Sonntag, 25. Februar 2018
Zurück zur Übersicht
13.02.2018

US Highbush Blueberry Council/Studie: Heidelbeeren könnten sich positiv auf Mundgesundheit auswirken

Eine neue Studie hat den Forschungsschwerpunkt über die potenziellen antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Heidelbeeren erweitert, wobei Wissenschaftler nun glauben, dass die Superfrucht eine Rolle bei der Mundgesundheit spielen könnte, teilte das US Highbush Council mit.

Leistungsstarke Antioxidantien in hochbuschigen Heidelbeeren, die als Proanthocyandine (PACs) bezeichnet werden, hatten eine positive Wirkung gegen die Art von Bakterien, die mit einer aggressiven Form der Zahnfleischerkrankung (Parodontitis) assoziiert sind, so die Forscher der Laval University in der kanadischen Provinz Quebec. Die Studie wurde jetzt im BMC der Komplementär- und Alternativmedizin veröffentlicht.
Nach Angaben der US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) seien Parodontalerkrankungen hauptsächlich das Ergebnis von Infektionen und Entzündungen des Zahnfleisches und des Knochens, die die Zähne umgeben und stützen. Sie werden durch Bakterien im Mund verursacht, die das Gewebe um den Zahn herum infizieren, was zu einer Entzündung um den Zahn herum führt.
Rund 47 % der Erwachsenen in den USA im Alter von 30 Jahren und älter haben irgendeine Form von Parodontitis, während bei den 65-Jährigen und Älteren die Zahl bei 70 % liege.
Die Studienforscher isolierten die PACs aus gefrorenen Hochbuschheidelbeeren, woraufhin ein Test, bekannt als Mikroplattenverdünnungstest, durchgeführt wurde, um den Effekt der Hochbuschheidelbeerpflanzenverbindungen auf das Wachstum der Bakterien zu bestimmen.
Die Ergebnisse zeigten die PACs in Konzentrationen von 500 bis 3,9 ug/ml "signifikant und dosisabhängig reduzierte Bakterienbildung". Außerdem habe die antibakterielle Aktivität der PACs eine Schädigung der bakteriellen Zellmembranen zur Folge.
Zusätzlich wurde gezeigt, dass die Antioxidantien der Heidelbeeren die oralen Makrophagen schützen - weiße Blutkörperchen, die für das Immunsystem von entscheidender Bedeutung sind. Die PACs blockierten auch den molekularen Pfad, der an der Entzündung beteiligt ist - ein Faktor, der bei einem Teil der Zahnfleischerkrankung eine große Rolle spiele.
Die Forscher sagen, dass die positiven Eigenschaften der Blaubeer-PACs, die in dieser Studie identifiziert wurden, die Tür für zukünftige klinische Studien über das Potenzial dieser bioaktiven PACs für die Prävention und/oder Behandlung von Parodontalerkrankungen öffnen sollten.
"Diese Studien sollten die Auswirkungen des Heidelbeer-Konsums (Obst, Saft, Extrakt) auf die Schwere und das Fortschreiten der Parodontalerkrankung bewerten", sagten sie.
"Angesichts der Tatsache, dass Hochbuschheidelbeeren 129 bis 230 mg PACs pro 100 g (Fresh Weight Food) enthalten, wird angenommen, dass effektive Konzentrationen in der Mundhöhle erreicht werden könnten. Darüber hinaus sind Studien über die Vorteile der Verwendung von Mundhygieneprodukten (Mundspülungen und Kaugummis) oder Geräten mit langsamer parodontaler Freisetzung (die in erkrankte Parodontalbereiche eingesetzt werden), die bioaktive PACs enthalten, von großem Interesse."

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 7/8 2018

Starker Auftritt

FRUIT LOGISTICA
Globales Fruchtgeschäft stellt in Berlin die Weichen für den Erfolg

FLIA 2018

Pook Coconut Chips wurden zur Innovation des Jahres gekürt

RAHMEN-VERANSTALTUNG
Fruitnet World of Fresh Ideas bietet noch mehr Interaktion, Infos und Ideen

STUDIE

Schulprogramm fördert den Obst- und Gemüsekonsum bei Grundschülern

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Februar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
7/8 23.02.2018 13.02.2018 • FRUIT LOGISTICA 2018: Messe-Bericht l
• Offizieller Messe-Rundgang
• Veranstaltungen/Events (FRUINET World of Fresh Ideas, Fresh Produce Forum)
• Deutscher und globaler Fruchthandel
• Deutsche Produktion und Vermarktung
• Deutsche Frischemärkte
• Nord- und Westeuropa (Niederlande, Belgien, Frankreich, Schweiz, Österreich, Skandinavien)
• Südtirol
• Produkte am POS: Snack-Möhren

März

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
9 02.03.2018 20.02.2018 • FRUIT LOGISTICA 2018: Messe-Bericht ll
• Veranstaltungen/Events (Fresh Produce Forum, Future Lab)
• Übersee (Neuseeland, Nordafrika, Nord- + Lateinamerika, Asien)
• Sortierung und Verpackung
• Cool Chain Management: Reife-, Kühl-, Lagerungstechnik, Logistik, Transport
• Gewächshäuser, Produktions-, Bewässerungs- und Erntetechnik
• Produkte im Trend: Bananen
10 09.03.2018 27.02.2018 • FRUIT LOGISTICA 2018: Messe-Bericht lll
• Südeuropa und Mittelmeerraum (Italien, Spanien, Israel, Türkei, Griechenland, Zypern, Portugal)
• Osteuropa
• Südafrika
• Bio- und Fairtrade-Produkte: Messe-Berichte Fruit Logistica + BioFach
• Fresh Convenience
• Global Berry Congress - Vorbericht
11 16.03.2018 06.03.2018 • Frühkartoffeln
• Spargel
12 23.03.2018 13.03.2018 • Pilze
• Software-Lösungen
• Produkte am POS: Kresse
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

06.03.2018

Alimentaria México

International Food and Drinks Exhibition

06.03.2018

Foodex Japan

The 43rd international Food and Beverage Exhibition

06.03.2018

Agra Middle East

The region's leading agribusiness event

07.03.2018

Fruveg Expo Balkan

Internationale Fachmesse für Obst- und Gemüseanbau, Verarbeitung und Lagerung

09.03.2018

Internorga

Die Leitmesse für den Außer-Haus-Markt

09.03.2018

Gastro Vision Hamburg

Der innovative und exklusive Branchentreff für Visionäre und Entscheider aus Hotellerie, Gastronomie und Catering

14.03.2018

HortEx Vietnam 2018

HortEx Vietnam 2018 is the first specialised exhibition and conference for Horticultural and Floricultural Production and Processing Technology in Vietnam. The sector is expected to show further growth due to strong exports and...

alle Events ansehen
Copyright © 2018 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.