Dienstag, 12. Dezember 2017
Zurück zur Übersicht
12.10.2017

ZVG: Vernetzung der Hochschulstandorte für Gartenbau fördern

Der Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG) diskutierte am 5. Oktober 2017 mit Gartenbauprofessoren von Universitäten und Fachhochschulen sowie Vertretern der zuständigen Ministerien der Bundesländer die Situation an deutschen Fachhochschul- und Universitätsstandorten.

Bezugnehmend auf die Petition des Bundesverbandes der Hochschulabsolventen/Ingenieure Gartenbau und Landschaftsarchitektur e.V. (BHGL) und der Gartenbauwissenschaftlichen Gesellschaft (DGG) zum Abbau der universitären Kapazitäten in den Gartenbauwissenschaften hatte das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zum Runden Tisch geladen. Wie der ZVG erklärte, hatte er sich intensiv in den Prozess eingebracht und die Petition unterstützt. Der Verband sehe die Diskrepanz zwischen steigenden Herausforderungen an Forschung, Lehre und betrieblichen Nachwuchs bei einer gleichzeitig konträren Entwicklung an den Universitäten und Fachhochschulen mit großer Sorge. „Unsere Gartenbauunternehmen sind überwiegend klein und mittelständisch ohne eigene Forschungskapazitäten. Die Zukunftssicherung der Betriebe ist auf die wissenschaftliche Arbeit an Universitäten und Fachhochschulen, aber auch auf die Arbeit in den Versuchs- und Forschungseinrichtungen des Bundes und der Länder angewiesen“, erklärt Bertram Fleischer, ZVG-Generalsekretär. Die DGG wende sich mit der Petition gegen den fortschreitenden Abbau der universitären Kapazitäten in den Gartenbauwissenschaften. Aus Sicht der Wissenschaft bedürfe es einer länderübergreifenden Initiative. Intensiv wurde die bessere Vernetzung von Studienstandorten zur Stärkung der Gartenbauwissenschaften, eine noch stärkere Verzahnung von akademischer Ausbildung und Praxis und die damit einhergehende Imagestärkung des Gartenbaustudiums diskutiert. Der Auftrag des BMEL ging an die DGG, den konzeptionellen Aufbau eines solchen Netzwerkes zu konkretisieren.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 49/2017

Zu teuer?

KERNOBST
Frostberegnung in Deutschland noch keine Selbstverständlichkeit

EXOTEN

Weltproduktion bei Mangos wird 2017 über 47 Millionen Tonnen liegen

INTERMODAL EUROPE
Frischelogistik wird noch flexibler

ICOP 2017
Referenten zogen nach 20 Jahren GMO positive Bilanz

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Dezember

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
49 08.12.2017 28.11.2017 • Exoten, Melonen und Spezialitäten
• Kernobst aus Deutschland
50 15.12.2017 05.12.2017 • Obst und Wintergemüse aus Italien
• Produkte am POS: Grünkohl
51/52 22.12.2017 12.12.2017 • Weihnachts-/Neujahrsausgabe
• Produkte im Trend: Knollensellerie

Themenplan 2018

Januar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
1/2 12.01.2018 02.01.2018 • FRUIT LOGISTICA 2018: Messe-Vorschau l
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

11.01.2018

International Soft Fruit Conference (ISFC)

The ISFC 2018 will include a wide range of presentations that cover many different aspects of the soft fruit industry. Simultaneously to the presentations we will have an exhibition where soft fruit related companies and...

17.01.2018

Anfas Food Product Exhibition

25th International Trade Exhibition for Food and Beverage

19.01.2018

Internationale Grüne Woche

The IGW is a one-of-a-kind international exhibition for the food, agricultural and horticultural industries. At the same time, the IGW is the point of origin for the Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) with more than 70...

23.01.2018

IPM Essen

Die Weltleitmesse des Gartenbaus

24.01.2018

Empack

Fachmesse für Verpackungstechnik

24.01.2018

AGROmashEXPO

The biggest agricultural trade exhibition in Hungary

24.01.2018

V Fresh Produce (Fruit & Veg) Trade Mission in the UK

An exclusive and private B2B event limited to 10 international fruit and/or vegetable producers (limited places available). TradexFirm is attracting for this event the largest and most renowned UK importers and distributors of...

alle Events ansehen
Copyright © 2017 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.