Donnerstag, 24. Oktober 2019
Zurück zur Übersicht
21.08.2019

Entwicklung digitaler Technologien soll vorangetrieben werden

Foto: Zerbor - AdobeStock

Im Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft gibt es eine neu gegründete Unterabteilung, die für die Koordinierung der Digitalisierungsfragen des gesamten Ressorts zuständig ist. Bis zum Jahr 2022 sind zudem 60 Mio Euro für die Digitalisierung und Modernisierung in der Landwirtschaft eingeplant.

Einen erheblichen Teil dieses Geldes wird aktuell für die Etablierung von digitalen Test- und Experimentierfelder auf landwirtschaftlichen Betrieben, auf den Äckern und den ländlichen Räumen verwendet. Dort soll untersucht werden, wie die Vernetzung vor Ort Arbeit erleichtern, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln reduzieren, Ernten sichern, Tierwohl messen und mehren sowie dörfliches Leben besser vernetzten kann.

In Sachsen gehen nun die ersten beiden Experimentierfelder am 1. September an den Start: „Landnetz“ (Projektkoordinator ist die Technische Universität Dresden) und „Express“ (Universität Leipzig).

„Landnetz“ beschäftigt sich mit dem Thema „Flächendeckende Kommunikations- und Cloudnetze für Landwirtschaft 4.0 und den ländlichen Raum“. Hier geht es um die Erforschung von Kommunikations- und Cloudinfrastrukturen und die Prüfung von Technologien zur flächendeckenden drahtlosen Datenübertragung mit Hilfe von 5G im ländlichen Raum und Vernetzung von landwirtschaftlichen Betrieben.

Bei „Express“ steht das Thema „Experimentierfeld zur datengetriebenen Vernetzung und Digitalisierung in der Landwirtschaft“ im Vordergrund. Hier geht es zum Beispiel um den Einsatz digitaler Techniken zur optimalen Wasser- und Nährstoffversorgung im Pflanzenbau.

Sachsen hatte sich dem Ministerium besonders engagiert und als erstes zwei vollständige Anträge vorgelegt, zu denen nun die Förderbescheide des Bundesagrarministeriums ergehen. Dazu Bundesministerin Julia Klöckner: „Autonom fahrende Landmaschinen, präzise Düngung durch Satellitensteuerung oder der vielfältige Einsatz von Drohnen. Schon heute tragen digitale Technologien zu einer Lebensmittelerzeugung bei, die wettbewerbsfähig, nachhaltig und ressourcenschonend ist. Mit unseren digitale Test- und Experimentierfeldern treiben wir die Forschung und Entwicklung in diesem Bereich weiter voran.“

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 42/2019

KAKI PERSIMON® — HERVORRAGENDE AUSSICHTEN BEI MENGEN UND QUALITÄT IN SPANIEN

Avocados: Kolumbien wird zunehmend interessant für Investoren — Chance für Produzenten

BANANEN

Weltweiter Kampf gegen TR4

DEUTSCHLAND
Frischemärkte setzen auf urbane Vielfalt

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
42 18.10.2019 08.10.2019 • Bananen
• Avocados
• Herbstprodukte aus Frankreich
• Produkte am PoS: Mangold
43 25.10.2019 15.10.2019 • Tiefkühl-Produkte
• Italien - Herbstsaison

November

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
44 02.11.2019 22.10.2019 • Saisonstart in Israel
• Citrus und Gemüse aus Marokko
• Verkaufsförderung Adventszeit und Weihnachten
• Produkte im Trend: Weiß-/Rotkohl
• Trauben aus Übersee
45 08.11.2019 29.10.2019 • Frischepartner Niederlande, Herbst- und Wintersaison
• Kiwis aus Frankreich
• Citrus aus Spanien
• expoSE 2019 - Europäische Spargel- und Erdbeerbörse (Karlsruhe, 20./21.11.2019)
46 15.11.2019 05.11.2019 • Salat aus Frankreich
• Bio- und Fairtrade-Produkte
• Nachhaltigkeit und Sozialstandards
• Birnen
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

03.11.2019

Iss Gut!

Fachmesse für Gastgewerbe und Ernährungshandwerk

05.11.2019

GDL-Fachtagung

Alternative Zutaten und Technologien – Minimierung des Einsatzes von Zusatzstoffen bei der Lebensmittelherstellung

06.11.2019

Fruitnet Forum South-East Europe

Fresh possibilities, potentials and opportunities There are clear opportunities for fruit and vegetable producers in south-east Europe as exports continue to rise. That was one of the key messages at the 2018 Fruitnet Forum...

07.11.2019

BIOFACH INDIA

With Delhi-NCR being the home of BIOFACH INDIA, the show is located in one of the most important organic hubs in India. Organic agriculture has a tradition there.

12.11.2019

WOP Dubai

The International Perishables Expo Middle East or WOP DUBAI 2019 is expected to throw the spotlight emerging trends and new technologies that are helping shape the future of the international fresh produce industry.

19.11.2019

Peterfood

International Trade Exhibition for Food and Food Industries. "Peterfood" is the main exhibition of the Northwestern food market. For 26 years it helps suppliers to sign contracts with the main Russian retail chains.

20.11.2019

ICOP 2019

14th International Conference of producer organisations for fruit and vegetables. Economic and political questions and their effects will be in the focus on these two days.

alle Events ansehen
Copyright © 2019 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.