Freitag, 28. Januar 2022
Zurück zur Übersicht
01.12.2021

Fruit Vegetables Europe: Nur 14,3 Prozent der europäischen Verbraucher essen fünf oder mehr Stücke O+G pro Tag

Mehr als ein Viertel der Weltbevölkerung, d.h. 1,4 Mrd Menschen, bewegen sich nicht ausreichend. Nur 14,3 % der Europäerinnen und Europäer verzehren fünf oder mehr Portionen Obst und Gemüse pro Tag. Das zu ändern, ist eine der größten gesundheitliche Herausforderungen in Europa, teilt Fruit Vegetables Europe mit.

Deshalb wurde die Kampagne "CuTE Healthy - Cultivating a Healthy Europe with Fruit and vegetables from EUROPE" gestartet. Das Gemüsekonsortium CuTE Healthy, das sich aus FruitVegetablesEUROPE und nationalen Obst- und Gemüseverbänden aus Spanien, Frankreich und Polen zusammensetzt, will mit dieser von der Europäischen Union kofinanzierten Kampagne einiges in Bewegung bringen.

Inmaculada Sanfeliu, Vizepräsidentin von FruitVegetablesEUROPE und Präsidentin des Verwaltungsausschusses für Citrusfrüchte: "Die Kampagne wurde mit dem Ziel gestartet, die Vorteile des Verzehrs von frischem Obst und Gemüse hervorzuheben. Sie soll dabei helfen, die Menschen für in Europa erzeugtes frisches Obst und Gemüse zu sensibilisieren, es kennenzulernen und die Nachfrage danach zu steigern. Die Menschen können lernen, wie man Obst und Gemüse gut essen und kombinieren kann. Und das alles in Verbindung mit körperlicher Aktivität. Es kann auch Spaß machen, Obst und Gemüse zu essen."
Schon kleine Veränderungen können helfen, den eigenen Lebensstil ein bisschen gesünder und aktiver zu gestalten. Inmaculada Sanfeliu: "Warum sollte man die Gewohnheit des Naschens zwischen den Mahlzeiten, die manchmal als ungesund interpretiert wird, nicht in eine gesunde Gewohnheit umwandeln können? In unserer Kampagne gibt es tausend Tipps, um genau das zu erreichen."
Um die Ziele zu erreichen, werden in der Kampagne Spitzensportler wie Sebastian Brendel vorgestellt.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 4/2022

ARGENTINIEN: SIND DIE
GUTEN JAHRE DER ZITRONEN-
PRODUKTION VORBEI?

Spanien: Omikron und steigende
Produktionskosten setzen die
Branche unter Druck

INTERVIEW
Jeff Rowe, Syngenta Group,
über Ziele der Pflanzenzüchtung

FLANDERN
VBT fordert von Politik
mehr Augenmaß

Zum E-Paper


Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Januar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
4 28.01.2022 18.01.2022 • Übersee-Produkte, Exoten, Spezialitäten
• Saatgut und Sortenentwicklungen
• Gemüse aus Spanien, Wintersaison
• Flandern

Februar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
5 04.02.2022 25.01.2022 • Deutschland: Produktion und Fruchthandel
• CO2-freier Handel, klimaneutrale Produkte
• Citrus aus Spanien
6 11.02.2022 01.02.2022 • Bio- und Fairtrade Produkte, Nachhaltigkeit
7 18.02.2022 08.02.2022 • Südtirol
8 25.02.2022 15.02.2022 • Trauben aus der Südlichen Hemisphäre
• Kernobst
• Beerenobst aus Spanien
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

24.02.2022

oNLine 21

oNline 21 ist ein neues digitales LIVE-Event, bei dem Sie viele neue Anreize bekommen können, wie die Branche und Ihr Unternehmen in den kommenden Jahren weiterhin profitabel und nachhaltig wachsen können.

05.04.2022

Fruit Logistica 2022

FRUIT LOGISTICA als globale Plattform für neue Ideen, neue Impulse, neue Lösungen.

10.04.2022

BioWest

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

24.04.2022

BioOst

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

03.05.2022

IPACK-IMA

International Press Conference @ Interpack

04.05.2022

Macfrut 2022

Fruit & Veg Professional Show

12.05.2022

Freskon 2022

FRESKON Fresh Fruit and Vegetable Trade Event has been the focus of developments in the fresh produce sector for the last six years, making it the largest meeting of producers and international retail groups, and domestic and...

alle Events ansehen
Copyright © 2022 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.