Samstag, 21. September 2019
Zurück zur Übersicht
23.08.2019

Asaja Murcia ist von Steinobstkampagne schwer enttäuscht

Foto: Schmidt

Die Agrarvereinigung Asaja Murcia hat die murcianische Steinobstkampagne als schlecht und negativ bewertet. Ihrer Ansicht nach ist eine effiziente Strukturierung des Angebotes und dessen Regulierung dringend notwendig.

Generalsekretär von Asaja Murcia, Alfonso Gálvez Caravaca, erklärte: "Wir sind von der Steinobstkampagne sehr enttäuscht und glauben, dass der Sektor eine 365 Gradwendung machen muss und dringende Neuregelungen incl. einer effizienten Neustrukturierung vornehmen sollte, die von einer realen Angebotskonzentration begleitet sein muss. Wir sind uns bewusst, dass es von entscheidender Bedeutung ist, mit den Verkäufen 'nach Resultat' aufzuhören und unsere gesamte Frucht mit Verträgen oder zu Festpreisen zu verkaufen. Gleichzeitig glauben wir, dass es notwendig ist, ein echtes Markenimage für unser Steinobst zu entwickeln, das es uns ermöglicht, das Prestige und die hohe Qualität sowohl auf dem internationalen als auch den internationalen Märkten zu festigen."
Weiter führte er aus: "Wir sind dafür, intensiv an der Schaffung eines Dachverbandes für Steinobst mit Sitz in Murcia zu arbeiten. Dadurch könnten wir sowohl nationale als auch internationale Kampagnen entwickeln. Wir glauben, dass wir über diese Einrichtung aufgrund von Normerweiterungen in der Lage wären, das gesamte spanische Steinobstangebot besser zu regulieren." Asaja Murcia/c.s.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 38/2019

BRANCHEN-PREIS: ARMIN REHBERG MIT DEM GRÜNEN MERKUR AUSGEZEICHNET

Flandern: Kreuzen, setzen, screenen - Intensive Forschungs- und Innovationsarbeit bei Kernobst

DOGK 2019:
Es war viel los in Düsseldorf

Spanien:
Mangos sind gute Alternative für Produzenten

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

September

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
39 27.09.2019 17.09.2019 • Fresh Convenience
• DEUTSCHER OBST & GEMÜSE KONGRESS 2019 - Bericht
• Transport und Logistik
• ANUGA, Köln
• ASIA FRUIT LOGISTICA 2019 - Nachbericht

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
40 04.10.2019 24.09.2019 • Deutschland - Herbstsaison
• Verkaufsförderung zu Halloween (Kürbisse)
• Produkte im Trend: Feigen
41 11.10.2019 01.10.2019 • Brasilien
• Mangos und Papayas
• Fruit Attraction
42 18.10.2019 08.10.2019 • Bananen
• Avocados
• Herbstprodukte aus Frankreich
• Produkte am PoS: Mangold
43 25.10.2019 15.10.2019 • Tiefkühl-Produkte
• Italien - Herbstsaison
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

24.09.2019

WorldFood Moscow

Russia´s leading food and drink exhibition

29.09.2019

BioSüd

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

30.09.2019

Taropak

Internationale Ausstellung für Verpackung, Lagerung und Logistik

01.10.2019

68. Internationale Kartoffel-Herbstbörse

Der Deutsche Kartoffelhandelsverband e.V. lädt im Oktober 2019 zur 68. Internationalen Kartoffel-Herbstbörse ein!

05.10.2019

Anuga

In der Welt der Lebensmittel und Getränke kommt niemand an der Anuga vorbei. Die weltgrößte Fachmesse ist der wichtigste Branchentreff.

07.10.2019

FPJ LIVE - The UK fruit and vegetable congress

UK Fruit & Vegetable Congress gives a forum for the UK fresh produce industry to come together and discuss the big issues of the day.

13.10.2019

BioNord

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

alle Events ansehen
Copyright © 2019 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.