Montag, 6. Juli 2020
Zurück zur Übersicht
01.07.2020

Copa Cogeca: Französische und deutsche Landwirte fühlen sich wegen "agri-bashing" demotiviert

Foto: Copa Cogeca

"Agri-bashing", bei dem eine Sache oder Gruppe öffentlich heftig bis herabsetzend kritisiert wird, scheint in den Medien in verschiedenen EU-Mitgliedstaaten auf dem Vormarsch zu sein. Richtig fassbar ist eine genaue Definition jedoch noch nicht, außerdem variiert sie von Land zu Land. Klar ist jedoch, so das Ergebnis  des EU-Landwirte-Vertrauensbarometers von Copa Cogeca, dass sich französische und deutsche Landwirte von der unfairen Kritik am meisten getroffen fühlten.

2.500 Landwirte aus Italien, Ungarn, Frankreich und Italien gaben Rückmeldung, ob sie sich im ersten Quartal 2020 in Bezug auf ihre landwirtschaftlichen Praktiken kritisiert fühlten. über 30 % der Landwirte aus Frankreich und Deutschland gaben an, dass es eindeutig eine negative Auswirkung auf ihre Motivation zur Fortsetzung der Landwirtschaft gegeben hat.
Frankreich war am stärksten betroffen, wobei die Landwirte im öffentlichen Diskurs vermehrt kritische Anmerkungen zu den landwirtschaftlichen Aktivitäten machten. 75 % der französischen Landwirte stimmten zu, dass ihre landwirtschaftlichen Praktiken kritisiert worden seien, und 48 % gaben an, dass die Zahl der kritischen Kommentare im Vergleich zu den vorangegangenen Quartalen dramatisch zugenommen habe. Deutschland kam an zweiter Stelle mit 59 % der Landwirte, die der Meinung waren, ihre Praktiken seien kritisiert worden, während sich in Ungarn (38 %) und Italien (12 %) die Kritik im öffentlichen Diskurs als weniger wirkungsvoll erwies.
Bei der Frage, ob Landwirte direkt (vor allem über soziale Medien) für ihre landwirtschaftlichen Praktiken kritisiert wurden, lag Frankreich mit 26 % erneut an erster Stelle, gefolgt von Deutschland mit 14 % und Ungarn mit 6 %.
Auf die Frage, ob die Kritik ihre Motivation zur Fortsetzung ihrer landwirtschaftlichen Tätigkeit gedämpft habe, stimmten überraschend 12 % der italienischen Landwirte trotz ihres geringen Kritikeranteils zu, so Copa Cogeca. Der hohe Prozentsatz an Kritik in Frankreich bedeutet, dass für 31 % der französischen Landwirte ihre Motivation direkt von dieser Kritik betroffen ist. In Deutschland war ein noch höherer Prozentsatz der Landwirte der Ansicht, dass ihre Motivation beeinträchtigt wurde, wobei 33 % von ihnen zustimmten, dass öffentliche und direkte Kritik sie betraf.
Dieses Gesamtergebnis könnte weitere zugrunde liegende Fragen und sozioökonomische Auswirkungen auf die Motivation der Landwirte implizieren, da das Ausmaß der Kritik in den einzelnen Ländern nicht direkt mit der Motivation der Landwirte korreliert zu sein scheint, erklärte Copa Cogeca abschließend.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 26/27 2020

COOL CHAIN MANAGEMENT:
24/7 NACHHALTIGE FRISCHETRANSPORTE
BIS AN DIE TÜR

Grünes Licht: Der Deutsche Obst &
Gemüse Kongress findet statt -
strenges Sicherheitskonzept gewährleistet

ELBVERTIEFUNG
Bald noch mehr Wasser unterm Kiel

FRANKREICH
Aprikosenerzeuger erwarten frühes
frühes Saison-Ende

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Juli

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
26/27 03.07.2020 23.06.2020 • Cool Chain Management: Reifung, Kühlung, Lagerung, Logistik, Transport
• Ananas
• Sommerfrüchte aus Italien
• Produkte im Trend: Kirschen
• Sommersaison in Frankreich
• Finanzdienstleistungen und Unternehmensberatung
• Asia-Spezialitäten aus Fernost und Europa
28 10.07.2020 30.06.2020 • Deutschland - Sommersaison
• Sommerobst aus Spanien
29/30 24.07.2020 14.07.2020 • Salate, frische Kräuter, Knoblauch und Gewürze
• Software-Lösungen
• Produkte am POS: Artischocken

August

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
31/32 07.08.2020 28.07.2020 • Trauben und Sommerobst aus Südeuropa
• Gewächshäuser, Produktions-, Bewässerungs- und Erntetechnik
• Pflaumen aus Frankreich
• Produkte im Trend: Heidelbeeren
33 14.08.2020 04.08.2020 • Pilze
• Zwiebeln und Kartoffeln
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

08.07.2020

Fruitnet Live: China

CHINA shaped the global market for fresh fruits and vegetables OVER the last 20 years. LONDON 7AM | Düsseldorf 8AM | SHANGHAI 2PM | MELBOURNE 4PM

06.08.2020

Prognosfruit

Aufgrund der Covid-19-Pandemie wird die Prognosfruit 2020 als Online-Konferenz am 6. August 2020 zwischen 9.30 Uhr und 12.30 Uhr MESZ stattfinden.

02.09.2020

WorldFood Istanbul

28th International Food Products & Processing Technologies Exhibition

02.09.2020

Potato Europe 2020

Meet the over 200 exhibitors from home and abroad with the latest technology, a large range of varieties and extensive know-how covering all aspects of successful potato production.

02.09.2020

interfood Saint Petersburg

The interfood is an international exhibition for food, beverages and ingredients, and one of the largest fairs of its kind in northeast Russia. The leaders of the sector and other companies from home and abroad gather here...

06.09.2020

BioNord

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

08.09.2020

SIAL Middle East

Defining Innovation in the Food, Beverage & Hospitality Industry

alle Events ansehen
Copyright © 2020 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.