Mittwoch, 25. Mai 2022
Zurück zur Übersicht
12.05.2022

Forschungsprojekt zur Kultivierung von Tropenfrüchten

Foto: HSWT

Welche tropischen Nutzpflanzen eignen sich für den Anbau und die Produktion unter Glas in Mitteleuropa? Wie kann man Wachstums- und Produktionsprozesse für biologische Nahrungsmittel standardisieren und dabei gleichzeitig einen hohen Ertrag erzielen? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen sich Forschungen der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.

Das Projekt „KLEIN-EDEN – Das Tropenhaus am Rennsteig“ dient als Referenzprojekt für Umweltschutz und Energieeffizienz unter anderem in der gartenbaulichen Nahrungsmittelproduktion. Sowohl das Beheizen des Gewächshauskomplexes durch die bereits vorhandene industrielle Abwärme (Restwärme) als auch die Einsparung der langen Transportwege für tropische Früchte, tragen zu einer Reduktion des CO²-Ausstoßes (verminderter CO²-Fußabdruck) bei und leisten somit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Dieses Projektmodell soll Nachahmer zu energieeffizientem und ressourcenschonendem Wirtschaften motivieren. Im Juni vergangenen Jahres wurde bereits mit zwei Versuchen im „Tropenhaus am Rennsteig“ begonnen. Die dabei zu beantwortenden Versuchfragen drehen sich zum einen um die Frage nach der für das Papayawachstum optimalen Gefäßgröße im Hinblick auf Pflanzenentwicklung, Fruchtertrag, Pflanzenstabilität etc. Daneben soll in einem weiteren Versuch die optimale Menge an Nährstoffen, welche zuvor aus Literaturdaten abgeleitet wurde, in der Praxis überprüft und ermittelt werden. Dazu wurde der Versuch anhand des Vorgehens bei einer herkömmlichen Düngebedarfsermittlung angelehnt. Beide Versuche sollen bis Ende Juni 2022 laufen und im Anschluss aufgelöst und ausgewertet werden. Für die zweite Zielkultur im Forschungsprojekt „Klein Eden“, die Sternfrucht (Averrhoa carambola), soll ebenfalls der erste Versuch in den kommenden Wochen gestartet werden. In diesem wird zuerst der Frage nach dem geeigneten Kultursubstrat (organsich/mineralisch) und dessen Einfluss auf das Blühverhalten sowie die Ertrags- und Qualitätsentwicklung nachgegangen.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 20/2022

MIT ANECOOP KAM VOR 30
JAHREN DIE KERNARME
WASSERMELONE NACH EUROPA

Swisscofel: Generalversammlung
stand im Zeichen von Zukunftsthemen

Forschung

Dem Markenpotential mit
Eye-Tracking auf der Spur

Zwiebeln
Rote Sorten legen
deutlich zu

Zum E-Paper


Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Mai

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
20 20.05.2022 10.05.2022 • DIGITAL SUPPLY CHAIN FORUM
• Melonen aus Almeria, Spanien
• Kernobst und Kiwis aus Neuseeland
• Produkte am POS: Zwiebeln
21 27.05.2022 17.05.2022 • Deutschland - Frühlings- und Sommersaison
• CO2-freier Handel, klimaneutrale Produkte

Juni

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
22 03.06.2022 24.05.2022 • Fresh Convenience (EUROPEAN CONVENIENCE FORUM, Bonn, 13./14.06.2022)
• 60 Jahre Großmarkt Hamburg (04.06.2022)
• Kirschen aus Europa
• Beerenobst
23 10.06.2022 31.05.2022 • Avocados
• Steinobst aus Spanien
• Sommerobst aus Frankreich
• Produkte im Trend: Erbsen
24 17.06.2022 07.06.2022 • Frischepartner Niederlande, Sommersaison
• Europäische Gewächshausprodukte
• Tomaten (Global Tomato Congress 2022, Rotterdam)
• Produkte am POS: Grünspargel
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

25.05.2022

Sommerobst – Ausblick auf die schönste Jahreszeit

Webinar

30.05.2022

X International Peach Symposium

Division Temperate Tree Fruits, Workgroup Peach Culture

30.05.2022

11th World Potato Congress

It is envisaged that 1,000 delegates, from developing and developed countries across the globe, including growers, researchers, producers, traders, processors and manufacturers, will attend the Congress. The Irish Potato...

30.05.2022

World Potato-Congress 2022

potatocongress.org

01.06.2022

Digital Supply Chain Forum

Das Digital Supply Chain Forum 2022 ist ein Event mit Fachbeiträgen zu den wichtigen digitalen Themen der gesamten Lieferkette, das am 2. Juni 2022 in Düsseldorf stattfindet. Zum Get-together am Vorabend im Wilma Wunder sind Sie...

04.06.2022

28. German Fruit Open

Das Fruchthandel Magazin mitveranstaltet jährlich ein Golf-Turnier - die German Fruit Open. Das Turnier hat sich in der Vergangenheit als sportlicher Magnet für die Firmen der Branche und ihre Kunden etabliert. In sportlich...

08.06.2022

BIOFACH AMERICA LATINA

Latin America is the third largest region of organic land worldwide with organic sales in Brazil amounting to US$ 350 million. BIOFACH AMERICA LATINA co-located with BIO BRAZIL FAIR and Naturaltech opens its doors for all members...

alle Events ansehen
18.05.2022
Momentan stehen keine aktuellen Marktberichte zur Verfügung!
Copyright © 2022 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.