kürbisse)
• Produkte im Trend: Salatgurken
41 9.10.2020 29.09.2020 • Fruit Attraction 2020, Madrid
• Almeria Gemüsekampagne 2020/2021
• ASIA FRUIT LOGISTICA - Vorschau
42 16.10.2020 06.10.2020 • Herbstprodukte aus Frankreich
• Bananen
• Avocados
• Sortierung und Verpackung (Beilage)
43 23.10.2020 13.10.2020 • Italien - Herbstsaison
• Brasilien
• Mangos und Papayas
• Produkte am POS: Rote Beete
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

22.09.2020

DOGK Deutscher Obst und Gemüse Kongress

Der Deutsche Obst & Gemüse Kongress ist eine eintägige Veranstaltung mit Vorträgen im Plenum und Parallel-Foren zu allen wichtigen aktuellen Themen der gesamten Lieferkette.

22.09.2020

WorldFood Moscow

Russia´s leading food and drink exhibition

01.10.2020

Fruit Attraction LIVEConnect

International Trade Show for the Fruit and Vegetable Industry

06.10.2020

FPJ LIVE - The UK fruit and vegetable congress - Online -

UK Fruit & Vegetable Congress gives a forum for the UK fresh produce industry and discuss the big issues of the day.

13.10.2020

PMA Fresh Summit International Convention & Expo Online

More than 20,000 participants throughout the global fresh produce and floral supply chains come together as a community to learn, network, build relationships, and do business.

21.10.2020

Eurasia Packaging Istanbul

Internationale Verpackungsmesse

03.11.2020

European Packaging Forum

Das European Packaging Forum ist eine punktgenau zugeschnittene Kongressveranstaltung für das Obst & Gemüse Business.

alle Events ansehen
Copyright © 2020 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.