Donnerstag, 19. September 2019
Zurück zur Übersicht
12.06.2019

Italien: Produzenten wollen Rechte der Patentinhaber bei Traubensorten überprüfen lassen

Italien: Produzenten wollen Rechte der Patentinhaber bei Traubensorten überprüfen lassen

In Apulien fühlen sich viele Traubenproduzenten von Lizenzgebern neuer, innovativer Sorten übervorteilt. Deshalb hat der Verband der unabhängigen Produzenten die Kartellbehörde eingeschaltet, um Modalitäten und Grenzen der Lizenzverträge überprüfen zu lassen, berichtet Italiafruit News.

„Dies ist und will kein Krieg gegen Patente oder Innovationen in der Landwirtschaft sein“, erklärte der Vorsitzende des Verbandes, Lorenzo Colucci, einer der Pioniere bei der Einführung kernloser Sorten in Apulien. Man wolle jegliche Form von Missbrauch gegen Landwirte und Händler verhindern. Die Frage betreffe die Rechte des geistigen Eigentums an Pflanzen und ihren Früchten und Gemeinschaftsmarken, die von der Euipo gewährt werden, die von den Züchtern möglicherweise missbräuchlich verwendet würden, um so eine wirtschaftlich unhaltbare und, nach Ansicht des Verbandes, aus wettbewerbsrechtlicher Sicht höchst missbräuchliche Situation zu erreichen.

Wie Italia News kürzlich berichtete, hatte die spanische Kartellbehörde die Manager des „Clubs“ „Nadorcott“, einer patentierten Mandarinensorte, verurteilt, weil das Vertragssystem das Recht der Erzeuger und Einzelhändler verletzt hat, die Früchte frei zu vertreiben, obwohl Pflanzgebühren für die Bäume gezahlt wurden.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 37/2019

KERNOBST-MÄRKTE: RUSSLAND-EMBARGO IN EUROPA AUCH NACH FÜNF JAHREN NOCH SPÜRBAR

Nüsse: Deutschland bleibt wichtigster Abnehmer für australische Macadamias

BEERENOBST:
Peru bald Exportführer?

Frankreich:
Gute export-Chancen für Äpfel

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

September

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
39 27.09.2019 17.09.2019 • Fresh Convenience
• DEUTSCHER OBST & GEMÜSE KONGRESS 2019 - Bericht
• Transport und Logistik
• ANUGA, Köln
• ASIA FRUIT LOGISTICA 2019 - Nachbericht

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
40 04.10.2019 24.09.2019 • Deutschland - Herbstsaison
• Verkaufsförderung zu Halloween (Kürbisse)
• Produkte im Trend: Feigen
41 11.10.2019 01.10.2019 • Brasilien
• Mangos und Papayas
• Fruit Attraction
42 18.10.2019 08.10.2019 • Bananen
• Avocados
• Herbstprodukte aus Frankreich
• Produkte am PoS: Mangold
43 25.10.2019 15.10.2019 • Tiefkühl-Produkte
• Italien - Herbstsaison
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

24.09.2019

WorldFood Moscow

Russia´s leading food and drink exhibition

29.09.2019

BioSüd

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

30.09.2019

Taropak

Internationale Ausstellung für Verpackung, Lagerung und Logistik

01.10.2019

68. Internationale Kartoffel-Herbstbörse

Der Deutsche Kartoffelhandelsverband e.V. lädt im Oktober 2019 zur 68. Internationalen Kartoffel-Herbstbörse ein!

05.10.2019

Anuga

In der Welt der Lebensmittel und Getränke kommt niemand an der Anuga vorbei. Die weltgrößte Fachmesse ist der wichtigste Branchentreff.

07.10.2019

FPJ LIVE - The UK fruit and vegetable congress

UK Fruit & Vegetable Congress gives a forum for the UK fresh produce industry to come together and discuss the big issues of the day.

13.10.2019

BioNord

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

alle Events ansehen
Copyright © 2019 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.