Donnerstag, 24. Oktober 2019
Zurück zur Übersicht
06.09.2019

AMI: 2019/20 - Eine normale Gemüsesaison?

Foto: AMI

Nachdem der März und April 2019 in Deutschland wieder trocken ausfielen wurde in der Presse bereits eine Wiederholung des Vorjahres mit entsprechenden Weltuntergangsszenarien angekündigt. Ein kühler und in vielen Gebieten auch mit Niederschlag verbundener Mai ließ das Thema erst einmal wieder verschwinden. Die Hitzerekorde im Juli belebten die Diskussion aber wieder. Sicherlich werden die Erträge bei vielen Arten 2019 keine Spitzenwerte erreichen. Bei Gemüse reichen aber auch knapp durchschnittliche Erträge in Verbindung mit der Flächenausweitung für gut versorgte Märkte aus.

Bei den Feldgemüsekulturen mit hoher Massenbildung wie Möhren oder Zwiebeln sind die Preise schon erheblich gesunken, nachdem sie im Sommer noch von den hohen Vorgaben aus der Vorsaison profitieren konnten. Wie wird die Nachfrage auf die geänderte Situation reagieren? Die Entwicklung der gesamten Nachfrage nach frischem Obst und Gemüse im Jahr 2019 wird Helmut Hübsch von der GfK in bewährter Weise auf dem DOGK analysieren.
Etwas anders sieht es bei den Kulturen des geschützten Anbaus aus. Dort dominieren die Fruchtgemüsearten Gurken, Tomaten und Paprika, die ab Juli überwiegend höhere Preise als in den vorangegangenen Jahren erzielten. Bei Paprika setzte das Preishoch allerdings früher ein und war auf Erzeugerebene im August schon wieder abgeklungen. Die bisherigen „Lokomotiven“ im Paprikasortiment, nämlich Snackpaprika und Spitzpaprika, zeigen in diesem Jahr bislang kein weiteres Wachstum bei den Einkaufsmengen. Über Innovationen im Paprikasortiment können Sie sich Kurzentschlossene ebenfalls auf dem DOGK im Parallelforum 1 informieren.
Das genaue Programm und Möglichkeiten der Anmeldung finden Sie www.dogkongress.de.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 42/2019

KAKI PERSIMON® — HERVORRAGENDE AUSSICHTEN BEI MENGEN UND QUALITÄT IN SPANIEN

Avocados: Kolumbien wird zunehmend interessant für Investoren — Chance für Produzenten

BANANEN

Weltweiter Kampf gegen TR4

DEUTSCHLAND
Frischemärkte setzen auf urbane Vielfalt

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
42 18.10.2019 08.10.2019 • Bananen
• Avocados
• Herbstprodukte aus Frankreich
• Produkte am PoS: Mangold
43 25.10.2019 15.10.2019 • Tiefkühl-Produkte
• Italien - Herbstsaison

November

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
44 02.11.2019 22.10.2019 • Saisonstart in Israel
• Citrus und Gemüse aus Marokko
• Verkaufsförderung Adventszeit und Weihnachten
• Produkte im Trend: Weiß-/Rotkohl
• Trauben aus Übersee
45 08.11.2019 29.10.2019 • Frischepartner Niederlande, Herbst- und Wintersaison
• Kiwis aus Frankreich
• Citrus aus Spanien
• expoSE 2019 - Europäische Spargel- und Erdbeerbörse (Karlsruhe, 20./21.11.2019)
46 15.11.2019 05.11.2019 • Salat aus Frankreich
• Bio- und Fairtrade-Produkte
• Nachhaltigkeit und Sozialstandards
• Birnen
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

03.11.2019

Iss Gut!

Fachmesse für Gastgewerbe und Ernährungshandwerk

05.11.2019

GDL-Fachtagung

Alternative Zutaten und Technologien – Minimierung des Einsatzes von Zusatzstoffen bei der Lebensmittelherstellung

06.11.2019

Fruitnet Forum South-East Europe

Fresh possibilities, potentials and opportunities There are clear opportunities for fruit and vegetable producers in south-east Europe as exports continue to rise. That was one of the key messages at the 2018 Fruitnet Forum...

07.11.2019

BIOFACH INDIA

With Delhi-NCR being the home of BIOFACH INDIA, the show is located in one of the most important organic hubs in India. Organic agriculture has a tradition there.

12.11.2019

WOP Dubai

The International Perishables Expo Middle East or WOP DUBAI 2019 is expected to throw the spotlight emerging trends and new technologies that are helping shape the future of the international fresh produce industry.

19.11.2019

Peterfood

International Trade Exhibition for Food and Food Industries. "Peterfood" is the main exhibition of the Northwestern food market. For 26 years it helps suppliers to sign contracts with the main Russian retail chains.

20.11.2019

ICOP 2019

14th International Conference of producer organisations for fruit and vegetables. Economic and political questions and their effects will be in the focus on these two days.

alle Events ansehen
Copyright © 2019 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.