Montag, 18. März 2019
Zurück zur Übersicht
08.01.2019

fenaco Landesprodukte lanciert den Anbau von IP-SUISSE-Äpfeln

In enger Zusammenarbeit mit Schweizer Apfelproduzenten nimmt fenaco Landesprodukte IP-SUISSE-Äpfel in ihr Sortiment auf. Damit setzt sich die strategische Geschäftseinheit der fenaco Genossenschaft nach eigenen Angaben für einen umweltfreundlichen und nachhaltigen Umgang mit der Natur ein.

In dieser Saison sollen 100 t der rotschaligen Sorte Ariane sowie der gelbschaligen Sorte Opal in den Verkauf gelangen. In Zusammenarbeit mit dem Vertriebspartner Schwab-Guillod AG werden die Äpfel in ausgewählten Einzelhandelsfilialen schweizweit angeboten. Angebaut werden die IP-SUISSE-Äpfel in der Ost- und Westschweiz. Das Label mit dem Marienkäfer steht für eine umfassend nachhaltige Landwirtschaft und dies über die reine Lebensmittelherstellung hinaus. Beim Anbau wird auf den Einsatz von Herbiziden verzichtet und Unkraut entsprechend nur mechanisch bekämpft. Pflanzenschutzmittel werden so auf ein Minimum reduziert und nur bis Ende Juni eingesetzt. Die Labelbetriebe fördern aktiv die Biodiversität. Vertraglich geregelte Richtlinien sowie regelmäßige Kontrollen weisen die Bemühungen der Produzenten aus. "Als führender Anbieter von Kernobst in der Schweiz tragen wir eine große Verantwortung für die gesamte Wertschöpfungskette", sagt Christian Bertholet, Category Manager Früchte bei fenaco Landesprodukte. Neben dem Einsatz der neuesten Technologien im Bereich der Lager- und Aufbereitungsprozesse fokussiert sich fenaco Landesprodukte deshalb auch stark auf die enge Zusammenarbeit mit innovativen, nachhaltigen und zukunftsorientierten Produzenten.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 11/2019

UMFRAGE AM POS: VERBRAUCHER FORDERN BEI SPARGEL WENIGER VERPACKUNG

Frühkartoffeln aus dem Ausland sind gesiucht wie nie — Ägypten steigt früh ein

WARENKUNDE

Aktualisierte Informationen rund um Spargel

GLOBAL BERRY CONGRESS
Potenzial von Beerenobst unter der Lupe

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

März

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
11 15.03.2019 05.03.2019 • Beerenobst (Global Berry Congress, Rotterdam)
• Frühkartoffeln
• Spargel
• Warenkunde: Spargel
12 22.03.2019 12.03.2019 • Pilze
• Verkaufsförderung zu Ostern
• Produkte am POS: Trauben
• Warenkunde: Pilze
13 29.03.2019 19.03.2019 • Beerenobst aus Spanien
• Software-Lösungen
• Warenkunde: Nüsse - Walnüsse, Haselnüsse und Mandeln

April

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
14 05.04.2019 26.03.2019 • Saisonstart in Flandern
• Saatgut und Sortenentwicklung
• Produkte im Trend: Erdbeeren
15 12.04.2019 02.04.2019 • Frischepartner Niederlande, Frühjahr
• Saisonstart in Neuseeland
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

HortEx Vietnam 2020

HortEx Vietnam is the first specialised exhibition and conference for Horticultural and Floricultural Production and Processing Technology in Vietnam. The sector is expected to show further growth due to strong exports and a...

BioWest

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

19.03.2019

ProPak Vietnam 2019

The 23rd International Exhibition on Food Processing, Packing Technology & Equipment

26.03.2019

ProFood Tech

The Processing Event for Food & Beverage

03.04.2019

Empack Netherlands

The future of packaging technology

24.04.2019

superfood asia 2018

Superfood Asia is inviting all businesses in the healthy and natural as well as halal segments to connect with leading suppliers, international brands and exciting new food businesses in these burgeoning markets through its two...

24.04.2019

Food & Hotel Vietnam

Experiencing 8 times held extremely successful, FOOD & HOTEL VIETNAM has gradually asserted its position as a Vietnam leading-trade show for hospitality industry and become reliable destination for many leading domestic and...

alle Events ansehen
Copyright © 2019 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.