Mittwoch, 19. Juni 2019
Zurück zur Übersicht
10.01.2019

Ernährungsreport 2019: Differenzierte Information, Orientierung, bewusste, gesunde Ernährung

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat den Ernährungsreport 2019 vorgestellt, für den jährlich 1.000 Verbraucher nach ihren Vorlieben, Ess- und Einkaufsgewohnheiten gefragt werden.
 
Neun von zehn Verbrauchern ist gesundes Essen wichtig. Und so gut wie allen – 99 Prozent – muss das Essen schmecken. Gleichzeitig zeigen die Ergebnisse, dass sich eine große Mehrheit immer bewusster ernährt. 71 % ist es wichtig, dass Fertigprodukte weniger Zucker enthalten, 68 % wollen weniger ungesunde Transfette und 38 % weniger Salz. Gerade der Aspekt der Innovation ist für die Verbraucher wesentlich, durch starre Vorgaben würde diese gebremst werden.  
Zugenommen hat die Außer-Haus-Verpflegung, die deshalb bereits stärker in den Blick genommen wurde. Das gilt für Kantinen und insbesondere die Verpflegung in den Schulen. Zur Verbreitung der Standards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung für leckeres und gesundes Essen trägt das Ministerium mit dem Ausbau und der Stärkung der Schulvernetzungsstellen bei. Damit entspreche es dem Anliegen von 95 % der Befragten, dass Kinder die Grundlagen der gesunden Ernährung schon in der Schule lernen sollten.  
Schließlich bekräftigt der Report die Maßnahmen zur Bekämpfung von Lebensmittelverschwendung. 84 % sehen die Reduzierung des Lebensmittelabfalls als einen geeigneten Weg an, die wachsende Weltbevölkerung zu ernähren. 44 % sprechen sich in diesem Zusammenhang zudem für eine Steigerung der Produktivität der Landwirtschaft aus. Das verdeutlicht, dass die Bevölkerung für diesen Zielkonflikt ein immer stärkeres Bewusstsein entwickelt.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 24/2019

EUROPEAN PACKAGING FORUM: HOHE TEILNEHMERZAHL ZEIGT BRISANZ DES THEMAS

Außergewöhnliche Witterung in Italien stellt die Obst-Produktion vor große Herausforderungen


BIO UND FAIRTRADE

Kosten-Preisverhältnis muss stimmen

VERBRAUCHERVERHALTEN
Wie tickt der Konsument wirklich?

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Juni

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
24 15.06.2019 04.06.2019 • Bio- und Fairtrade-Produkte
• Nachhaltigkeit und Sozialstandards
• Sommerfrüchte aus Italien
25 22.06.2019 11.06.2019 • Südliche Hemisphäre
• Melonen aus Murcia, Spanien
• Produkte am POS: Erdbeeren
26 28.06.2019 18.06.2019 • Sommersaison in Frankreich
• Asia-Spezialitäten aus Fernost und Europa

Juli

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
27 05.07.2019 25.06.2019 • Cool Chain Management: Reifung, Kühlung, Lagerung, Logistik, Transport
• Flandern
• Steinobst aus Europa
• Ananas
• Produkte im Trend: Nektarinen
28 12.07.2019 02.07.2019 • Frischepartner Niederlande, Sommersaison
• Deutschland - Sommersaison
• Sommerobst aus Spanien
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

24.06.2019

Packaged.

The 8th Global Packaged Summit

24.06.2019

ÖGA

Die grösste Fachmesse der Grünen Branche in der Schweiz

11.07.2019

BIOFACH SOUTH EAST ASIA

The food and agricultural industry is one of South East Asia’s most important economic sectors. Organic farmland in the ASEAN states is increasing with immense growth rates. BIOFACH SOUTH EAST ASIA is dedicated to being an...

17.08.2019

Hortico

Fruit and Vegetable Horticultural Exhibition

21.08.2019

FOODPRO 2019

International exhibition and conference on food processing, packaging & technology

03.09.2019

Asiafruit Congress

Asia's Leading Fresh Produce Conference

04.09.2019

Riga Food

Die größte Lebensmittelmesse der baltischen Staaten, “Riga Food”, präsentiert alljährlich die allgemeinen Entwicklungen der Branche, stellt Neuheiten vor und bietet die Möglichkeit, bekannte und zuverlässige Unternehmen der...

alle Events ansehen
Copyright © 2019 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.