Sonntag, 19. August 2018
Zurück zur Übersicht
10.08.2018

Hitzewelle: Gartenbaubetriebe fordern Unterstützung bei Risikovorsorge

Hitzewelle: Gartenbaubetriebe fordern Unterstützung bei Risikovorsorge

Obst- und Gemüsebaubetriebe, produzierende Zierpflanzenbauunternehmen und auch der Dienstleistungsbereich mit den Gärtnereien stehen vor den Herausforderungen der anhaltenden Trockenheit und Hitze. Vor dem aktuellen Hintergrund befragte der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) seine Mitgliedsbetriebe nicht nur nach der Betroffenheit und dem wirtschaftlichen Ausmaß des Extremwetterereignisses, sondern auch nach staatlicher Unterstützungshilfe.

Fast 900 Betriebe aus allen Fachrichtungen des Gartenbaus beteiligten sich an der Umfrage des ZVG. Demnach hofft die Hälfte der Betriebe auf staatliche Hilfe Im Mittelpunkt steht aber die Hilfe zur Selbsthilfe: 70 % der Befragten wünschen sich Unterstützung durch eine steuerliche Risikoausgleichsrücklage, 30 % setzen auf vergünstigte Versicherungslösungen. „Dies bestätigt die Position des ZVG, der seit langem eine Unterstützung der Politik bei der unternehmerischen Risikovorsorge fordert“, teilt der Verband mit.

Die Ergebnisse der Umfrage verdeutlichen auch die unterschiedliche Betroffenheit: 6,5 % der teilnehmenden Unternehmer stuften die eigene Situation als existenzgefährdend ein. Die Marktlage wird von fast 15 % als gefährlich angesehen, da beispielsweise die Absatzmärkte nicht mehr bedient werden können. Und für rund 73 % der Betriebe ist der entstandene Mehraufwand der letzten Wochen ärgerlich bis sehr ärgerlich. Aber auch 6 % der Teilnehmer melden keine außergewöhnlichen Konsequenzen durch die langanhaltende Hitze.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 33/2018

UNSICHERHEIT ÜBER AUSWIRKUNGEN DER DÜRRE BEI KARTOFFELN UND ZWIEBELN

Verbraucher greifen bei Fleischtomaten wieder häufiger zu, bevorzugt im Discount

SÜDAFRIKA
Trauer um Louis Kriel

WARENKUNDE
Überarbeitete Version Ananas

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

August

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
33 17.08.2018 07.08.2018 • Pilze
• Zwiebeln und Kartoffeln
• Produkte am POS: Fleischtomaten
34 24.08.2018 14.08.2018 • Kernobst aus Europa
• ASIA FRUIT LOGISTICA (Hongkong, 05.-07.09.2018) - Vorschau
• Saatgut & Sortenentwicklung
35 31.08.2018 21.08.2018 • Bio- und Fairtrade-Produkte, Nachhaltigkeit
• Produkte im Trend: Möhren

September

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
36 07.09.2018 28.08.2018 • SPECIAL: DEUTSCHER OBST UND GEMÜSE KONGRESS
37 14.09.2018 04.09.2018 • Äpfel aus Frankreich
• Birnen aus Europa
• Nüsse und Trockenfrüchte (Saisonbeginn)
• Beerenobst
• Sortierung und Verpackung
• Warenkunde: Birnen
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

04.09.2018

Asiafruit Congress

Asia's Leading Fresh Produce Conference

05.09.2018

WorldFood Istanbul

The international food and drink exhibition in Turkey. For 25 years the event has been the preferred platform for international companies looking to launch their products into the Turkish marketplace.

05.09.2018

Asia Fruit Logistica

Asia’s fresh produce hub

05.09.2018

Riga Food

Die größte Lebensmittelmesse der baltischen Staaten, “Riga Food”, präsentiert alljährlich die allgemeinen Entwicklungen der Branche, stellt Neuheiten vor und bietet die Möglichkeit, bekannte und zuverlässige Unternehmen der...

07.09.2018

SANA

International exhibition of organic and natural products

09.09.2018

BioNord

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

13.09.2018

Potato Europe

The meeting for the European potato sector in 2018

alle Events ansehen
Copyright © 2018 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.