Mittwoch, 1. Dezember 2021
Zurück zur Übersicht
25.11.2021

ICOP 2021: Internationale Konferenz für EO’s rein virtuell, aber mit spannenden Themen

Foto: gfa consulting

Allen pandemiebedingten Widrigkeiten zum Trotz ging die 15. Ausgabe der Internationalen Konferenz für Erzeugerorganisationen für Obst und Gemüse (ICOP 2021) am 24. und 25. November 2021 in der Steiermark über die Bühne. Veranstaltungsort wäre dieses Mal die Stadt Weiz, der Sitz des Initiators und Organisators der ICOP-Konferenz, der gfa-consulting gmbh gewesen.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Konferenz in 2021 jedoch als reine Onlineveranstaltung durchgeführt und um einen Tag gekürzt. 2021 haben virtuell rund 120 Teilnehmer aus 15 europäischen Nationen am ICOP teilgenommen. Bereits der erste Tag war gespickt mit interessanten Themen, den Kern der Veranstaltung bildeten jedoch am zweiten Tag verschiedene Vorträge zum Status Quo der Gemeinsamen Marktordnung (GMO) für Obst und Gemüse sowie der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) ab 2023. Ab 2023 soll ja die neue Phase der Gemeinsamen Agrarpolitik starten. In den einzelnen Ländern werden hierzu aktuell so genannte Nationale Strategiepläne erstellt, die sektorale Interventionen enthalten. Dass diese in den einzelnen Ländern doch recht unterschiedlich gestaltet werden, verdeutlichten Celine Keidel von der EK und Luc Vanoirbeek (Copa-Cogeca). Vanoirbeek, einer der wenigen, die unter hohen Sicherheitsauflagen vor Ort in Weiz waren, lieferte eine durchaus selbstkritische Bestandsaufnahme der GMO, kam aber zu dem klaren Schluss, dass diese nach wie vor einen elementaren Beitrag zur Stärkung der Erzeugerbetriebe und Kooperativen bildet.

Lesen Sie mehr dazu in Ausgabe 48/2021 des Fruchthandel Magazins.


Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 47/2021

IMMER MEHR ITALIENISCHE
UNTERNEHMEN SETZEN AUF
TROPISCHE FRÜCHTE

Gabriele Bastian nimmt nach
fast drei Jahrzehnten in der
Frischebranche Abschied vom
Fruchthandel Magazin

FRUCHTHANDEL LIVE
Gefährdet Kostenexplosion
das weitere Wachstum?

LANDFRISCH AG
Vermarktung startet
am 1. Januar

Zum E-Paper


Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

November

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
47 26.11.2021 16.11.2021 • Exoten, Melonen und Spezialitäten
• Finanzdienstleistungen und Unternehmensberatung

Dezember

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
48 03.12.2021 23.11.2021 • Citrus aus den Mittelmeerländern
• Obst- und Wintergemüse aus Italien
• Kernobst aus Europa
• Produkte im Trend: Rosenkohl
49 10.12.2021 16.11.2021 SPECIAL: best in fresh 2022
50/51/52 17.12.2021 07.12.2021 • Jahresrückblick 2021
• Produkte am POS: Grapefruit

Themenplan 2022

zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

08.12.2021

Fruchthandel Live

„Kostenexplosion – Knockout für Wachstum?“

14.12.2021

III International Organic Fruit Symposium and I International Organic Vegetable Symposium

The mission of the ISHS III International Organic Fruit Symposium and I Organic Vegetable Symposium (OrgHort 2020), organized by the Dipartimento di Agricoltura, Alimentazione e Ambiente (Di3A) of the University of Catania, is to...

11.01.2022

SIVAL

SIVAL, as a platform and crossroad for innovations and concrete solutions, is the perfect location for discussions and future challenges. Made for the experts of the European fruit industry and during three key conferences, this...

25.01.2022

Upakovka 2022

upakovka is the no. one trade fair in Russia for Packaging and Processing machines.

05.02.2022

Intergastra

Die Fachmesse für Hotellerie und Gastronomie

18.02.2022

Fruchtwelt Bodensee

Internationale Fachmesse für Erwerbsobstbau, Destillation und Agrartechnik

27.02.2022

Agritechnica

Die AGRITECHNICA Hannover ist die internationale DLG-Fachausstellung für Landtechnik. Aussteller aus aller Welt präsentieren auf der Messe die Neuheiten für die gesamte Agrarbranche. Mit ihrem Angebot an führender Technik und...

alle Events ansehen
Copyright © 2021 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.