Samstag, 21. Oktober 2017
Zurück zur Übersicht
11.08.2017

Consorzio Patata di Bologna DOP: Kritik an Handelsabkommen mit Kanada

Consorzio Patata di Bologna DOP: Kritik an Handelsabkommen mit Kanada

Der Zusammenschluss von Erzeugern herkunftsgeschützter Kartoffeln aus Bologna (Consorzio Patata di Bologna DOP) hat gegen Italiens bevorstehende Ratifizierung des Handelsabkommens CETA zwischen der EU und Kanada protestiert, wie Fruitnet berichtet.

Das Abkommen würde der "Agrar-Nahrungsmittelpiraterie" die Tür öffnen und Bolognas Kartoffelherstellern sowie den herkunftsgeschützten Ursprungsmarken schaden. „CETA bietet auf dem kanadischen Markt rund 250 der von der EU anerkannten 291 geschützten geografischen Ursprungsbezeichnungen (PDO) und geschützten geografischen Angaben (PGI) keinen Schutz und auch nur 12 der 44 PDO bzw. PGI-zertifizierten Produkte Sicherheit“, erklärte Alberto Zambon, der Präsident des Konsortiums. Die Vereinbarung gebe Vermarktern die Möglichkeit, nicht zertifizierte italienische Produkte als geschützte Marke auszuzeichnen.

„Der Name ist in Verbindung mit dem Herkunftsort sehr wertvoll für die Region“, so Zambon weiter. „Er bezeichnet den Wert der Arbeit unserer Produzenten, ist wesentlich für ihre Zukunft und garantiert den Verbrauchern die Herkunft und Qualität ihrer Nahrungsmittel.“ Die Region Emilia-Romagna produziert jährlich rund 250.000 t Kartoffeln, von denen rund 11.000 t im Gesamtwert von rund 50 Mio Euro als Bologna PDO vermarktet werden.

CETA wurde im Oktober 2016 von Vertretern aus der EU und Kanada unterzeichnet und im Februar 2017 vom Europäischen Parlament genehmigt. Das Abkommen tritt voraussichtlich am 21. September 2017 in Kraft, fast drei Monate später als geplant. Bisher haben nur Lettland, Dänemark und Spanien die Vereinbarung ratifiziert.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 42/2017

Keine Überversorgung

AVOCADO
Übersee-Anbieter profitieren von starker Nachfrage

BANANEN
Rekord-Import für die Europäische Union

NIEDERLANDE
HillFresh stellt innovative Verpackungen vor

DEUTSCHE FRISCHEMÄRKTE
Jahresversammlung stand im Zeichen neuer Konzepte

Zur E-Paper-Version und E-Paper-Archiv

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
42 20.10.2017 10.10.2017 • Bananen
• Avocados
• Produkte am POS: Rotkohl
• Kühllogistik-Flottenmanagement
43 27.10.2017 17.10.2017 • Citrus aus Spanien

November

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
44 03.11.2017 24.10.2017 • Saisonauftakt in Israel
• Obst und Gemüse aus der Türkei (Anfas Fresh Antalya)
• Produkte im Trend: Kürbis
45 10.11.2017 31.10.2017 • Frischepartner Niederlande, Herbst- und Wintersaison
• Kiwis aus Frankreich
• Bio- und Fairtrade-Produkte
• Tomaten von den Kanarischen Inseln
46 17.11.2017 07.11.2017 • Salat aus Frankreich
• Produkte am POS: Easy Peeler
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

22.10.2017

Natexpo

… Natexpo is your Trade show! Come and meet your future suppliers and partners ! You will have three days in which to seize opportunities for business and development with 600 exhibitors from four sectors.

25.10.2017

WorldFood Ukraine 2017

The biggest professional exhibition of food products in Ukraine!

03.11.2017

ChinaFVF (China International Fruit & Vegetable Fair)

It is expected to have more than 350 exhibitors from 25 countries showing almost 1200 brands and over 500 new varieties. You will also meet the local pavilions from National Demonstration Zones for Quality Safety of Exported Food...

08.11.2017

World Banana Forum

The WBF is a permanent platform that promotes collaboration and open dialogue on challenges facing the banana industry by bringing together key stakeholders, including representatives of the global supply chain. The WBF organizes...

09.11.2017

BIOFACH INDIA

With Delhi-NCR being the home of BIOFACH INDIA, the show is located in one of the most important organic hubs in India. Organic agriculture has a tradition there.

12.11.2017

GastRo

Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung

16.11.2017

FuturPera

The first international trade fair dedicated to the promotion of the pear supply chain.

alle Events ansehen
Copyright © 2017 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.