Donnerstag, 24. Oktober 2019
Zurück zur Übersicht
22.08.2019

Spanien: Steinobst billiger für die Konsumenten - ruinös für die Produzenten

Foto: Schmidt

Nach Informationen der Agrarorganisation COAG Andalucía sind die Ergebnisse der ersten Hälfte der spanischen Steinobstsaison für die Erzeuger verheerend. Ihre Analyse zeigt die Auswirkungen der neuen Strategie der großen LEH-Ketten: billiger für die Konsumenten, ruinös für die Produzenten aber vorteilhafter für Zwischenhandel und große Supermärkte.

David Borda, Leiter Bereich Sommerobst bei COAG erklärte: “Die Preisschraube wurde weiter angezogen. Die Obstbauern finanzieren die neue Strategie der Vertriebsketten; billigere Früchte ab Beginn der Sommersaison (Mai) damit dieser niedrige Preis in den restlichen Monaten den Ton angibt und es ihnen leichter macht, gegenüber dem traditionellen Handel Marktanteile zu gewinnen. Auf diese Weise geht der sogenannte 'Einstiegseffekt' verloren und damit auch die sonst übliche Rentabilität der extrafrühen Produktionen. Ganz zu schweigen von den übrigen Anbaugebieten, deren Ernten später auf den Markt kommen.”
Borda weiter: “Die Zahlen im Campo sprechen für sich. Der Abgangspreis für Pfirsiche war im Mai um 43 % niedriger als im Durchschnitt der Jahre 2013 bis 2018. Bei Nektarinen waren es 47 % weniger. Die  Einkaufszentralen des europäischen LEH haben einen stärkeren Preisdruck ausgeübt indem sie bei Marktankunft der ersten spanischen Sommerfrüchte die Importmengen von Exoten und deren Präsenz in den Regalen aufrecht erhalten haben.” So konnten die Verbraucher auf billigeres Obst zurückgreifen. Laut COAG lag der VK im Mai 2018 für 1 kg Pfirsiche bei 3,79 Euro. In dieser Saison waren es 2,93 Euro.
Nach mehreren Jahren, in denen die Erlöse für die Produzenten in den verschiedenen Produktionsgebieten unter Kostpreis lagen und zur Schließung von vielen Familienbetrieben geführt haben, ist die aktuelle Situation im Campo nach Angaben von COAG sehr schwierig und die Aussichten weitere Kampagnen durchzuziehen, sehr schlecht. “Wir stellen in der Obstbranche eine Beschleunigung des Modellwechsels fest. Große Investoren und Kapital von außerhalb des Agrarsektors wollen die kleinen und mittleren Familienbetriebe so schnell wie möglich loswerden, damit sie ihre Entwicklung und ersehnten Dividende nicht behindern”, beklagte sich David Borda. COAG Andalusien/c.s.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 42/2019

KAKI PERSIMON® — HERVORRAGENDE AUSSICHTEN BEI MENGEN UND QUALITÄT IN SPANIEN

Avocados: Kolumbien wird zunehmend interessant für Investoren — Chance für Produzenten

BANANEN

Weltweiter Kampf gegen TR4

DEUTSCHLAND
Frischemärkte setzen auf urbane Vielfalt

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
42 18.10.2019 08.10.2019 • Bananen
• Avocados
• Herbstprodukte aus Frankreich
• Produkte am PoS: Mangold
43 25.10.2019 15.10.2019 • Tiefkühl-Produkte
• Italien - Herbstsaison

November

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
44 02.11.2019 22.10.2019 • Saisonstart in Israel
• Citrus und Gemüse aus Marokko
• Verkaufsförderung Adventszeit und Weihnachten
• Produkte im Trend: Weiß-/Rotkohl
• Trauben aus Übersee
45 08.11.2019 29.10.2019 • Frischepartner Niederlande, Herbst- und Wintersaison
• Kiwis aus Frankreich
• Citrus aus Spanien
• expoSE 2019 - Europäische Spargel- und Erdbeerbörse (Karlsruhe, 20./21.11.2019)
46 15.11.2019 05.11.2019 • Salat aus Frankreich
• Bio- und Fairtrade-Produkte
• Nachhaltigkeit und Sozialstandards
• Birnen
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

03.11.2019

Iss Gut!

Fachmesse für Gastgewerbe und Ernährungshandwerk

05.11.2019

GDL-Fachtagung

Alternative Zutaten und Technologien – Minimierung des Einsatzes von Zusatzstoffen bei der Lebensmittelherstellung

06.11.2019

Fruitnet Forum South-East Europe

Fresh possibilities, potentials and opportunities There are clear opportunities for fruit and vegetable producers in south-east Europe as exports continue to rise. That was one of the key messages at the 2018 Fruitnet Forum...

07.11.2019

BIOFACH INDIA

With Delhi-NCR being the home of BIOFACH INDIA, the show is located in one of the most important organic hubs in India. Organic agriculture has a tradition there.

12.11.2019

WOP Dubai

The International Perishables Expo Middle East or WOP DUBAI 2019 is expected to throw the spotlight emerging trends and new technologies that are helping shape the future of the international fresh produce industry.

19.11.2019

Peterfood

International Trade Exhibition for Food and Food Industries. "Peterfood" is the main exhibition of the Northwestern food market. For 26 years it helps suppliers to sign contracts with the main Russian retail chains.

20.11.2019

ICOP 2019

14th International Conference of producer organisations for fruit and vegetables. Economic and political questions and their effects will be in the focus on these two days.

alle Events ansehen
Copyright © 2019 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.