Sonntag, 17. Januar 2021
Zurück zur Übersicht
15.05.2020

Logistik: Verbindliche Perspektiven für emissionsarme Lkw gefordert

Politik und Fahrzeughersteller sollen eine klare Perspektive für die zukunftsfähigen Antriebstechnologien des Straßengüterverkehrs liefern. Das fordert die Speditions-, Transport- und Logistikbranche. Außerdem müsse die Phase, in der das Ringen der Herstellerindustrie und der Energieanbieter um zukünftige Marktanteile als strategische Ausrichtung gesehen wurde, jetzt abgeschlossen werden und verbindlichen Perspektiven für die Logistikbranche weichen. Die Forderung nach Technologieoffenheit dürfe sich nicht in der bisherigen Henne-und-Ei-Diskussion über die zukünftige Antriebstechnologie erschöpfen, erklären die Speditions-, Transport- und Logistikverbände AMÖ, BIEK, BGL, BWVL und DSLV einstimmig.

Die Logistikbranche in Deutschland bekennt sich zu den ehrgeizigen Klimazielen 2030. Für deren Erreichen ist die Angebotspalette emissionsarmer und gleichzeitig marktfähiger Nutzfahrzeuge nach heutigem Stand jedoch noch deutlich zu klein. Statt fortgesetzter, teils auch ideologisch geprägter Diskussionen müssen die dringend notwendigen Wachstums- und Konjunkturimpulse für die Wirtschaft in der Nach-Corona-Zeit gleichermaßen gesetzt und mit richtigen Anreizen die Verkehrswende beschleunigt werden. Die Branche braucht jetzt verbindliche Perspektiven sowie Definitionen und Wegmarken des Entwicklungspfades.

Der Beschluss des Bundestags vom 14. Mai 2020, CNG- und LNG-betriebene Nutzfahrzeuge bis zum 31. Dezember 2023 von der Lkw-Maut im Rahmen einer Änderung des Bundesfernstraßenmautgesetzes zu befreien, sei deshalb ein richtiges und wichtiges Signal für die Logistikbranche und die Herstellerindustrie. Für diese Brückentechnologie bestehe nun Planungssicherheit, wodurch die dringend erforderliche Investitionsbereitschaft in diese Technik steigt, heißt es weiter.
Für die Zeit danach bedarf es schon bald verbindlicher Signale, welche emissionsarme Technologie den Diesel-Lkw ablöst. Nur so kann die Logistikbranche ihrem Versorgungsauftrag für Industrie, Handel und Bevölkerung und ihrem Klimaschutzbeitrag in den nächsten zehn Jahren gleichzeitig gerecht werden.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 1/2 2021

PRODUKTIONSTECHNIK: EFFIZIENZ IM FOKUS,
NETZABDECKUNG ALS HERAUSFORDERUNG

LEBENSMITTELEINZELHANDEL:
Partnerschaftlichkeit und neue
Geschäftsmodelle entscheidend

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Januar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
1/2 12.01.2021 05.01.2021 • Smart Farming
• Produktionstechnik: Gewächshaus und Freiland
• Cool Chain Management
• Produkte im Trend: Chicoree
3 22.01.2021 12.01.2021 • Beerenobst
• Trauben aus Übersee
• Süßkartoffeln
• Produkte am POS: Spitzkohl
4 29.01.2021 19.01.2021 • Qualitätssicherung, Labore
• Kernobst
• Mangos und Papaya
• Avocados
• Nischenprodukte

Februar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
5 05.02.2021 26.01.2021 • Bio- und Fairtrade Produkte
• CO2-freier Handel, klimaneutrale Produkte
• Sortierung und Verpackung
• Produkte im Trend: Spinat
6 12.02.2021 02.02.2021 • Fresh Convenience
• Food service
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

20.01.2021

Internationale Grüne Woche Digital

Seit 1926 international einzigartig Die Internationale Grüne Woche (kurz IGW) findet im Januar 2021 nun schon zum 86. Mal (95 Jahre) statt. Gegründet im Berlin der Goldenen Zwanziger (1926), ist sie einzigartig als...

17.02.2021

BIOFACH 2021 eSpecial

World´s Leading Trade Fair for Organic Food Organic is more than a label or certification: organic stands for quality and conviction – for the responsible use of nature’s resources.

24.02.2021

Tokyo Pack

With a variety of exhibits from packaging materials and machinery to converting, packaging, distribution, environmental protection equipment etc., Tokyo Pack will serve as a platform for business negotiations and international...

16.03.2021

Global Tomato Congress

The annual meeting point for leading players in the global tomato business

19.03.2021

PackPlus South

PackPlus South is South India's premier show on packaging, converting and supply chain event. Presenting the latest innovation and development from the industry. PackPlus South will explore the market of the region and will...

22.03.2021

ISH 2021 Digital

Leitmesse für Gebäudetechnik, Energietechnik, Klimatechnik & erneuerbare Energien

15.04.2021

Freskon

FRESKON Fresh Fruit and Vegetable Trade Event has been the focus of developments in the fresh produce sector for the last six years, making it the largest meeting of producers and international retail groups, and domestic and...

alle Events ansehen
Copyright © 2021 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.