Mittwoch, 1. Dezember 2021
Zurück zur Übersicht
18.10.2021

WUR/Maersk: Lebensmittelverschwendung mit "digitalem Zwilling" bekämpfen

Foto: Maersk

Jedes Jahr gehen 13 % der weltweiten Frischwaren in der Cool Chain zwischen Ernte und Einzelhandel verloren, was Millionen von Euro an Einnahmen bedeutet. Eine genaue Echtzeit-Vorhersage der verbleibenden Haltbarkeitsdauer einer bestimmten Frischwarenlieferung würde es allen an der Lieferkette Beteiligten ermöglichen, frühere und fundiertere Entscheidungen zu treffen, um letztlich die Lebensmittelverschwendung zu verringern und Einnahmeverluste zu vermeiden, so Maersk.

Deshalb arbeitet das Unternehmen mit Wageningen University und anderen Partnern zusammen, um ein Prognosemodell für die Frische und verbleibende Haltbarkeit von Lebensmitteln auf Grundlage mehrerer Qualitätsparameter zu entwickeln.

Ken West, Reefer Digital Development Manager bei Maersk, erklärt: "Wir verfügen über eine große Menge an Daten für alle unsere Kühltransporte aus dem Remote-Container-Management-System. Wir haben versucht, diese Daten zu nutzen, um Frachtverluste und das Risiko von Schadensfällen zu prognostizieren. Aber um eine korrekte Vorhersage treffen zu können, müssen wir einfach mehr darüber wissen, was mit der Ladung passiert, bevor sie in einen Maersk-Kühlcontainer geladen wird."
AgroFair und Westfalia, zwei Kunden von Maersk und Teil des Projekts, haben damit begonnen, Datensätze untereinander auszutauschen, die von Details über das Wetter und den Boden im Erntebetrieb bis hin zu qualitativen Auswertungen von Produktproben und spezifischen Temperaturmesswerten reichen. Alle relevanten Daten sollen kombiniert und in einem sogenannten „digitalen Zwilling“ zusammengestellt werden. Dieser „digitale Zwilling“ sei eine digitale Darstellung eines physischen Objekts mit zugrundeliegenden Modellen, die das reale Verhalten von - in diesem Fall - frischen Produkten simulieren können. Wenn der Zwilling mit Echtzeitinformationen verbunden ist, kann er sogar Echtzeitprognosen erstellen, die auf der Grundlage einer Feedbackschleife ständig verbessert werden können, heißt es.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 47/2021

IMMER MEHR ITALIENISCHE
UNTERNEHMEN SETZEN AUF
TROPISCHE FRÜCHTE

Gabriele Bastian nimmt nach
fast drei Jahrzehnten in der
Frischebranche Abschied vom
Fruchthandel Magazin

FRUCHTHANDEL LIVE
Gefährdet Kostenexplosion
das weitere Wachstum?

LANDFRISCH AG
Vermarktung startet
am 1. Januar

Zum E-Paper


Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

November

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
47 26.11.2021 16.11.2021 • Exoten, Melonen und Spezialitäten
• Finanzdienstleistungen und Unternehmensberatung

Dezember

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
48 03.12.2021 23.11.2021 • Citrus aus den Mittelmeerländern
• Obst- und Wintergemüse aus Italien
• Kernobst aus Europa
• Produkte im Trend: Rosenkohl
49 10.12.2021 16.11.2021 SPECIAL: best in fresh 2022
50/51/52 17.12.2021 07.12.2021 • Jahresrückblick 2021
• Produkte am POS: Grapefruit

Themenplan 2022

zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

08.12.2021

Fruchthandel Live

„Kostenexplosion – Knockout für Wachstum?“

14.12.2021

III International Organic Fruit Symposium and I International Organic Vegetable Symposium

The mission of the ISHS III International Organic Fruit Symposium and I Organic Vegetable Symposium (OrgHort 2020), organized by the Dipartimento di Agricoltura, Alimentazione e Ambiente (Di3A) of the University of Catania, is to...

11.01.2022

SIVAL

SIVAL, as a platform and crossroad for innovations and concrete solutions, is the perfect location for discussions and future challenges. Made for the experts of the European fruit industry and during three key conferences, this...

25.01.2022

Upakovka 2022

upakovka is the no. one trade fair in Russia for Packaging and Processing machines.

05.02.2022

Intergastra

Die Fachmesse für Hotellerie und Gastronomie

18.02.2022

Fruchtwelt Bodensee

Internationale Fachmesse für Erwerbsobstbau, Destillation und Agrartechnik

27.02.2022

Agritechnica

Die AGRITECHNICA Hannover ist die internationale DLG-Fachausstellung für Landtechnik. Aussteller aus aller Welt präsentieren auf der Messe die Neuheiten für die gesamte Agrarbranche. Mit ihrem Angebot an führender Technik und...

alle Events ansehen
Copyright © 2021 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.