Montag, 13. Juli 2020
Zurück zur Übersicht
12.12.2019

Copa und Cogeca fordern Klarheit zu Inhalten des Green Deal

Copa und Cogeca fordern Klarheit zu Inhalten des Green Deal

Copa und Cogeca haben jetzt ihre grundsätzliche Unterstützung des „Green Deal“ bekräftigt, jedoch gleichzeitig eine kohärente Politik und Klärung dringender Fragen gefordert.

Aktuell werfe der European Green Deal mehr Fragen unter den europäischen Landwirten auf als er löse, heißt es in einer Mitteilung des Verbandes. Um die vorgeschlagenen Maßnahmen unterstützen zu können, müssten Landwirte und Genossenschaften wissen, wie der europäische Haushalt mit seinen geplanten Kürzungen den Green Deal im Hinblick auf die neuen GAP- und Farm to Fork-Strategien berücksichtigen und wie die Kommission weitere Verzögerungen bei der GAP-Reform vermeiden will. Zudem sei unklar, welche finanziellen Auswirkungen der Green Deal habe und ob „neue Technologien und wissenschaftliche Entdeckungen“ auch neue Zuchttechniken umfassen würden, die aktuell durch eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs blockiert werden. Zudem stelle sich die Frage, ob die „Green Deal Diplomatie“ rückwirkend für Freihandelsabkommen wie Mercosur genutzt wird und wie die Kommission die Einführung der "digitalen Technologien", die eine zentrale Rolle im Rahmen des Green Deal spielen, vorantreiben wird, wenn nur 50 % der ländlichen Gebiete in Europa über eine Breitbandversorgung verfügen. Außerdem sei unklar, wie der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und Düngemitteln reduziert werden solle, wenn der Green Deal keine Alternativen biete.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 28/2020

DEUTSCHLAND: POSITIVER SAISONVERLAUF
BEI ANHALTENDEN CORONA-AUSWIRKUNGEN

Spanien: Covid-19, kleinere Mengen und
Digitalisierung kennzeichnen die Kampagne


DOGK

Melonen, ein Wachstumsprodukt

QS
QUALITÄT UND SICHERHEIT
Gute Noten für die Auditoren

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Juli

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
28 11.07.2020 30.06.2020 • Deutschland - Sommersaison
• Sommerobst aus Spanien
29/30 24.07.2020 14.07.2020 • Salate, frische Kräuter, Knoblauch und Gewürze
• Software-Lösungen
• Produkte am POS: Artischocken

August

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
31/32 07.08.2020 28.07.2020 • Trauben und Sommerobst aus Südeuropa
• Gewächshäuser, Produktions-, Bewässerungs- und Erntetechnik
• Pflaumen aus Frankreich
• Produkte im Trend: Heidelbeeren
33 14.08.2020 04.08.2020 • Pilze
• Zwiebeln und Kartoffeln
34 21.08.2020 11.08.2020 • Macfrut - Vorschau
• Kernobst aus Europa
• Saatgut & Sortenentwicklung
• Produkte am POS: Nektarinen
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

06.08.2020

Prognosfruit

Aufgrund der Covid-19-Pandemie wird die Prognosfruit 2020 als Online-Konferenz am 6. August 2020 zwischen 9.30 Uhr und 12.30 Uhr MESZ stattfinden.

02.09.2020

WorldFood Istanbul

28th International Food Products & Processing Technologies Exhibition

02.09.2020

Potato Europe 2020

Meet the over 200 exhibitors from home and abroad with the latest technology, a large range of varieties and extensive know-how covering all aspects of successful potato production.

02.09.2020

interfood Saint Petersburg

The interfood is an international exhibition for food, beverages and ingredients, and one of the largest fairs of its kind in northeast Russia. The leaders of the sector and other companies from home and abroad gather here...

06.09.2020

BioNord

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

08.09.2020

SIAL Middle East

Defining Innovation in the Food, Beverage & Hospitality Industry

08.09.2020

Macfrut 2020

Fruit & Veg Professional Show

alle Events ansehen
Copyright © 2020 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.