Mittwoch, 26. Februar 2020
Zurück zur Übersicht
29.01.2020

Port of Antwerp stärkt seine Rolle auf dem Reefermarkt

Foto: Port of Antwerp

Der Hafen von Antwerpen spielt eine immer wichtigere Rolle auf dem Reefermarkt. Eine wachsende Zahl von Kühltransporten aus Lateinamerika läuft seit kurzem erst Antwerpen an. Dies führte zu einem starken Wachstum des Kühlcontainervolumens im Jahr 2019 von 7,2 %.  Die günstige Lage und der optimale Service überzeugen die Containerreedereien, Antwerpen als erste Anlaufstelle zu wählen, teilte der Hafen mit.

Die günstige Binnen- und Zentrallage des Antwerpener Hafens bietet Verladern verderblicher Waren kurze Transitzeiten zu wichtigen Verbrauchermärkten in Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Deutschland und darüber hinaus. Die erfahrenen Dienstleister garantieren Qualität und schnelle Entladung, Lagerung, Value Added Services und die Abwicklung der Zoll- und Lebensmittelkontrollformalitäten, heißt es weiter. Zunehmende Digitalisierung, wie z.B. die ViSiGiP-Plattform, visualisierten den Registrierungs- und Kontrollprozess an der Grenzkontrollstelle. Dies gewährleiste einen effizienteren und einfacheren Prozess. Darüber hinaus hat die flämische Regierung kürzlich eine wichtige Entscheidung im Zusammenhang mit der Entwicklung zusätzlicher Containerkapazitäten im Hafen von Antwerpen getroffen, sodass angesichts des starken Wachstums der vergangenen Jahre auch in Zukunft ausreichende Umschlagskapazitäten gewährleistet werden können.
Ingrid Vanstreels, Key Account Manager Shippers & Forwarders des Antwerpener Hafens: "Das Ziel des Antwerpener Hafens ist es, der Perishables-Hafen schlechthin in Europa zu sein. Die Wachstumszahlen bestätigen, dass unsere Bemühungen und Investitionen im Zusammenhang mit einer optimalen Leistungserbringung geschätzt werden. Von den fünf wöchentlichen Reefer-Diensten nach Lateinamerika ist Antwerpen viermal die erste Anlaufstelle auf dem europäischen Festland."

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 7/8 2020

GOLD FÜR TOMATO YOOM™ BEIM 
FRUIT LOGISTICA INNOVATION AWARD

BERLIN: Nachhaltiges Handeln
ist zur Eintrittskarte im globalen Fruchtgeschäft
geworden

RAHMENPROGRAMM

Die Banane hat eine Zukunft

DEUTSCHLAND
Neuheiten und Preispolitik in Berlin diskutiert

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Februar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
7/8 21.02.2020 11.02.2020 • FRUIT LOGISTICA 2020: Messe-Nachbericht l
• Deutscher und globaler Fruchthandel
• Deutsche Produktion und Vermarktung
• Deutsche Frischemärkte
• Nord- und Westeuropa (Niederlande, Flandern, Frankreich, Schweiz, Österreich, Skandinavien)
• Südtirol
• Produkte am POS: Basilikum
9 29.02.2020 18.02.2020 • FRUIT LOGISTICA 2020: Messe-Nachbericht ll
• Übersee (Neuseeland, Nordafrika, Nord- + Lateinamerika, Asien)
• Cool Chain Management: Reife-, Kühl-, Lagerungstechnik, Logistik, Transport
• Gewächshäuser, Produktions-, Bewässerungs- und Erntetechnik
• Saatgut und Sortenentwicklung

März

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
10 06.03.2020 25.02.2020 • FRUIT LOGISTICA 2020: Messe-Nachbericht lll
• Südeuropa und Mittelmeerraum (Italien, Spanien, Israel, Türkei, Griechenland, Zypern, Portugal)
• Osteuropa
• Südafrika
• Sortierung und Verpackung
• Bio- und Fairtrade-Produkte: Messe-Berichte Fruit Logistica + BioFach
• Fresh Convenience
• Produkte im Trend: Ananas
11 13.03.2020 03.03.2020 • Beerenobst (Global Berry Congress, Rotterdam)
• Spargel
12 20.03.2020 10.03.2020 • Bananen
• Pilze
• Frühkartoffeln
• Produkte am POS: Cocktail-Tomaten
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

03.03.2020

SMAK 2020

SMAK 2020 is the Nordic Food and Beverage Trade Fair. SMAK is the most important Nordic arena for professionals within hotels, restaurants, cafeterias, catering, institutions, canteens and fast-food outlets, as well as for those...

03.03.2020

IntraLog Poland

International Intralogistics, Warehousing and Supply Chain Exhibition

10.03.2020

Foodex Japan 2019

The 45. international Food and Beverage Exhibition

13.03.2020

Internorga

Die Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt bietet an fünf Tagen alles, was ein erfolgreiches Unternehmen braucht. Bekannt als Quelle für Trends und visionäre Konzepte, ist die INTERNORGA auch 2020 wieder der Hotspot für...

13.03.2020

PackPlus South

PackPlus South is South India's premier show on packaging, converting and supply chain event. Presenting the latest innovation and development from the industry. PackPlus South will explore the market of the region and will...

15.03.2020

14th World Tomato Congress

The entire tomato world is welcomed to the 14th World Tomato Congress. This biannual event will be held in Argentina, and is by now established in the calendar of many people in the tomato processing and associated industries....

17.03.2020

GDL-Fachtagung: Vegetarische und vegane Lebensmittel – eine technologische Herausforderung?!

www.gdl-ev.org

alle Events ansehen
Copyright © 2020 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.