Montag, 23. Oktober 2017
Zurück zur Übersicht
18.05.2017

Fenaco: Weniger Umsatz, leicht höherer Gewinn

Der Nettoerlös der fenaco Genossenschaft sank 2016 preisbedingt um 1,6 % auf 5,94 Mrd Franken. Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg dank Marktanteilsgewinnen und erhöhter Kosteneffizienz leicht auf 123,4 Mio Franken, das Unternehmensergebnis auf 96,8 Mio Franken. Die Eigenkapitalquote stieg auf über 50 %, wie die Genossenschaft mitteilte.

In den vier Geschäftsfeldern Agrar, Lebensmittelindustrie, Einzelhandel und Energie gestaltete sich die Nettoerlösentwicklung unterschiedlich. Preisbedingt verzeichneten die Geschäftsfelder Agrar und Energie einen Rückgang beim Nettoerlös, trotz gesteigerter Absatzvolumen, insbesondere bei AGROLA. Einen tieferen Nettoerlös erzielte auch das Geschäftsfeld Lebensmittelindustrie, aufgrund von witterungsbedingt tieferen Absatzvolumen. Das Geschäftsfeld Einzelhandel erzielte im Vergleich zum Vorjahr einen leicht höheren Nettoerlös und gewann mit allen drei Formaten – Volg, LANDI und AGROLA mit TopShop – Marktanteile hinzu.
Im vergangenen Geschäftsjahr investierte die fenaco Genossenschaft 156 Mio Franken, den überwiegenden Teil in die Modernisierung von Produktionsanlagen und Infrastruktur im ländlichen Raum der Schweiz. Diese Investitionen konnten wie bereits in den Vorjahren vollständig aus dem Cash Flow finanziert werden. Das Eigenkapital stieg erneut auf 50,6 %. Damit hat die fenaco das von ihr angestrebte Mittelfristziel – eine Steigerung der Eigenkapitalbasis auf rund 50 % – erreicht.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 42/2017

Keine Überversorgung

AVOCADO
Übersee-Anbieter profitieren von starker Nachfrage

BANANEN
Rekord-Import für die Europäische Union

NIEDERLANDE
HillFresh stellt innovative Verpackungen vor

DEUTSCHE FRISCHEMÄRKTE
Jahresversammlung stand im Zeichen neuer Konzepte

Zur E-Paper-Version und E-Paper-Archiv

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
42 20.10.2017 10.10.2017 • Bananen
• Avocados
• Produkte am POS: Rotkohl
• Kühllogistik-Flottenmanagement
43 27.10.2017 17.10.2017 • Citrus aus Spanien

November

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
44 03.11.2017 24.10.2017 • Saisonauftakt in Israel
• Obst und Gemüse aus der Türkei (Anfas Fresh Antalya)
• Produkte im Trend: Kürbis
45 10.11.2017 31.10.2017 • Frischepartner Niederlande, Herbst- und Wintersaison
• Kiwis aus Frankreich
• Bio- und Fairtrade-Produkte
• Tomaten von den Kanarischen Inseln
46 17.11.2017 07.11.2017 • Salat aus Frankreich
• Produkte am POS: Easy Peeler
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

22.10.2017

Natexpo

… Natexpo is your Trade show! Come and meet your future suppliers and partners ! You will have three days in which to seize opportunities for business and development with 600 exhibitors from four sectors.

25.10.2017

WorldFood Ukraine 2017

The biggest professional exhibition of food products in Ukraine!

03.11.2017

ChinaFVF (China International Fruit & Vegetable Fair)

It is expected to have more than 350 exhibitors from 25 countries showing almost 1200 brands and over 500 new varieties. You will also meet the local pavilions from National Demonstration Zones for Quality Safety of Exported Food...

08.11.2017

World Banana Forum

The WBF is a permanent platform that promotes collaboration and open dialogue on challenges facing the banana industry by bringing together key stakeholders, including representatives of the global supply chain. The WBF organizes...

09.11.2017

BIOFACH INDIA

With Delhi-NCR being the home of BIOFACH INDIA, the show is located in one of the most important organic hubs in India. Organic agriculture has a tradition there.

12.11.2017

GastRo

Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung

16.11.2017

FuturPera

The first international trade fair dedicated to the promotion of the pear supply chain.

alle Events ansehen
Copyright © 2017 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.