Freitag, 28. Januar 2022
Zurück zur Übersicht
13.01.2022

Belgien: BelOrta kämpft gegen den sinkenden Verbrauch von Chicorée

Der Verbrauch von Chicorée ist in Belgien in den vergangenen 20 Jahren um ein Viertel zurückgegangen. Vor allem junge Leute ignorieren zunehmend das typisch belgische Gemüse, ergab unlängst eine Studie von GfK Belgien.

Der durchschnittliche Belgier kauft heute knapp 3 kg Chicorée pro Jahr, während es vor 20 Jahren noch über 4 kg waren. Vor allem bei jüngeren Menschen unter 40 Jahren steht Chicorée nicht mehr so hoch im Kurs. Dies gilt sowohl für Alleinstehende als auch für Familien mit Kindern. Doch je höher der Altersdurchschnitt, desto eher taucht Chicorée in den Top Ten der meistverkauften Gemüse auf. Die Ergebnisse der GfK Belgien haben auch BelOrta dazu veranlasst, den Kampf gegen den sinkenden Verbrauch aufzunehmen. Vor allem jüngere Menschen stehen dabei im Fokus. Um ihnen den Geschmack von Chicorée näher zu bringen und sie mit weniger traditionellen Gerichten zu überraschen, bat BelOrta den Küchenchef Bart Tastenhoye, der das Restaurant Taste in Leuven betreibt, ein studentenfreundliches Chicorée-Gericht zu entwickeln, das dann auch für diese zubereitet wurde.
Über BelOrta wird mehr als die Hälfte aller in Belgien verkauften Chicorée-Mengen vermarktet, das Produkt ist auch im Export wichtig. 2020 wurden fast 17.000 t in die übrige Welt geliefert, wobei Frankreich, Spanien, Deutschland, Italien und die Niederlande die fünf wichtigsten Abnehmerländer waren.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 4/2022

ARGENTINIEN: SIND DIE
GUTEN JAHRE DER ZITRONEN-
PRODUKTION VORBEI?

Spanien: Omikron und steigende
Produktionskosten setzen die
Branche unter Druck

INTERVIEW
Jeff Rowe, Syngenta Group,
über Ziele der Pflanzenzüchtung

FLANDERN
VBT fordert von Politik
mehr Augenmaß

Zum E-Paper


Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Januar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
4 28.01.2022 18.01.2022 • Übersee-Produkte, Exoten, Spezialitäten
• Saatgut und Sortenentwicklungen
• Gemüse aus Spanien, Wintersaison
• Flandern

Februar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
5 04.02.2022 25.01.2022 • Deutschland: Produktion und Fruchthandel
• CO2-freier Handel, klimaneutrale Produkte
• Citrus aus Spanien
6 11.02.2022 01.02.2022 • Bio- und Fairtrade Produkte, Nachhaltigkeit
7 18.02.2022 08.02.2022 • Südtirol
8 25.02.2022 15.02.2022 • Trauben aus der Südlichen Hemisphäre
• Kernobst
• Beerenobst aus Spanien
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

24.02.2022

oNLine 21

oNline 21 ist ein neues digitales LIVE-Event, bei dem Sie viele neue Anreize bekommen können, wie die Branche und Ihr Unternehmen in den kommenden Jahren weiterhin profitabel und nachhaltig wachsen können.

05.04.2022

Fruit Logistica 2022

FRUIT LOGISTICA als globale Plattform für neue Ideen, neue Impulse, neue Lösungen.

10.04.2022

BioWest

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

24.04.2022

BioOst

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

03.05.2022

IPACK-IMA

International Press Conference @ Interpack

04.05.2022

Macfrut 2022

Fruit & Veg Professional Show

12.05.2022

Freskon 2022

FRESKON Fresh Fruit and Vegetable Trade Event has been the focus of developments in the fresh produce sector for the last six years, making it the largest meeting of producers and international retail groups, and domestic and...

alle Events ansehen
Copyright © 2022 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.