Dienstag, 19. Juni 2018
Zurück zur Übersicht
14.06.2018

Chiquita: Keine Banane verschwendet

34 % der Lebensmittelabfälle in deutschen Privathaushalten stellen Obst und Gemüse dar. Das zeigt eine repräsentative Studie des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Mit ein paar Tipps können Verbraucher schnelles Verderben verhindern, so Chiquita: Tropische Früchte wie Bananen dürfen nur bei Raumtemperatur lagern und getrennt von anderem Obst aufbewhrt werden, da z.B. die Nähe zu Äpfeln und Orangen zu einer schnelleren Reifung führt.

Überreife Bananen lassen sich aber noch für viele Rezepte verwenden. „Wir wollen keine einzige Banane verschwenden“, betont Andrew Biles, CEO und Präsident von Chiquita. Als Unternehmensziel will Chiquita bis 2020 keine Früchte mehr wegzuwerfen, eine der Nachhaltigkeitsverpflichtungen gegenüber Verbrauchern, Mitarbeitern und Menschen in Ländern mit ihren landwirtschaftliche Betrieben. Beim Kauf entscheidet der Verbraucher zu 57 % nach dem Aussehen der Banane, die gelb ist und noch grüne Spitzen hat. Verzehrt wird sie, wenn sie komplett gelb gereift ist.
Bereits nach der Ernte werden nicht für den Export geeignete Früchte aussortiert. Bananen, die den Ausfuhrkriterien nicht entsprechen, aber dennoch verzehrbar sind (aufs Jahr gesehen 5 % bis 20 %) werden zu Bananenpüree verarbeitet, an lokale Bauern zur Fütterung ihrer Tiere gegeben, vor Ort verkauft oder gespendet. „Wir schöpfen alle Möglichkeiten aus, damit auch nicht-verwendete Bananen weiterverwertet werden.“ Zudem sollen möglichst alle Teile der Bananenpflanze verwendet werden, um den Abfallanteil so gering wie möglich zu halten.
Wieder aufbereitete landwirtschaftliche Gebiete produzieren weniger als 5 % Pflanzenabfälle, im Gegensatz zu nicht-regenerierten Agrarflächen von Chiquita in Costa Rica und Panama, die bei etwa 15 % liegen. „Bisher wurden 54 % unserer landwirtschaftlichen Nutzfläche regeneriert – bis 2020 möchten wir 76 % erreichen.“ Die Biogasanlage in Costa Rica ermögliche es, einen Teil der Energie aus ausrangierten Fruchtmaterialien zu ziehen.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 24/2018

EDEKA HONSEL: „HEMMSCHWELLEN MÜSSEN BEI DEN VERBRAUCHERN ABGEBAUT WERDEN.”

Deutschland fördert umweltfreundliche Lkw für den Güterverkehr in Millionenhöhe

ITALIEN
Saison-Start für Wassermelonen

DFHV/FRESHFEL
Wechsel im Führungsteam

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Juni

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
24 15.06.2018 05.06.2018 • Bio- und Fairtrade-Produkte, Nachhaltigkeit
• Sommerfrüchte aus Italien
25 22.06.2018 12.06.2018 • Südliche Hemisphäre
• Flandern
• Warenkunde: Paprika
• Melonen aus Murcia, Spanien
• Produkte am POS: Buschbohnen
26 29.06.2018 19.06.2018 • Frischepartner Niederlande, Sommersaison
• Sommersaison in Frankreich
• Finanzdienstleistungen und Unternehmensberatung

Juli

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
27 06.07.2018 26.06.2018 • Cool Chain Management: Reifung, Kühlung, Lagerung, Logistik, Transport
• Steinobst aus Europa
• Ananas
• Produkte im Trend: Erbsen
28 13.07.2018 03.07.2018 • Deutschland - Sommersaison
• Sommerobst aus Spanien
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

22.06.2018

Bio Marché

Das grösste Bio-Festival im Herzen der Schweiz

25.06.2018

Packaged.

The cross-sector programme provides a holistic view of the industry. Over 25 packaging innovators will share insights into how they’re addressing consumers’ purchasing decisions.

26.06.2018

Fruitnet Forum Colombia

Fruitnet Forum Colombia, a brand new networking event, explores Colombia's export potential and looks at the trading opportunities in one of Latin America's biggest produce markets. Producing a wide range of high-quality fruits...

27.06.2018

ÖGA

Die grösste Fachmesse der Grünen Branche in der Schweiz

30.06.2018

Summer Fancy Food Show 2018

Since 1955, the Fancy Food Shows have been North America’s largest specialty food and beverage marketplace.

12.07.2018

BIOFACH SOUTH EAST ASIA

The food and agricultural industry is one of South East Asia’s most important economic sectors. Organic farmland in the ASEAN states is increasing with immense growth rates. BIOFACH SOUTH EAST ASIA is dedicated to being an...

07.08.2018

ANUTEC Brazil

ANUTEC Brazil has impressively demonstrated its significance for the industry in its second edition in 2016. The event continued the successful growth course and is now ready to take the next steps towards 2018: From 07 to 09...

alle Events ansehen
Copyright © 2018 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.