Donnerstag, 3. Dezember 2020
Zurück zur Übersicht
20.10.2020

UK: NFU drängt auch nach Brexit auf Einhaltung der Lebensmittelstandards

Foto: Thommy Weiss/pixelio

Der landwirtschaftliche Berufsstand in Großbritannien hat die Regierung in London aufgefordert, Maßnahmen zur Wahrung der eigenen hohen handelspolitischen Standards zu ergreifen. Bei einem Treffen mit Premierminister Boris Johnson im KW 42 erinnerte die Präsidentin des britischen Bauernverbandes (NFU), Minette Batters, an die Bedeutung von Lebensmittel- und Produktionsstandards beim Abschluss möglicher Freihandelsabkommen. Deren Aufrechterhaltung sei essenziell für den Schutz der heimischen Landwirtschaft.

Die NFU-Präsidentin forderte den Premierminister auf, die parlamentarische Kontrolle der Handelsabkommen und insbesondere die der Handels- und Landwirtschaftsausschüsse im Unterhaus zu stärken. Es sei wichtig, dass die verantwortlichen Abgeordneten auch ihre Meinung zu anstehenden Handelsabkommen sowie deren Auswirkungen auf die Versorgungssicherheit Großbritanniens darlegen könnten. Laut Batters befindet sich das Land jetzt an einem Punkt, an dem die Entscheidungen Auswirkungen auf die Landwirtschaft und die breite Öffentlichkeit für die kommenden Jahrzehnte haben werden. Gegenüber Johnson machte die Verbandspräsidentin deutlich, dass die eigene Nahrungsmittelerzeugung und die damit verbundenen hohen Standards für das Vereinigte Königreich von großer Bedeutung seien. Als NFU-Präsidentin lehne sie es ab, dass die britischen Gesetze durch importierte Lebensmittel, die nach ungültigen Standards hergestellt worden seien, untergraben würden, so Batters. Mit Blick auf das im Dezember bevorstehende Auslaufen der Brexit-Übergangsphase und dem damit verbundenen Ende der Unterstützung aus der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) unterstrich die NFU-Präsidentin die Bedeutung der britischen Landwirtschaftspolitik. Zugleich verwies sie auf die Notwendigkeit, im Obst- und Gemüse- sowie den Schnittblumensektor auch im Jahr 2021 auf hinreichend Saisonarbeiter zurückgreifen zu können. Unterdessen haben die Staats- und Regierungschefs der EU erneut festgestellt, dass die Fortschritte bei den Kernfragen wie der Fischerei oder dem Erhalt des Binnenmarktes noch immer nicht für eine Einigung ausreichten. Nichtsdestoweniger werde man sich weiter für eine Handelsübereinkunft einsetzen. Premierminister Johnson kündigte indes zum wiederholten Male an, Großbritannien mache sich für einen No-Deal bereit. AgE
 

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 49/2020

EXOTEN & SPEZIALITÄTEN: GLOBALES
WACHSTUM HÄLT AN — AUCH NISCHEN-
PRODUKTE ERFOGREICH

Argentinische Birnen-Branche setzt auf
Klassiker und investiert zu wenig in neue Sorten

EDEKA SÜDWEST

Exklusiver Marktstart für Apfel-Sorte MagicStar

PRODUKTE IM TREND
Orangen profitieren von Corona-Krise

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Dezember

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
49 04.12.2020 24.11.2020 • Exoten, Melonen und Spezialitäten
• Produkte im Trend: Apfelsinen
50 11.12.2020 01.12.2020 • Finanzdienstleistungen und Unternehmensberatung
10.11.2020 • SPECIAL: BEST IN FRESH (Beilage)
51/52 18.12.2020 08.12.2020 • Jahresrückblick 2020
• Branchennews
• Produkte am POS: Zitronen

Themenplan 2021

2021 auf einem Blick

Januar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

20.01.2021

Internationale Grüne Woche Digital

Seit 1926 international einzigartig Die Internationale Grüne Woche (kurz IGW) findet im Januar 2021 nun schon zum 86. Mal (95 Jahre) statt. Gegründet im Berlin der Goldenen Zwanziger (1926), ist sie einzigartig als...

17.02.2021

BIOFACH 2021 eSpecial

World´s Leading Trade Fair for Organic Food Organic is more than a label or certification: organic stands for quality and conviction – for the responsible use of nature’s resources.

24.02.2021

Tokyo Pack

With a variety of exhibits from packaging materials and machinery to converting, packaging, distribution, environmental protection equipment etc., Tokyo Pack will serve as a platform for business negotiations and international...

16.03.2021

Global Tomato Congress

The annual meeting point for leading players in the global tomato business

19.03.2021

PackPlus South

PackPlus South is South India's premier show on packaging, converting and supply chain event. Presenting the latest innovation and development from the industry. PackPlus South will explore the market of the region and will...

22.03.2021

ISH 2021 Digital

Leitmesse für Gebäudetechnik, Energietechnik, Klimatechnik & erneuerbare Energien

15.04.2021

Freskon

FRESKON Fresh Fruit and Vegetable Trade Event has been the focus of developments in the fresh produce sector for the last six years, making it the largest meeting of producers and international retail groups, and domestic and...

alle Events ansehen
Copyright © 2020 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.