Samstag, 15. Dezember 2018
Zurück zur Übersicht
14.03.2018

AMI: Goldgrube Avocados

Zwischen 2014 und 2017 haben sich die Umsatzmengen bei Avocados in Deutschland mehr als verdoppelt und auch die Preise befinden sich weiter auf einem Höhenflug. Vor allem ready-to-eat-Ware ist dafür laut AMI verantwortlich.

In den vergangenen fünf Jahren haben sich die Einkaufsmengen in Deutschland von 18.000 t auf rund 36.000 t gesteigert. Spitzenreiter in Europa ist Skandinavien vor allem Dänemark, wo der pro-Kopf-Konsum bei 2,5 kg liegt (Deutschland: unter einem Kilogramm/Jahr). Vor allem die Hass-Avocado sorge dafür, dass der Trend weiter boome. Über 80 % der Angebotsmenge in der EU entfällt auf diese Sorte, während grüne Varietäten immer mehr an Marktanteilen verlieren.
Nach Marktführer Mexiko (Verkaufsvolumen 966.000 t), folgt Peru (195.000 t). Allerdings exportieren die Mexikaner hauptsächlich in die USA. Wichtig für Deutschland sind die Einfuhren im Sommer aus Peru und im Winter aus Chile. Spanien erzielt im Frühjahr von Februar bis März mehr Marktanteile.
Auch der Anteil hochpreisiger Avocados steige. So steige der Anteil hochpreisiger Ware mit einem Ladenverkaufspreis von über einem Euro seit Jahren kontinuierlich an. Mittlerweile werden hier mehr als 60 % der gesamten Avocadoeinkäufe getätigt. Dagegen nehmen die Einkaufsmengen im Preisbereich unter 0,79 Euro/Stück immer weiter ab und liegen nunmehr bei einem Marktanteil von 11 %. Der durchschnittliche Kilopreis stieg im zurückliegenden Jahr auf 4,74 Euro/kg, 2014 war es noch 3,88 Euro/kg.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 50/2018 inkl. Special: best in fresh

MARKTENTWICKLUNG: AVOCADOS SIND KEINE REINEN IMPULSPRODUKTE MEHR

Logistik: DFHV warnt wegen Engpässen und Fahrermangel vor drohendem Versorgungskollaps

ROSENKOHL

Haupteinkäufe zwischen Oktober und Februar

SPARGEL & ERDBEEREN
Höhere Preise notwendig

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Dezember

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
50 14.12.2018 04.12.2018 • Finanzdienstleistungen
• Produkte am POS: Rosenkohl
23.11.2018 • SPECIAL: BEST IN FRESH 2019 - Der Showroom für Marken, Konzepte und Ideen
51/52 21.12.2018 11.12.2018 • Weihnachts-/Neujahrsausgabe
• Produkte im Trend: Avocados

Themenplan 2019

2019 auf einem Blick

Januar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
1/2 11.01.2019 02.01.2019 • FRUIT LOGISTICA 2019: Messe-Vorschau l
• Fresh Convenienvce
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

10.01.2019

Agriflanders

Agriflanders is a bi-annual fair for and by Flemish agriculture

10.01.2019

International Soft Fruit Conference (ISFC)

The ISFC 2019 will include a wide range of presentations that cover many different aspects of the soft fruit industry. Simultaneously to the presentations we will have an exhibition where soft fruit related companies and...

15.01.2019

SIVAL

SIVAL, as a platform and crossroad for innovations and concrete solutions, is the perfect location for discussions and future challenges. Made for the experts of the European fruit industry and during three key conferences, this...

16.01.2019

Anfas Food Product Exhibition

26. International Trade Exhibition for Food and Beverage

18.01.2019

Internationale Grüne Woche

The IGW is a one-of-a-kind international exhibition for the food, agricultural and horticultural industries. At the same time, the IGW is the point of origin for the Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) with more than 70...

22.01.2019

IPM Essen

Die Weltleitmesse des Gartenbaus

29.01.2019

Upakovka - Upak Italia

Internationale Fachmesse für Verpackungsmaschinen und -ausrüstung, Verpackungswerkstoffe und Verpackungsaufdruck

alle Events ansehen
Copyright © 2018 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.