Dienstag, 19. Februar 2019
Zurück zur Übersicht
11.02.2019

BVEO zog trotz Trockenheit des vergangenen Jahres positive Bilanz zur FRUIT LOGISTICA

Foto: BVEO

Die „Deutschlandhalle“ präsentiert Jahr um Jahr die Vielfalt der heimischen Erzeugung vom Apfel über die Tomate bis hin zur Zwiebel. Alle bewährten Produkte sowie die Neuheiten stellten die deutschen Unternehmen aus und waren Gastgeber für Kunden und Besucher aus aller Welt. Auf den Verbandsveranstaltungen der „German Fruit Traders Night“ als auch der „Blauen Stunde“ konnten zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und befreundeten Institutionen empfangen werden. Dabei, so die BVEO, prägte die Trockenheit des Jahres 2018 die hiesige Ernte.

Trotz der Witterungsbedingungen mit extremer Trockenheit im Jahr 2018 konnte im Obst- und Gemüsebau je nach Kultur dennoch in großen Teilen durchschnittliche Ernten erzielt werden. Nach einer schwachen Obsternte 2017/18 verhinderte die Dürre im Sommer 2018 eine Rekordproduktion, die Ernte 2018/19 in Deutschland ist mit rund 1,5 Mio t aber immer noch überdurchschnittlich. Der entsprechende Preisverfall führte hier zu Umsatzrückgängen auf Erzeugerebene. Insgesamt wird der Umsatz der in der AMI-Marktstatistik erfassten Erzeugermärkte in Deutschland bei Frischobst um rund 10 % sinken. Die Frischobstimporte dürften nach den bislang verfügbaren Zahlen 2018 deutlich gestiegen sein. Dafür verantwortlich sind unter anderem Wassermelonen, Strauchbeeren und Äpfel. Bei Äpfeln sind die Einfuhren von der Südhalbkugel kräftig (rund +70 %) gestiegen.
Der Februar und März 2018 waren in Deutschland überdurchschnittlich kalt und nass, danach setzte ein langer Sommer mit hohen Temperaturen und einem kräftigen Niederschlagsdefizit ein. Während die satzweise gesäten/gepflanzten Kulturen zunächst noch reichlich waren, setzte Anfang Juli eine knappe Marktversorgung ein, die einen Preisanstieg verursachte. Frischgemüse kann zwar meist beregnet werden, die Beregnungskapazität der Betriebe reicht aber selten für eine vollständige Wasserversorgung der Kulturen aus. Bei den Winter- und Lagerkulturen mit langer Entwicklungszeit sind die Erträge dagegen durchweg niedrig. Dies wird durch höhere Preise jedoch meist überkompensiert. Die AMI schätzt die Gemüseernte 2018/19 insgesamt auf gut 3,6 Mio t, das wären 10 % weniger als im Vorjahr. Nach vorläufigen Einfuhrzahlen wird die Importmenge 2018 um einige Prozent sinken.
Die Trockenheit des Sommers 2018 zeigt sich auch bei der Kartoffelernte. Hitze und Trockenheit in der Wachstumsphase prägte die Entwicklung der Kartoffelerträge stark. Nach Schätzungen des Sachverständigenausschusses von Bund und Ländern zur „Besonderen Ernte – und Qualitätsermittlung“ wird eine Gesamternte von 8,7 Mio t erreicht und somit rund 25 % weniger als im Vorjahr. Auch der 5-Jahres-Mittelvergleich zeigt, dass in Deutschland etwa 21 % weniger geerntet wurde.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 6/2019

RETAIL AWARD 2019: VERBRAUCHER SAGEN LIDL, HIT, GLOBUS UND TEGUT ... SIND DIE BESTEN

FRUIT LOGISTICA gibt als Hotspot dem globalen Fruchthandel den Takt vor

DEUTSCHLAND

Bananen hängen Äpfel ab

BIO
Bulgarien bereit für Dynamik

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Februar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
6 07.02.2019 25.01.2019 • FRUIT LOGISTICA 2019: Messe-Aktuell
• Bio- und Fairtrade-Produkte (BioFach Nürnberg)
7/8 22.02.2019 12.02.2019 • FRUIT LOGISTICA 2019: Messe-Nachbericht l
• Deutscher und globaler Fruchthandel
• Deutsche Produktion und Vermarktung
• Deutsche Frischemärkte
• Nord- und Westeuropa (Niederlande, Belgien, Frankreich, Schweiz, Österreich, Skandinavien)
• Südtirol
• Produkte am POS: Salatgurken

März

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
9 01.03.2019 19.02.2019 • FRUIT LOGISTICA 2019: Messe-Nachbericht ll
• Übersee (Neuseeland, Nordafrika, Nord- + Lateinamerika, Asien)
• Cool Chain Management: Reife-, Kühl-, Lagerungstechnik, Logistik, Transport
• Gewächshäuser, Produktions-, Bewässerungs- und Erntetechnik
• Warenkunde: Melonen
• Produkte im Trend: Paprika
10 08.03.2019 26.02.2019 • FRUIT LOGISTICA 2019: Messe-Nachbericht lll
• Südeuropa und Mittelmeerraum (Italien, Spanien, Israel, Türkei, Griechenland, Zypern, Portugal)
• Osteuropa
• Südafrika
• Bio- und Fairtrade-Produkte: Messe-Berichte Fruit Logistica + BioFach
• Fresh Convenience
• Sortierung, Verpackungsmittel und -maschinen
11 15.03.2019 05.03.2019 • Beerenobst (Global Berry Congress, Rotterdam)
• Frühkartoffeln
• Spargel
• Warenkunde: Spargel
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

05.03.2019

Foodex Japan 2019

The 44th international Food and Beverage Exhibition

13.03.2019

HortEx Vietnam 2019

HortEx Vietnam is the first specialised exhibition and conference for Horticultural and Floricultural Production and Processing Technology in Vietnam. The sector is expected to show further growth due to strong exports and a...

19.03.2019

ProPak Vietnam 2019

The 23rd International Exhibition on Food Processing, Packing Technology & Equipment

26.03.2019

ProFood Tech

The Processing Event for Food & Beverage

03.04.2019

Empack Netherlands

The future of packaging technology

24.04.2019

superfood asia 2018

Superfood Asia is inviting all businesses in the healthy and natural as well as halal segments to connect with leading suppliers, international brands and exciting new food businesses in these burgeoning markets through its two...

24.04.2019

Food & Hotel Vietnam

Experiencing 8 times held extremely successful, FOOD & HOTEL VIETNAM has gradually asserted its position as a Vietnam leading-trade show for hospitality industry and become reliable destination for many leading domestic and...

alle Events ansehen
Copyright © 2019 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.