Donnerstag, 6. Mai 2021
Zurück zur Übersicht
03.05.2021

Belgischer Obst- und Gemüseverzehr legt im Corona-Jahr 2020 zu

Foto: VLAM

Pandemiebedingt war 2020 ein atypisches Jahr. Aufgrund des Lockdowns war vielfach Homecooking in Belgien angesagt. Infolgedessen sind die Ausgaben der privaten Haushalte im Lebensmitteleinzelhandel um mehr als 12 % in die Höhe geklettert. Im Frischgemüse- und Frischobstsegment stiegen die Ausgaben sogar um 17 % bzw. 13 %.
Das geht aus Zahlen hervor, die das Marktforschungsinstitut GfK Belgium im Auftrag von Flanderns Agrar-Marketing-Büro VLAM anhand einer repräsentativen Paneluntersuchung von 5.000 belgischen Haushalten ermittelt hat.


Im Vergleich zum Vorjahr verbuchte Frischgemüse 2020 einen Wertzuwachs von 5 %. Gleichzeitig wurde ein Mengenplus von 11 % pro Kopf generiert. Unter den Top Ten schnitten Lauch und Möhren mit einem mengenmäßigen Wachstumsplus von 21 % bzw. 16 % überdurchschnittlich gut ab. Das “belgische Nationalgemüse” Chicorée stieg in der Gunst der Verbraucher um 200 g auf 3 kg/Kopf; gleichzeitig wuchs die Ausgabenbereitschaft um satte 30 %. Das Ranking der beliebtesten Gemüsesorten wird traditionsgemäß von den Tomaten angeführt, dicht gefolgt von Möhren.
Der Bio-Anteil im Gemüsekorb stabilisierte sich mit 8 % oder 2,4 kg auf dem Vorjahresniveau. 70 % der Belgier greifen mindestens einmal jährlich auf Bio-Gemüse zurück. Nahezu alle belgischen Haushalte kaufen Frischgemüse, dabei wurden pro Haushalt 56 Einkaufsakte registriert. Summa summarum landeten 2020 im Schnitt 40 kg Frischgemüse im Einkaufskorb der Belgier; dafür wurden 115 Euro aufgewendet.

Die pro-Kopf-Einkaufsmengen für Frischobst im Königreich sind 2020 gegenüber dem Vorjahr um 4 % gestiegen. Im Schnitt lag der Obstpreis 9 % über dem Vorjahresniveau. Die Banane bleibt die beliebteste Fruchtsorte im Obstkorb der Belgier. Zweitplatzierter ist der Apfel mit einem überdurchschnittlichen Mengenzuwachs von 6 %. Mit einem Marktanteil von 38 % behauptet der Jonagold seine Pole Position. Neben Jonagored profitierten auch die neueren Apfelsorten von verstärkten Nachfrageimpulsen, die allerdings zu Lasten von Pink Lady gingen. Birnen verbuchten sowohl einen Mengen- als einen Wertzuwachs von 6 % bzw. 21 %. Beliebteste Birnensorte bleibt die Conference mit einem Marktanteil von 75 %. Bemerkenswerte Aufsteiger in den Top-Ten-Obstsorten waren Erdbeeren und Zitronen mit einem Plus von 13 % bzw. 10 % in der Menge. Für ihren Erdbeerkonsum haben die Belgier mit einem Ausgabenplus von 39 % besonders tief in die Tasche gegriffen. Blaubeeren und Himbeeren werden weiterhin gerne gekauft, konnten aber keine Mengenzuwächse mehr generieren. 60 % der Belgier kaufen mindestens einmal pro Jahr Bio-Obst. Der Kreis der Bio-Käufer wächst, ebenso wie die Einkaufsmenge. 6 % der Obstausgaben gehen auf das Konto von Bio-Produkten. Nahezu jeder belgische Haushalt greift auf Obst zurück, und das zirka 50 Mal im Jahr. Im zurückliegenden Jahr kauften die Belgier im Schnitt 45 kg Frischobst im Wert von 135 Euro.

In puncto Einkaufsstättenwahl gab es kaum Veränderungen. Die sogenannten ‘Dis 1’, das sind Hypermärkte und größere Supermärkte, bleiben mit einem Marktanteil von 46 % wichtigste Einkaufsquelle. Auf den weiteren Plätzen folgen die Harddiscounter, die in der Corona-Krise ihren Anteil auf 25 % gesteigert haben. Dritter im Bunde sind die Nachbarschaftssupermärkte mit einem Marktanteil von 15 %. Ein besonders schweres Los traf die Wochenmärkte, die 2020 vorübergehend geschlossen wurden.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 16/2021

SPARGEL: WETTER BREMST
WACHSTUM AUS — ANLAGEN
KOMMEN TROTZ FOLIE
SCHWER IN GANG

SÜDAFRIKA: CITRUS-BRANCHE 
WILL NEUE MÄRKTE EROBERN
UND BESTEHENDE OPTIMIEREN

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

April

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
16 23.04.2021 13.04.2021 • Spargel
• Digitale Technologien, Warenwirtschaftssysteme
• Italien

Mai

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
17/18 07.05.2021 27.04.2021 • Produktsicherheit und Qualitätssicherung, Labore
• Melonen aus Almeria, Spanien
• Flandern
• Produkte am POS: Rhabarber
19 14.05.2021 04.05.2021 • Frischepartner Niederlande, Frühling
• Frischeprodukte aus Deutschland
• Deutscher Fruchthandel
• Fresh Convenience
• Kernobst und Kiwis aus Neuseeland
20/21 25.05.2021 12.05.2021 • WORLD OF FRESH IDEAS in Kooperation mit FRUIT LOGISTICA
• Logistik, Cool Chain Management (Reife-, Kühl- und Lagerungstechnik)
• Gewächshäuser, Produktions-, Bewässerungs- und Erntetechnik
• Saatgut, Sortenentwicklung
• Innovationen
• Produkte im Trend: Himbeeren

Juni

zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

11.05.2021

medFEL Tuesdays

The meeting for sustainable business international business in the French Fruit & Vegetable sector

25.05.2021

medFEL Tuesdays

The meeting for sustainable business international business in the French Fruit & Vegetable sector

26.05.2021

World of Fresh Ideas

Be part of a two-day event with 50+ hours of expert talks, interviews, discussions, and live Q&A sessions about the fresh fruit and vegetable industry’s most important topics. Make the best connections with leading players in...

31.05.2021

Syskevasia

17th international packaging machines l printing and logistics exhibition

30.06.2021

Global Grape Congress

The new meeting point for leading players in the global grape industry

01.09.2021

Potato Europe 2021

Meet the exhibitors from home and abroad with the latest technology, a large range of varieties and extensive know-how covering all aspects of successful potato production.

07.09.2021

Macfrut 2021

Fruit & Veg Professional Show

alle Events ansehen
Copyright © 2021 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.