Donnerstag, 16. August 2018
Zurück zur Übersicht
14.02.2018

Bedingungen für Mandeln und Co. sind derzeit hervorragend

Auch der Januar war wieder ein sehr starker Monat für kalifornische Mandeln. Die Ankünfte betrugen zum 31. Januar 2018 nun 2.242,586 lbs gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 2.108,2 lbs. Zum Saisonende könten laut Palm Nuts and More, das sich auf das Almond Board of California bezieht, 2,24 bis 2,25 Mio lbs erreicht werden.

Diese Zahl werde noch durch Schwund/Verluste (Loss&Excempt) verkleinert. Im Januar 2017 lag dieser bei 1,24 % und im Januar 2018 bei 2,41 % bei den wichtigsten Sorten. Darin spiegele sich auch ein wenig das Dilemma wieder in dem sich die Packer befinden. Erheblich höhere Beschädigungen durch Insekten und teilweise extrem hoher Anteil an Doubles machen die Verarbeitung langsamer.
Immer noch scheint keine Abschwächung der Verladungen in Sicht. Derzeitig nehmen die meisten Packer erst wieder Aufträge ab April an. Zudem werden wieder Engpässe bei den Reedereien gesehen. So scheinen einige Schifffahrtslinien für die nächsten drei Abfahrten bereits voll ausgebucht zu sein.
Die Blüte hatte zum Ende der KW 6 bereits begonnen. Das sei sehr früh und berge die entsprechenden Gefahren. Die Bedingungen derzeitig seien hervorragend. Das Wetter sehr mild. IN kW 7 sei etwas Regen vorhergesagt und in den Bergen werde es etwas schneien. Sorge bereite ein Bericht eines Wetterforschers, das es in der Woche 8 kalt werden könnte.
Ein großer Exporteur berichtet von einigen Anfragen für Mandeln in der Schale aus Indien und China. Die türkische Regierung hatte zudem zum Jahreswechsel den Importzoll für Nüsse deutlich gesenkt. Auch Anfragen nach Walnüssen in der Schale seien festzustellen gewesen. Ob sich das Interesse auf Mandeln übertrage, bleibe abzuwarten.
Bisher bleibe der Markt ruhig und kurzfristig könnte der Preis evtl. wieder zurück fallen. Mittelfristig sehe man kaum eine Abschwächung. Die Commitments seien entsprechend hoch und einige Packer berichten das man im März ausverkauft sei. Seit Beginn der Ernte erweise sich die Suche nach bestimmten Größen und Sorten als schwierig. Speziell die für die Röstung bevorzugten Butte/Padre werden weniger, da seit Jahren keine Bäume mehr angepflanzt werden. Tendenziell gehe es mehr in Richtung Independence und Nonpareil, die die höchsten Prämien erzielen.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 31/32 2018

ITALIENISCHE TRAUBENSAISON MIT GUTEN QUALITÄTEN ZÜGIG ANGELAUFEN

Polen erwartet wahrscheinlich die größte Apfel-Ernte der Geschichte

FRUIT LOGISTICA
Madlen Miserius im Interview

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

August

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
31/32 10.08.2018 31.07.2018 • Ananas
• Trauben und Sommerobst aus Südeuropa
• Produkte im Trend: Aprikosen
33 17.08.2018 07.08.2018 • Pilze
• Zwiebeln und Kartoffeln
• Produkte am POS: Fleischtomaten
34 24.08.2018 14.08.2018 • Kernobst aus Europa
• ASIA FRUIT LOGISTICA (Hongkong, 05.-07.09.2018) - Vorschau
• Saatgut & Sortenentwicklung
35 31.08.2018 21.08.2018 • Bio- und Fairtrade-Produkte, Nachhaltigkeit
• Produkte im Trend: Möhren

September

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
36 07.09.2018 28.08.2018 • SPECIAL: DEUTSCHER OBST UND GEMÜSE KONGRESS
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

17.08.2018

Hortico

Fruit and Vegetable Horticultural Exhibition

04.09.2018

Asiafruit Congress

Asia's Leading Fresh Produce Conference

05.09.2018

WorldFood Istanbul

The international food and drink exhibition in Turkey. For 25 years the event has been the preferred platform for international companies looking to launch their products into the Turkish marketplace.

05.09.2018

Asia Fruit Logistica

Asia’s fresh produce hub

05.09.2018

Riga Food

Die größte Lebensmittelmesse der baltischen Staaten, “Riga Food”, präsentiert alljährlich die allgemeinen Entwicklungen der Branche, stellt Neuheiten vor und bietet die Möglichkeit, bekannte und zuverlässige Unternehmen der...

07.09.2018

SANA

International exhibition of organic and natural products

09.09.2018

BioNord

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

alle Events ansehen
Copyright © 2018 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.