Dienstag, 22. September 2020
Zurück zur Übersicht
16.09.2020

Forschung: Für viele Böden wird die Zeit knapp - Erhaltungsmaßnahmen können helfen

Foto: University Lancaster

Die Universität Lancaster (UK) hat in Zusammenarbeit mit Forschern der Universitäten Chang’an (China) und KU Leuven (Belgien) eine Studie durchgeführt, die einen Einblick auf die möglichen Auswirkungen der Bodenerosion auf die Langlebigkeit der Böden weltweit bietet. Wie die Universitäten mitteilen, wurden Daten von 255 Standorte in 38 Ländern auf sechs Kontinenten dafür erfasst.

In der Studie wurden sowohl Böden, die konventionell bewirtschaftet werden, als auch solche, die mit bodenschonenden Techniken bewirtschaftet werden, untersucht um herauszufinden, wie Änderungen der Landnutzung und der Bewirtschaftungspraktiken die Lebensdauer der Böden verlängern können. Anhand der gesammelten Daten berechneten die Forscher, wie lange es dauern würde, bis die obersten 30 cm des Bodens an jedem Standort erodiert sind. Die oberste Bodenschicht ist oft reich an Nährstoffen und organischer Substanz, was für den Anbau von Nahrungsmitteln, Fasern, Futtermitteln und Brennstoffen entscheidend ist.
Die Forscher stellten fest, dass mehr als 90 % der konventionell bewirtschafteten Böden in der Studie ausgedünnt waren und 16 % eine Lebensdauer von weniger als einem Jahrhundert hatten. Diese schnell ausdünnenden Böden wurden überall auf der Welt gefunden, auch in Ländern wie Australien, China, UK und in den USA. Hauptautor Dr. Dan Evans von der Universität Lancaster: „Wir müssen dringend handeln, um einen weiteren schnellen Verlust von Böden und deren Bereitstellung lebenswichtiger Ökosystemleistungen zu verhindern. Die Daten zeigen, dass Böden, die mit Erhaltungsstrategien bewirtschaftet werden, tendenziell eine längere Lebensdauer haben, und in einigen Fällen haben diese Praktiken die Bodenverdichtung gefördert. Nur 7 % der konservativ bewirtschafteten Böden hatten eine Lebensdauer von weniger als einem Jahrhundert, und fast die Hälfte überstieg 5.000 Jahre.“ Die Umwandlung von Ackerland in Wald erwies sich als der beste Weg, um die Lebensdauer der Böden zu verlängern. Aber auch Deckanbau, bei dem Pflanzen zwischen den Anbausaisons angebaut werden, um den Boden zu schützen, das Pflügen des Bodens entlang von Konturen statt hangabwärts und die Terrassierung von Hanglagen wurden ebenfalls als vorteilhaft für die Verlängerung der Bodenlebensdauer vorgeschlagen.


Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 38/2020

FLNADERN: INNOVATIVE FORSCHUNG IM
OBSTBAU — TREND ZU CLUB-KONZEPTEN
HÄLT AN

Spanische Mangos festigen ihre Position
in Europa — Hitze wirkt sich auf Mengen aus

SPEISEKÜRBISSE: Von großer Produktvielfalt
wird wenig Gebrauch gemacht

DODK 2020:
Zehn Jahre und kein bisschen leise

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

September

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
39 25.09.2020 15.09.2020 • Fresh Convenience
• DEUTSCHER OBST & GEMÜSE KONGRESS 2020 - Bericht
• Cool Chain Management: Reife-, Kühl-, Lagerungstechnik. Logistik, Transport

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
40 02.10.2020 22.09.2020 • Deutschland - Herbstsaison
• Verkaufsförderung zu Halloween (Kürbisse)
• Produkte im Trend: Salatgurken
41 9.10.2020 29.09.2020 • Fruit Attraction 2020, Madrid
• Almeria Gemüsekampagne 2020/2021
• ASIA FRUIT LOGISTICA - Vorschau
42 16.10.2020 06.10.2020 • Herbstprodukte aus Frankreich
• Bananen
• Avocados
• Sortierung und Verpackung (Beilage)
43 23.10.2020 13.10.2020 • Italien - Herbstsaison
• Brasilien
• Mangos und Papayas
• Produkte am POS: Rote Beete
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

01.10.2020

Fruit Attraction LIVEConnect

International Trade Show for the Fruit and Vegetable Industry

06.10.2020

FPJ LIVE - The UK fruit and vegetable congress - Online -

UK Fruit & Vegetable Congress gives a forum for the UK fresh produce industry and discuss the big issues of the day.

13.10.2020

PMA Fresh Summit International Convention & Expo Online

More than 20,000 participants throughout the global fresh produce and floral supply chains come together as a community to learn, network, build relationships, and do business.

21.10.2020

Eurasia Packaging Istanbul

Internationale Verpackungsmesse

03.11.2020

European Packaging Forum

Das European Packaging Forum ist eine punktgenau zugeschnittene Kongressveranstaltung für das Obst & Gemüse Business.

03.11.2020

E-PACK TECH

Industry Sectors:Processing and packaging technologies for e-commerce, packaging for digital retailing (smart packaging, protective & industrial packaging, premium packaging, innovative materials & solutions, sustainable...

08.11.2020

International Citrus Congress

We are very pleased to invite participants from public and private research and institutions, and from the production and commercial sector to attend the ICC 2020. “Reframing Citriculture: Better Connections for Future”.

alle Events ansehen
Copyright © 2020 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.