Sonntag, 24. März 2019
Zurück zur Übersicht
20.04.2018

Bio-Produktion: Parlament verschärft EU-Vorschriften

Das Parlament hat am 19. April neue Regeln verabschiedet, um sicherzustellen, dass in der EU nur hochwertige Bio-Produkte verkauft werden, und um die ökologische Produktion anzukurbeln, wie es in einer aktuelen Mitteilung heißt. Die Abgeordneten gaben mit 466 Ja-Stimmen bei 124 Gegenstimmen und 50 Enthaltungen grünes Licht für die Neufassung der EU-Verordnung über den Biolandbau.

Zu den wichtigsten Punkten gehören:

Gewährleistung der hohen Qualität von Bio-Produkten
Strenge, risikobasierte Kontrollen über die gesamte Lieferkette. Auf Drängen des Parlaments werden Kontrollen vor Ort und bei allen Betreibern durchgeführt, mindestens einmal jährlich oder alle zwei Jahre, wenn in den vergangenen drei Jahren kein Betrug festgestellt wurde.

Einfuhren müssen den EU-Normen entsprechen. Die derzeitigen Gleichwertigkeitsvorschriften, nach denen Nicht-EU-Länder ähnliche, aber nicht identische Standards einhalten müssen, werden innerhalb von fünf Jahren auslaufen.

Förderung von Bio-Produkten in der EU
Erhöhung des Angebots an Saatgut aus ökologischer Produktion, um den Bedürfnissen der Bio-Landwirte gerecht zu werden: Ausnahmen, die die Verwendung von Saatgut aus konventioneller Produktion in der ökologischen Erzeugung erlauben, sollten im Jahr 2035 auslaufen.

Gemischte landwirtschaftliche Betriebe als Anreiz für die Umstellung: Gemischte landwirtschaftliche Betriebe, d.h. solche, die sowohl konventionelle als auch biologische Lebensmittel erzeugen, dürfen weiterhin auf diese Weise arbeiten, vorausgesetzt, dass der konventionelle Landbau klar und deutlich vom ökologischen Landbau getrennt und unterschieden wird.

Einfachere Zertifizierung für Kleinerzeuger: Eine Gruppenzertifizierung ermöglicht Kleineerzeugern, Zeit und Geld beim Umsatteln auf ökologischen Landbau zu sparen.

Vermeidung von Verunreinigung mit chemischen Pflanzenschutzmitteln oder synthetischen Düngemitteln
Landwirte und andere Akteure in der Lebensmittelversorgungskette sind verpflichtet, eine Reihe neuer Maßnahmen zur Vermeidung von Verunreinigungen anzuwenden. Wenn der Verdacht besteht, dass ein nicht zugelassenes Pflanzenschutzmittel oder Düngemittel vorhanden ist, sollte das Endprodukt erst nach weiteren Untersuchungen das Bio-Label bekommen. Wenn die Verunreinigung absichtlich erfolgte oder der Betreiber keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen hat, wird das Produkt seinen Bio-Status verlieren.

Mitgliedstaaten, die derzeit Schwellenwerte für nicht zugelassene Stoffe in ökologischen Lebensmitteln, wie Pflanzenschutzmittel, anwenden, könnten dies auch weiterhin tun, wenn sie anderen EU-Ländern, die die EU-Vorschriften erfüllen, den Zugang zu ihren Märkten gestatten.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 12/2019

IMMER MEHR KLEINE VERPACKUNGEN BEI CHAMPIGNONS — BIO STÄRKER NACHGEFRAGT

Greenyard will Umstellung auf ein Partnerschaftsmodell mit Konzentration auf das Kerngeschäft

TRAUBEN

Beerenobst ist große Konkurrenz im Sommer

ITALIEN
Zu wenig Niederschlag besorgt Erzeuger

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

März

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
12 22.03.2019 12.03.2019 • Pilze
• Verkaufsförderung zu Ostern
• Produkte am POS: Trauben
• Warenkunde: Pilze
13 29.03.2019 19.03.2019 • Beerenobst aus Spanien
• Software-Lösungen
• Warenkunde: Nüsse - Walnüsse, Haselnüsse und Mandeln

April

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
14 05.04.2019 26.03.2019 • Saisonstart in Flandern
• Saatgut und Sortenentwicklung
• Produkte im Trend: Erdbeeren
15 12.04.2019 02.04.2019 • Frischepartner Niederlande, Frühjahr
• Saisonstart in Neuseeland
16/17 26.04.2019 16.04.2019 • Frischeprodukte aus Italien (Macfrut, Rimini)
• Produkte am POS: Radicchio
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

HortEx Vietnam 2020

HortEx Vietnam is the first specialised exhibition and conference for Horticultural and Floricultural Production and Processing Technology in Vietnam. The sector is expected to show further growth due to strong exports and a...

BioWest

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

26.03.2019

ProFood Tech

The Processing Event for Food & Beverage

03.04.2019

Empack Netherlands

The future of packaging technology

24.04.2019

superfood asia 2018

Superfood Asia is inviting all businesses in the healthy and natural as well as halal segments to connect with leading suppliers, international brands and exciting new food businesses in these burgeoning markets through its two...

24.04.2019

Food & Hotel Vietnam

Experiencing 8 times held extremely successful, FOOD & HOTEL VIETNAM has gradually asserted its position as a Vietnam leading-trade show for hospitality industry and become reliable destination for many leading domestic and...

07.05.2019

Control

33. Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung

alle Events ansehen
Copyright © 2019 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.