Samstag, 1. Oktober 2022
Zurück zur Übersicht
15.09.2020

AMI: Erdbeeren schwimmen weiterhin auf Erfolgswelle

Foto: yurakp/AdobeStock

Beeren erleben derzeit vermutlich ihre absolute Hochphase, da bildet auch die Erdbeere keine Ausnahme. Zwischen 2008 und 2018 ist die Produktion laut der AMI Market Charts Strawberry um 40 % gestiegen. Sowohl flächen- als auch mengenmäßig hat sie zwar weltweit die Spitzenposition inne, aber nicht in jedem Land werde expandiert.

Mit einem globalen Erntevolumen von 8,3 Mio t wurde laut FAO 2018 ein Rekord aufgestellt. Das starke Wachstum Chinas, weltweit größter Produzent, war dafür ausschlaggebend – sowohl im Frische- als auch im Tiefkühlbereich. Weiter gewachsen ist durch die Erschließung neuer Märkte auch die Produktion in der Türkei und Mexiko. Ein ganz anderes Bild zeige sich laut AMI in den USA, wo die Flächen verkleinert wurden. Ertragsreichere Sorten konnten den Produktionsrückgang aber ein wenig kompensieren. Der Blick auf den Anbau in Europa zeige, dass Spanien weiterhin auf Platz eins bei Produktion, Export und Pro-Kopf-Verbrauch stehe, heißt es weiter. Nach der desaströsen Saison 2014 wurden zwar Flächen reduziert, die Exportmengen waren jedoch nicht rückläufig, da nun im stärkeren Maße Erdbeeren aus Marokko importiert wurden, die teilweise für den Reexport bestimmt sind. Außerdem werden nun ertragsreichere Sorten angebaut. In Deutschland verliert der Freilandanbau weiter Anteile, während der geschützte Anbau zulegt. Rund ein Fünftel aller in Deutschland produzierten Erdbeeren stammen mittlerweile aus dem Hochtunnel oder dem Gewächshaus. Italien und Frankreich legen den Fokus seit einigen Jahren verstärkt auf den Inlandsmarkt. Italiens Erdbeerimporte gehen seitdem nach oben. In Osteuropa ist Polen wichtigster Lieferant von tiefgekühlten Erdbeeren.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 39/2022

DOGK 2022: EXIT-STRATEGIEN GEGEN
KOSTENFALLE UND KONSUMFLAUTE

PoS-Talk in Düsseldorf:
Herausfordernde Zeiten
für die Großfläche


FRESH CONVENIENCE

Maschinenhersteller punkten mit
Neu- und Weiterentwicklungen

COOL CHAIN MANAGEMENT
Frachtraten für Kühlcontainer
stabilisieren sich

Zum E-Paper


Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

September

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
39 30.09.2022 20.09.2022 • Fresh Convenience
• DEUTSCHER OBST & GEMÜSE KONGRESS 2022 - Nachbericht
• Cool Chain Management: Reife-, Kühl-, Lagerungstechnik, Logistik, Transport

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
40 07.10.2022 27.09.2022 • Deutschland - Herbstsaison
• Herbstprodukte aus Frankreich
• Produkte im Trend: Zitronen
41 14.10.2022 04.10.2022 • Bananen
• Tomaten
• Avocados
• Produkte am POS: Wirsing
• Messe Vorschau Asia Fruit Logistica (Bangkok, 02.-04.11.2022)
42 21.10.2022 11.10.2022 SPECIAL:
• Nachhaltigkeit
• Sozialstandards
• Zertifizierungen
43 28.10.2022 18.10.2022 • Bio- & Fairtradeprodukte
• Italien - Herbstsaison
• Brasilien
• Mangos und Papayas
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

04.10.2022

Fruit Attraction

International Trade Show for the Fruit and Vegetable Industry

12.10.2022

ICOP 2022

16. Internationale Konferenz für Erzeugerorganisationen für Obst und Gemüse

12.10.2022

Eurasia Packaging Istanbul

Internationale Verpackungsmesse

15.10.2022

SIAL Paris

A not-to-be-missed SIAL Paris event held for the last 20 years, SIAL Innovation reveals the most innovative food products displayed by SIAL exhibitors. A source of food inspiration. Explore the world trends and innovations in the...

19.10.2022

Fruchtgemüse – die Renner 2022

Webinar

26.10.2022

Empack

www.empackmadrid.com

01.11.2022

Asiafruit Congress

Asia's Leading Fresh Produce Conference

alle Events ansehen
Copyright © 2022 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.