Donnerstag, 19. September 2019
Zurück zur Übersicht
22.07.2019

Syngenta: Schwierige Wetterbedingungen sorgen für Umsatzrückgang

Der Umsatz betrug im ersten Halbjahr 2019 laut Syngenta 6,766 Mrd US-Dollar und ging damit gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu konstanten Wechselkursen (kWk) um 2 % bzw. bereinigt um die Auswirkungen der Veräußerungen um 1 % zurück. Ohne Veräußerungen wurde im Pflanzenschutzgeschäft ein zu kWk unveränderter Umsatz von USD 5,206 Mrd US-Dollar. Der Umsatz im Saatgutgeschäft belief sich auf 1,594 Mrd US-Dollar und sank damit gegenüber dem bereinigten Umsatz 2018 zu kWk um 3 %, so der Agrar-Konzern.

Das EBITDA betrug 1,461 Mrd US-Dollar und ging damit gegenüber dem ersten Halbjahr 2018 um 15 % bzw. zu kWk und bereinigt um die Auswirkungen der Veräußerungen um 8 % zurück. Der Grund für diesen Rückgang seien die schwierigen Wetterbedingungen in den USA und die gestiegenen Rohstoffkosten in China. Erik Fyrwald, Chief Executive Officer, sagte: „Im ersten Halbjahr dieses Jahres war die Landwirtschaft mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Dazu zählten u.a. die noch nie dagewesenen Überschwemmungen in den USA, welche die Aussaat erheblich hinausgezögert haben, und schwere Dürren in Australien und Indonesien. Die Landwirte stehen wegen handelspolitischer Streitigkeiten weiterhin unter Druck. Unser Innovationsschwerpunkt liegt weiterhin darauf, die Landwirte dabei zu unterstützen, mit den Folgen des Klimawandels zurechtzukommen. Diese äußern sich unter anderem in sich verändernden Wetterverhältnissen und wachsendem Schädlingsbefall.“

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 37/2019

KERNOBST-MÄRKTE: RUSSLAND-EMBARGO IN EUROPA AUCH NACH FÜNF JAHREN NOCH SPÜRBAR

Nüsse: Deutschland bleibt wichtigster Abnehmer für australische Macadamias

BEERENOBST:
Peru bald Exportführer?

Frankreich:
Gute export-Chancen für Äpfel

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

September

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
39 27.09.2019 17.09.2019 • Fresh Convenience
• DEUTSCHER OBST & GEMÜSE KONGRESS 2019 - Bericht
• Transport und Logistik
• ANUGA, Köln
• ASIA FRUIT LOGISTICA 2019 - Nachbericht

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
40 04.10.2019 24.09.2019 • Deutschland - Herbstsaison
• Verkaufsförderung zu Halloween (Kürbisse)
• Produkte im Trend: Feigen
41 11.10.2019 01.10.2019 • Brasilien
• Mangos und Papayas
• Fruit Attraction
42 18.10.2019 08.10.2019 • Bananen
• Avocados
• Herbstprodukte aus Frankreich
• Produkte am PoS: Mangold
43 25.10.2019 15.10.2019 • Tiefkühl-Produkte
• Italien - Herbstsaison
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

24.09.2019

WorldFood Moscow

Russia´s leading food and drink exhibition

29.09.2019

BioSüd

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

30.09.2019

Taropak

Internationale Ausstellung für Verpackung, Lagerung und Logistik

01.10.2019

68. Internationale Kartoffel-Herbstbörse

Der Deutsche Kartoffelhandelsverband e.V. lädt im Oktober 2019 zur 68. Internationalen Kartoffel-Herbstbörse ein!

05.10.2019

Anuga

In der Welt der Lebensmittel und Getränke kommt niemand an der Anuga vorbei. Die weltgrößte Fachmesse ist der wichtigste Branchentreff.

07.10.2019

FPJ LIVE - The UK fruit and vegetable congress

UK Fruit & Vegetable Congress gives a forum for the UK fresh produce industry to come together and discuss the big issues of the day.

13.10.2019

BioNord

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

alle Events ansehen
Copyright © 2019 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.