Samstag, 21. Oktober 2017
Zurück zur Übersicht
15.02.2017

Europa: Bio-Markt legt um 13 Prozent zu, in Deutschland um 11 Prozent

Das Bio-Wachstum aus 2015 hat sich 2016 weiter fortgesetzt, erklärte jetzt die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI). In Deutschland habe es 2016 ein Plus von 9,9% auf 9,5 Mrd Euro gegeben. Im weltweiten Bio-Ranking liege Deutschland nach den USA auf Platz 2, so die gemeinsame Auswertung des Forschungsinstitutes für biologischen Landbau (FiBL) und der AMI.

„Die große Dynamik des europäischen Bio-Markts zeigt sich am starken Wachstum, welches mit einem Plus von 13% zum ersten Mal seit der Finanzkrise wieder zweistellig ausfiel. In Frankreich und Italien wuchs der Markt 2015 um 15%; in Deutschland um 11%“, so Helga Willer von FiBL. Im europäischen Durchschnitt haben die Verbraucher 2015 pro Einwohner 36,4 Euro (Europäische Union: 53,7 Euro) ausgegeben. Spitzenreiter sind Dänemark mit 8,4%, die Schweiz mit 7,7% und Luxemburg mit 7,5%. Die Bio-Landwirtschaftsfläche sei 2015 wesentlich stärker gewachsen als in den Jahren davor – um fast 1 Mio ha oder 8,2%. In Europa haben 2015 knapp 350.000 Landwirtschaftsbetriebe nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus gewirtschaftet, in der EU waren es 270.000. Es habe 60.000 Bio-Verarbeiter und fast 3.700 Bio-Importeure gegeben.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 42/2017

Keine Überversorgung

AVOCADO
Übersee-Anbieter profitieren von starker Nachfrage

BANANEN
Rekord-Import für die Europäische Union

NIEDERLANDE
HillFresh stellt innovative Verpackungen vor

DEUTSCHE FRISCHEMÄRKTE
Jahresversammlung stand im Zeichen neuer Konzepte

Zur E-Paper-Version und E-Paper-Archiv

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
42 20.10.2017 10.10.2017 • Bananen
• Avocados
• Produkte am POS: Rotkohl
• Kühllogistik-Flottenmanagement
43 27.10.2017 17.10.2017 • Citrus aus Spanien

November

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
44 03.11.2017 24.10.2017 • Saisonauftakt in Israel
• Obst und Gemüse aus der Türkei (Anfas Fresh Antalya)
• Produkte im Trend: Kürbis
45 10.11.2017 31.10.2017 • Frischepartner Niederlande, Herbst- und Wintersaison
• Kiwis aus Frankreich
• Bio- und Fairtrade-Produkte
• Tomaten von den Kanarischen Inseln
46 17.11.2017 07.11.2017 • Salat aus Frankreich
• Produkte am POS: Easy Peeler
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

22.10.2017

Natexpo

… Natexpo is your Trade show! Come and meet your future suppliers and partners ! You will have three days in which to seize opportunities for business and development with 600 exhibitors from four sectors.

25.10.2017

WorldFood Ukraine 2017

The biggest professional exhibition of food products in Ukraine!

03.11.2017

ChinaFVF (China International Fruit & Vegetable Fair)

It is expected to have more than 350 exhibitors from 25 countries showing almost 1200 brands and over 500 new varieties. You will also meet the local pavilions from National Demonstration Zones for Quality Safety of Exported Food...

08.11.2017

World Banana Forum

The WBF is a permanent platform that promotes collaboration and open dialogue on challenges facing the banana industry by bringing together key stakeholders, including representatives of the global supply chain. The WBF organizes...

09.11.2017

BIOFACH INDIA

With Delhi-NCR being the home of BIOFACH INDIA, the show is located in one of the most important organic hubs in India. Organic agriculture has a tradition there.

12.11.2017

GastRo

Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung

16.11.2017

FuturPera

The first international trade fair dedicated to the promotion of the pear supply chain.

alle Events ansehen
Copyright © 2017 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.