Sonntag, 7. März 2021
Zurück zur Übersicht
26.01.2021

Deutsche Umwelthilfe: Entschlossen gegen Ursachen von Food Waste vorgehen

Foto: maurisole/fotolia

"Der Handel zwingt Produzenten durch unfaire Verträge und willkürliche Qualitätsstandards zur systematischen Überproduktion von Lebensmitteln. Damit diese ihre Produkte jederzeit und immer in der geforderten Qualität liefern können, produzieren sie vor allem bei Obst und Gemüse deutlich über der Nachfrage, bei Salat etwa in Höhe von 20 %", so Sascha Müller-Kraenner, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DHU).

"Wir fordern Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner deswegen dazu auf, durch das Verbot unfairer Handelspraktiken die so entstandene Lebensmittelverschwendung wirksam zu bekämpfen und Landwirte vor dem Handel zu schützen. Der vorliegende Gesetzesentwurf reicht hierfür nicht aus", so Müller-Kraenner weiter.
Lebensmittelverschwendung bei den Erzeugern kann erheblich sein. Bei frischem Obst und Gemüse liegen die Ernteverluste laut Thünen-Institut insgesamt bei durchschnittlich 25 %. Unfaire Handelspraktiken wie hohe informelle Qualitätsanforderungen des Einzelhandels sind einer der Hauptfaktoren für Ernteverluste. Diese Anforderungen haben in den vergangenen zehn Jahren deutlich zugenommen, obwohl das Aussehen eines Produkts nichts mit der Qualität zu tun hat.
Neben dem Verbot willkürlicher Qualitätsstandards fordert die DUH die Aufnahme weiterer Verbote unfairer Handelspraktiken in den vorliegenden Gesetzesentwurf. Dazu zählen das Verbot kurzfristiger Bestellungen, von Werbeaktionen des Einzelhandels, die spontane Änderungen in der Nachfragemenge und den Preisen für landwirtschaftliche Erzeugnisse ergeben sowie die Auslistung von Produzenten aufgrund von abweichenden Liefermengen, die etwa durch Witterungsbedingungen zustande kommen. Am 27. Januar befasst sich der Bundestag erstmals mit der Änderung des Agrarmarkstrukturgesetzes zur Umsetzung der EU-Richtlinie gegen unfaire Praktiken des Lebensmitteleinzelhandels.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 7/8 2021

SPANIEN: NEUE ERDBEER-SORTEN SOLLEN
BISHERIGES ANGEBOT BEREICHERN

Global Tomato Congress:
Tomaten-Branche
wirft
einen Blick in die Zukunft

PERSONELLES
Ralph Fischer geht in den Ruhestand

FOODSCOUT
Yakon — die unbekannte Süße

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Februar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
7/8 26.02.2021 16.02.2021 • Tomaten (Global Tomato Congress)
• Salat
• Tropische Melonen
• Erdbeeren aus Spanien
• Produkte am POS: Champignons

März

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
9 06.03.2021 17.02.2021 • SPECIAL: 5.000ste Ausgabe - Zukunftstrends in Produktion, Handel und Konsum
10 12.03.2021 02.03.2021 • Beerenobst
• Spargel
• Produkte im Trend: Zucchini
11 19.03.2021 09.03.2021 • Pilze
• Frühkartoffeln
• Produkte am POS: Kiwis
12 26.03.2021 16.03.2021 • Digitale Technologien, Warenwirtschaftssysteme
• Europäische Gewächshausprodukte (Gurken, Paprika, Tomaten, Auberginen)
• Frischeprodukte aus Griechenland (Freskon, Tessaloniki)
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

16.03.2021

Global Tomato Congress

The annual meeting point for leading players in the global tomato business

22.03.2021

ISH 2021 Digital

Leitmesse für Gebäudetechnik, Energietechnik, Klimatechnik & erneuerbare Energien

20.04.2021

ColdChain Poland

4th International Exhibition For Cold Chain & Temperature Controlled Logistics

20.04.2021

WorldFood Poland

WorldFood Poland provides a platform to connect and conduct business with over 6,800 food and beverages industry buyers operating in Eastern Europe. The event brings together the region's distributors, retailers, manufacturers...

22.04.2021

Fresh Produce India DIGITAL

DISCOVER NEW OPPORTUNITIES IN 2021 Join us for FRESH PRODUCE INDIA live event on Thursday 22 April 2021 and learn about fresh opportunities for imported fruits, and how online channels provide new and exciting consumer-direct...

22.04.2021

Freskon

FRESKON Fresh Fruit and Vegetable Trade Event has been the focus of developments in the fresh produce sector for the last six years, making it the largest meeting of producers and international retail groups, and domestic and...

25.04.2021

BioOst

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

alle Events ansehen
Copyright © 2021 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.