Freitag, 25. Juni 2021
Zurück zur Übersicht
11.06.2021

Hapag-Lloyd: Volle Transparenz zu Schiffsankünften

Foto: Hapag Lloyd

Mit seiner Initiative zur Fahrplanzuverlässigkeit adressiert die Linienreederei nach eigenen Angaben eine der größten Herausforderungen in der globalen Schifffahrt. Die Containerschifffahrt durchlebe derzeit die schwerste operative Krise seit vielen Jahren. Aufgrund der hohen Nachfrage, der massiven COVID-19-bedingten Einschränkungen und des Vorfalls im Suezkanal im April 2021 sei die Branche mit erheblichen operativen Herausforderungen wie überfüllten Häfen, Schiffsverspätungen und infrastrukturellen Engpässen konfrontiert.

Dennoch möchte Hapag-Lloyd sein Bestreben unterstreichen, diesem kritischen Aspekt der Serviceleistung gegenüber seinen Kunden zu begegnen. Das klare Ziel von Hapag-Lloyd sei es deshalb, die Transparenz hinsichtlich der Einhaltung der Fahrpläne zu verbessern. Indem die Pünktlichkeit der Schiffe erhöht werden soll, beabsichtige die Reederei, die Zuverlässigkeit der Lieferkette für ihre Kunden zu optimieren. Außerdem möchte Hapag-Lloyd seine Platzierung im oberen Drittel der 15 größten Reedereien hinsichtlich Fahrplantreue halten. Um Verspätungen zu reduzieren, nehme das Unternehmen deutliche Änderungen an vielen operativen Prozessen vor, unter anderem durch eine verbesserte Zusammenarbeit mit Terminals, Häfen und allen landseitigen Partnern. Klares Ziel sei es, dass die Schiffe am oder innerhalb eines Tages nach der in der Buchungsbestätigung angegebenen voraussichtlichen Ankunftszeit (ETA, estimated time of arrival) eintreffen. Die Einhaltung der Pünktlichkeit könne so den Kundinnen und Kunden erhebliche Vorteile bringen, wie bspw. eine Entlastung ihrer Lagerbestände oder auch das Vermeiden von Überbeständen und Zwischenlagerungen. Die Reederei ändere außerdem ihre Fahrpläne und ihr Voyage Management, um genauere ETAs der Schiffe und Pickup-Zeiten für die Freigabe von Containern weiter zu geben. Verspätungen werden zwar weiterhin auftreten, aber dank verbesserter Ankunftsprognosen könne die Kundschaft schneller, zuverlässiger und proaktiver informiert werden, um so letztlich ihre Planungssicherheit zu erhöhen.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 25/2021

MELONEN AUS MURCIA: INNOVATION
UND NACHHALTIGKEIT IM FOKUS

Flandern: Weniger Food-Waste
dank nachhaltiger Verpackungskonzepte

AVOCADOS

Status als Grundnahrungsmittel erreicht

VIP
Bio-Äpfel trotzen neuem Konkurrenzdruck

Zum E-Paper


Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Juni

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
24 18.06.2021 08.06.2021 • Frischepartner Niederlande - Sommersaison
• Bio- und Fairtrade-Produkte
• Produkte am POS: Aprikosen
25 25.06.2021 15.06.2021 • Flandern
• Südliche Hemisphäre
• Melonen aus Murcia, Spanien
• Avocados

Juli

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
26 02.07.2021 22.06.2021 • SPECIAL: Taste Matters
27 09.07.2021 29.06.2021 • Finanzdienstleistungen und Consulting
• Asia Spezialitäten aus Fernost und Europa
• Ananas
• Sommerfrüchte aus Italien
• Produkte im Trend: Möhren
28 16.07.2021 06.07.2021 • Deutschland - Sommersaison
• Sommerobst aus Spanien
• Qualitätssicherung, Labore
• Produkte am POS: Himbeeren
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

30.06.2021

Global Grape Congress

The new meeting point for leading players in the global grape industry

13.07.2021

Festival of Fresh

Some of the leading industry groups in British fresh fruits and vegetables are joining us at the Fresh Produce Journal this summer. It's a unique collaboration to celebrate all that's best in UK fresh produce as we emerge...

01.09.2021

Potato Europe 2021

Meet the exhibitors from home and abroad with the latest technology, a large range of varieties and extensive know-how covering all aspects of successful potato production.

02.09.2021

Global Avocado Congress

Global Avocado Congress is the meeting point for international avocado growers and marketers.

07.09.2021

Macfrut 2021

Fruit & Veg Professional Show

08.09.2021

Rieder Messe

Wer die Landtechnik der Zukunft erleben will, kommt an Ried nicht vorbei. Internationale Marktführer und namhafte Aussteller zeigen die gesamte Bandbreite von Land- und Forsttechnik bis hin zu Pflanzenbau, Grünland und...

08.09.2021

BIOFACH AMERICA LATINA

Latin America is the third largest region of organic land worldwide with organic sales in Brazil amounting to US$ 350 million. BIOFACH AMERICA LATINA co-located with BIO BRAZIL FAIR and Naturaltech opens its doors for all members...

alle Events ansehen
Copyright © 2021 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.