Montag, 14. Oktober 2019
Zurück zur Übersicht
09.10.2019

Italien: „Neu-Delhi-Virus muss dringend bekämpft werden“

Foto: lurs/AdobeStock

Der agressive Neu-Delhi-Virus, der von der weißen Fliege übertragen wird, breitet sich in Südeuropa zunehmend aus. Nachdem in Spanien bereits die Tomaten-Produktion betroffen ist, machen sich nun auch italienische Erzeuger auf Sizilien, in Kampanien, Latium und auf Sardinien ernste Sorgen um ihre Produkte. Der Virus tritt sowohl im Freiland als auch im Gewächshaus auf.

In Spanien sei der Virus bereits vor drei Jahren entdeckt worden, zitiert Italiafruit den Experten Salvatore Walter Davino, Professor an der Universität Palermo. "Auf Sizilien bereitete die Krankheit bisher wenig Probleme. Das scheint sich aber jetzt zu ändern."
Die sizilianischen Gemüse-Produzenten müssen damit rechnen, so Professor Davino, dass sich der Virus ähnlich rasch vermehrt wie in Spanien. "Ein stärkerer Befall der Tomaten wird nur eine Frage der Zeit sein, verbunden mit der Anpassung des Erregers", betonte Davino. Der Neu-Delhi-Virus verursacht Flecken, Verformungen oder auch Risse in der Frucht und reduziert so den Anteil der vermarktbaren Mengen.
Auf Sizilien sind nach Angaben des Experten bereits auch Zucchini-Parzellen mit dem Neu-Delhi-Virus infiziert, berichtet Italiafruit. "Die am stärksten betroffenen Gartenbaugebiete sind Marsala, Trapani, Syrakus und Ragusa. Die Krankheit breitet sich im Vergleich zum Vorjahr in überdachten Produktionsanlagen schneller aus." Was können die Landwirte tun, um ihre Verluste zu begrenzen? Die einzige echte Waffe, die es gäbe, sei die Prävention. "Wir müssen die weiße Fliege eindämmen, und wir hoffen, dass die Saatgutunternehmen in der Lage sein werden, rasch resistente Sorten zu entwickeln."

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 41/2019

FRUIT ATTRACTION 2019: SPANIEN BLEIBT BEI OBST UND GEMÜSE EIN SCHWERGEWICHT

Produktionssteigerung bei Mangos und Papaya — Brasilien startet mit größeren Mengen für Europa

SPANIEN
Paprika festigt 2019/20 Stellung in Almería

LOGISTIK
2018 deutlich mehr Früchte im Container

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
41 11.10.2019 01.10.2019 • Brasilien
• Mangos und Papayas
• Fruit Attraction
42 18.10.2019 08.10.2019 • Bananen
• Avocados
• Herbstprodukte aus Frankreich
• Produkte am PoS: Mangold
43 25.10.2019 15.10.2019 • Tiefkühl-Produkte
• Italien - Herbstsaison

November

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
44 02.11.2019 22.10.2019 • Saisonstart in Israel
• Citrus und Gemüse aus Marokko
• Verkaufsförderung Adventszeit und Weihnachten
• Produkte im Trend: Weiß-/Rotkohl
• Trauben aus Übersee
45 08.11.2019 29.10.2019 • Frischepartner Niederlande, Herbst- und Wintersaison
• Kiwis aus Frankreich
• Citrus aus Spanien
• expoSE 2019 - Europäische Spargel- und Erdbeerbörse (Karlsruhe, 20./21.11.2019)
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

18.10.2019

PMA Fresh Summit International Convention & Expo

More than 20,000 participants throughout the global fresh produce and floral supply chains come together as a community to learn, network, build relationships, and do business.

22.10.2019

Cibus Tec

Cibus Tec worldwide represents one of the main benchmark for technological innovation in the food Industry and a showcase of the best solutions present on the market – from the ingredients to the processing technologies, from...

22.10.2019

Fruit Attraction

International Trade Show for the Fruit and Vegetable Industry

23.10.2019

Eurasia Packaging Istanbul

Internationale Verpackungsmesse

23.10.2019

E-PACK TECH

Is supported by Ipack Ima srl, the organizer of the leading processing & packaging trade show for food and non-food technologies and materials, held at Fiera Milano. In conjunction with CeMAT ASIA, E-PACK-TECH by Ipack Ima will...

03.11.2019

Iss Gut!

Fachmesse für Gastgewerbe und Ernährungshandwerk

06.11.2019

Fruitnet Forum South-East Europe

Fresh possibilities, potentials and opportunities There are clear opportunities for fruit and vegetable producers in south-east Europe as exports continue to rise. That was one of the key messages at the 2018 Fruitnet Forum...

alle Events ansehen
Copyright © 2019 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.