Donnerstag, 30. Juni 2022
Zurück zur Übersicht
20.05.2022

Südafrika: Citruserzeuger entwickeln Strategie für die Konfrontation bei Frachtraten

Foto: Louise Brodie

Die Citrus Growers' Association (CGA) wurden von den Erzeugern gebeten, die Möglichkeit einer Zusammenarbeit mit anderen Obstbranchen zu prüfen, um die Kontrolle über die Verschiffung der Produkte zu übernehmen und so in Zukunft eine gewisse Preisstabilität zu gewährleisten, berichtet Eurofruit Südafrika-Korrespondent Fred Meintjes.

Zu den größten Herausforderungen, denen die Produzenten gegenüber stünden, seien die beträchtlichen Erhöhungen einer Reihe von Inputkosten, einschließlich der Kraftstoff-, Düngemittel- und Strompreise. "Die größte Sorge der Erzeuger war jedoch der Anstieg der Frachtkosten im vergangenen Jahr, der bei einigen Reedereien zu Preiserhöhungen von bis zu 150 % geführt hat. Auf diesem Niveau kostet die Verschiffung der Früchte jetzt zwischen zwei bis 2,5 Mal so viel wie die Produktion im Laufe eines ganzen Jahres", so die CGA.

Die anhaltenden Betriebsprobleme in den Häfen, die auf veraltete und nicht mehr funktionstüchtige Ausrüstung und Personalmangel zurückzuführen seien, würden die Lage noch zusätzlich verschärfen.
Trotz der Bemühungen von Transnet und der Stadtverwaltung von eThekwini, die Schäden an den Zufahrtsstraßen zum Hafen und am Hafen selbst in Rekordzeit zu beheben, sei der Saisonbeginn unterbrochen worden, sodass viele Erzeuger die Ernte und Verpackung der Früchte verschieben mussten", heißt es weiter. Die Erzeuger wollen von Pravin Gordhan, Minister für öffentliche Unternehmen, Klarheit darüber, wie die Hafenprobleme gelöst werden sollen.

Es sei zudem von entscheidender Bedeutung, dass die Anfang des Jahres von Transnet veröffentlichte Ausschreibung zur Einführung einer Beteiligung des Privatsektors am Containerterminal Pier 2 des Hafens von Durban und am Nqura-Containerterminal aktualisiert werde, erklärte die CGA. Um erfolgreich zu sein, müsste eine realistische Eigentumsregelungen für private Betreiber enthalten sein. Außerdem müsse das im vergangenen Jahr angekündigte Projekt zur Entwicklung der Infrastruktur des Hafens von Durban im Wert von 100 Mrd Rand endlich aktualisiert werden.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 25/2022

FLANDERN: HÖHERE
KOSTEN PROBLEMATISCH
FÜR ENERGIEINTENSIVE
KULTUREN

MURCIA: 
DAS WETTER BESTIMMT
DEN RYTHMUS DER
MELONENKAMPAGNE

DOGK 2022

Frühbucherrabatt endet
am 30. Juni

BMEL/UKRAINE-KRIEG
Unbürokratische Hilfs-
programme

Zum E-Paper


Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Juni

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
25 24.06.2022 14.06.2022 • Südliche Hemisphäre
• Flandern
• Melonen aus Murcia, Spanien

Juli

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
26 01.07.2022 21.06.2022 • Frischepartner Niederlande, Sommersaison
• Sommersaison in Frankreich
• Finanzdienstleistungen und Unternehmensberatung
• Asia Spezialitäten aus Fernost und Europa
27 08.07.2022 28.06.2022 • Cool Chain Management: Reifung, Kühlung, Lagerung, Logistik, Transport
• Ananas
• Sommerfrüchte aus Italien
28 15.07.2022 05.07.2022 • Deutschland - Sommersaison
• Sommerobst aus Spanien
• Bio- und Fairtrade Produkte (BioFach Nürnberg, 26.-29.7.2022)
• Produkte im Trend: Pfirsiche
29/30 29.07.2022 19.07.2022 • Salate, frische Kräuter, Knoblauch und Gewürze
• Digitale Technologien, Warenwirtschaftssysteme
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

07.07.2022

Global Avocado Congress

Global Avocado Congress is the meeting point for international avocado growers and marketers.

26.07.2022

BIOFACH

World´s Leading Trade Fair for Organic Food Organic is more than a label or certification: organic stands for quality and conviction – for the responsible use of nature’s resources.

14.08.2022

IHC 2022

International Horticultural Congress

07.09.2022

Nüsse und Trockenfrüchte

Webinar

07.09.2022

Potato Europe 2022

Meet the exhibitors from home and abroad with the latest technology, a large range of varieties and extensive know-how covering all aspects of successful potato production.

08.09.2022

Riga Food

Die größte Lebensmittelmesse der baltischen Staaten, “Riga Food”, präsentiert alljährlich die allgemeinen Entwicklungen der Branche, stellt Neuheiten vor und bietet die Möglichkeit, bekannte und zuverlässige Unternehmen der...

12.09.2022

DOGK Deutscher Obst und Gemüse Kongress

Der Deutsche Obst & Gemüse Kongress ist eine eintägige Veranstaltung mit Vorträgen im Plenum und Parallel-Foren zu allen wichtigen aktuellen Themen der gesamten Lieferkette.

alle Events ansehen
Copyright © 2022 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.