Donnerstag, 21. November 2019
Zurück zur Übersicht
11.07.2019

HACCP-Konzept feiert 60-jähriges Bestehen

Aus den QS-Anforderungen ist das Lebensmittelkontrollsystem nicht wegzudenken. Ursprünglich stammt das global eingesetzte Konzept, wie QS mitteilt, aus der Weltraumforschung.

Die Hazard Analysis and Critical Control Points, kurz HACCP,  bedeuten wörtlich übersetzt Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte. Die Grundlagen für das Konzept wurden 1959 von der NASA geschaffen und in den folgenden Jahren weiterentwickelt. Ziel war es Richtlinien zur Herstellung, Lagerung und Verarbeitung von 100 % sicherer, sowie weltraumgeeigneter Astronautennahrung zu erarbeiten. Die damaligen Konzepte zur Fehlervermeidung hatten ihren Ursprung im Maschinenbau und waren für die Lebensmittelproduktion nicht geeignet. Aus diesem Grund entschied man sich für ein Präventivkonzept, das man durch eine sehr genaue Dokumentation transparent und nachvollziehbar machte. Zunächst bereitete die Ermittlung von Gefahren und deren Risikobewertung Schwierigkeiten, da es an Erfahrung fehlte.
Aus drei anfänglichen Grundsätzen wurden zunächst sechs und später sieben Hauptpunkte: Gefahrenanalyse (Hazard Analysis), kritische Kontrollpunkte (Critical Control Points), Grenzwerte, kontinuierliche Überwachung, Korrekturmaßnahmen, Dokumentation und eine regelmäßige Verifizierung.
In der Verordnung (EG) Nr. 852/2004 über die Lebensmittelhygiene ist die Verpflichtung zu HACCP innerhalb der EU geregelt und gilt seit dem 1. Januar 2006 als verbindlich. Wie QS berichtet, muss jeder Lebensmittelbetrieb ein eigenes Kontrollsystem entwickeln, das den o.g. Grundsätzen entspricht.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 46/2019

BIO-PRODUKTION: ERNTESICHERHEIT DURCH NEUE KRANKHEITSRESISTENTE SORTEN

Der Countdown für den globalen Handelsplatz FRUIT LOGISTICA 2020 hat begonnen

EUROPA

Missbrauch von Agrargeldern?

ITALIEN
Warme Witterung bremste Nachfrage

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

November

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
46 15.11.2019 05.11.2019 • Salat aus Frankreich
• Bio- und Fairtrade-Produkte
• Nachhaltigkeit und Sozialstandards
• Birnen
47 23.11.2019 12.11.2019 • Nüsse und Trockenfrüchte
• Kernobst aus Südtirol
• Obst und Gemüse aus Marokko
• Produkte am POS: Weißkohl
29.10.2019 • SPECIAL: BEST IN FRESH 2020 - Marken, Konzepte, Ideen (Beilage)
48 29.11.2019 19.11.2019 • Citrus aus den Mittelmeerländern
• Kernobst aus Deutschland

Dezember

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
49 06.12.2019 26.11.2019 • Exoten, Melonen und Spezialitäten
• Produkte im Trend: Zwiebeln
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

25.11.2019

swop Processing & Packaging

Leading Trade Fair Processing & Packaging in China and Asia Region

26.11.2019

Global Tomato Congress

GLOBAL TOMATO CONGRESS is the brand new business insights event for the fresh tomato category. We’re bringing together the best and the brightest business minds from the fresh tomato business from all over the world. Meet,...

27.11.2019

Food & Life

Deutschlands größter Treffpunkt für Essen, Trinken und Geniessen

28.11.2019

FuturPera

International trade fair dedicated to the promotion of the pear supply chain.

29.11.2019

World Food Expo Korea

Food Industry Exhibition combined B2B and B2C

30.11.2019

eat&STYLE

Die Messe eat&STYLE ist Deutschlands große Genussmesse und größter Consumer-Event im Bereich Genuss, Gastlichkeit & Lifestyle. Die Aussteller präsentieren auf der eat&STYLE Messe alles zum Thema Küche, Kochen, kulinarischer...

09.12.2019

SIAL Middle East

Defining Innovation in the Food, Beverage & Hospitality Industry

alle Events ansehen
Copyright © 2019 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.