Mittwoch, 1. Dezember 2021
Zurück zur Übersicht
24.11.2021

Initiative Lean and Green macht Prozess bis zum TÜV Zertifikat noch einfacher

Grüne Logistik, nachhaltiger CO2-Fußabdruck: „In der Branche ist hier viel in Bewegung geraten, z.B. in unserer Initiative Lean and Green“, erklärt Oliver Püthe, Logistikexperte bei GS1 Germany. Die Initiative vernetzt Hersteller, Händler und Logistikunternehmen, die ihre Emissionen des klimaschädlichen Treibhausgases CO2 senken möchten, und unterstützt sie bei der Planung sowie Umsetzung geeigneter Maßnahmen. Teilnehmende Unternehmen erhalten für erreichte Reduktionsziele eine Zertifizierung durch den TÜV Nord.

„Der Weg dahin soll möglichst einfach sein, besonders für kleine und mittelständische Unternehmen sind geringe Aufwände entscheidend“, so Püthe weiter. Das Erfassen und das Übermitteln der Daten an den TÜV Nord im Rahmen der Aktion zur CO2-Senkung wird jetzt daher für die Teilnehmer:innen der Lean and Green Initiative noch einfacher. GS1 Germany kooperiert dazu mit Big Mile, einer Plattform zur Optimierung des CO2-Fußabdrucks im Transportwesen.
Die Kooperation ermöglicht es den Unternehmen, ihre Daten in einem einfach strukturierten Prozess zu übermitteln und anschließend den CO2-Fußabdruck zu berechnen. Außerdem bietet das Big Mile-Tool den Anwender:innen verschiedene Ansätze für die Optimierung der Emissionsbilanz und um die Reduktion des CO2-Ausstoßes zu identifizieren. Diese Ansätze greifen z.B. bei der Laderaumoptimierung, der Identifikation von Rundläufen oder der Optimierung der Standortstruktur. Die Lösung soll perspektivisch den Aktionsplan und das Dashboard ablösen und damit den Aufwand für die Anwender:innen verschlanken. Sie erfordert zudem weniger Vorwissen in Sachen CO2-Bilanzierung – insbesondere für kleine und mittelständische Akteure ein wichtiger Aspekt. Das kostenfreie Angebot ermöglicht bis zu fünf Reportings pro Jahr. Die dafür notwendigen Daten können per Schnittstellen zu Transportmanagement- und ERP-Systemen oder einfach per CSV-Upload an das Tool gesendet werden, die wiederum die Basis für die Bilanzierung bilden. Ein weiterer entscheidender Vorteil des Big Mile-Tools ist, dass sich die Auditierung durch den TÜV Nord beschleunigt. Die Prüfer:innen erhalten alle Informationen der einzelnen Unternehmen in einem einheitlichen Format und müssen sich nicht wie bisher in immer wieder unterschiedliche Darstellungen einarbeiten.
„Nachhaltiger Transport und Logistik spielen eine wesentliche Rolle in der Strategie von Essity, um bis 2050 in netto null Treibhausgasemissionen zu erreichen. Unsere Mitgliedschaft in der Initiative Lean and Green ist ein wichtiger Baustein dafür. Mit Hilfe des Big Mile Tools konnten wir nun die CO2-Bilanzierung weiter professionalisieren und dort, wo es notwendig ist, Verbesserungen einleiten“, erklärt Gretta Schoonderbeek, Customer Logistics Manager Retail Netherlands & DACH beim Hygiene- und Gesundheitsunternehmen Essity.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 47/2021

IMMER MEHR ITALIENISCHE
UNTERNEHMEN SETZEN AUF
TROPISCHE FRÜCHTE

Gabriele Bastian nimmt nach
fast drei Jahrzehnten in der
Frischebranche Abschied vom
Fruchthandel Magazin

FRUCHTHANDEL LIVE
Gefährdet Kostenexplosion
das weitere Wachstum?

LANDFRISCH AG
Vermarktung startet
am 1. Januar

Zum E-Paper


Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

November

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
47 26.11.2021 16.11.2021 • Exoten, Melonen und Spezialitäten
• Finanzdienstleistungen und Unternehmensberatung

Dezember

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
48 03.12.2021 23.11.2021 • Citrus aus den Mittelmeerländern
• Obst- und Wintergemüse aus Italien
• Kernobst aus Europa
• Produkte im Trend: Rosenkohl
49 10.12.2021 16.11.2021 SPECIAL: best in fresh 2022
50/51/52 17.12.2021 07.12.2021 • Jahresrückblick 2021
• Produkte am POS: Grapefruit

Themenplan 2022

zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

08.12.2021

Fruchthandel Live

„Kostenexplosion – Knockout für Wachstum?“

14.12.2021

III International Organic Fruit Symposium and I International Organic Vegetable Symposium

The mission of the ISHS III International Organic Fruit Symposium and I Organic Vegetable Symposium (OrgHort 2020), organized by the Dipartimento di Agricoltura, Alimentazione e Ambiente (Di3A) of the University of Catania, is to...

11.01.2022

SIVAL

SIVAL, as a platform and crossroad for innovations and concrete solutions, is the perfect location for discussions and future challenges. Made for the experts of the European fruit industry and during three key conferences, this...

25.01.2022

Upakovka 2022

upakovka is the no. one trade fair in Russia for Packaging and Processing machines.

05.02.2022

Intergastra

Die Fachmesse für Hotellerie und Gastronomie

18.02.2022

Fruchtwelt Bodensee

Internationale Fachmesse für Erwerbsobstbau, Destillation und Agrartechnik

27.02.2022

Agritechnica

Die AGRITECHNICA Hannover ist die internationale DLG-Fachausstellung für Landtechnik. Aussteller aus aller Welt präsentieren auf der Messe die Neuheiten für die gesamte Agrarbranche. Mit ihrem Angebot an führender Technik und...

alle Events ansehen
Copyright © 2021 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.