Montag, 27. Juni 2022
Zurück zur Übersicht
24.06.2022

Alegra und Agrintesa: Mit Optimismus in die Sommerfrucht-Saison

Foto: Alegra

„Nach zwei Jahren mit über 30 % Produktionsrückgang sind wir nun wieder auf dem Stand von 2019“, bestätigt Cristian Moretti, Generaldirektor von Agrintesa. Die Genossenschaft gehört zu Alegra, Geschäftsbereich von Apo Conerpo. Manche Arten hätten noch Aufholbedarf, z.B. Aprikosen, grüne Kiwis und einige Pflaumensorten, doch bei Pfirsichen, Nektarinen, Äpfeln und Kakis sei die Produktion in vollem Gange.

Auch bei Birnen, die „endlich wieder eine fast normale Ernte im Vergleich zu den beiden vorherigen erwarten lassen“, so Moretti. „Wir schätzen, dass unsere Mitglieder rund 220.000 t liefern werden, wobei Birnen, Pfirsiche, Nektarinen, grüne und gelbe Kiwis eine führende Rolle spielen.“

Grund für die positive Erwartung sei eine gute Planung sowie das gegenüber den Jahren 2020 und 2021 trotz einiger Fröste „weniger unbarmherzige“ Wetter. Ihre Mitglieder hätten zudem dank der Unterstützung durch Agrintesa und der Region stark in aktive Schutzsysteme investiert. Doch der Klimawandel sei unübersehbar, so Moretti. Bereits im Mai hatten hohe Temperaturen den Sommer in Italien eingeläutet. Was einerseits gut für Konsum und Qualität der Früchte ist, bringe andererseits jedoch auch Herausforderungen mit sich: Neben der Wasserknappheit wüchse die Anspannung im Land aufgrund steigender Preise und sinkender Verfügbarkeit von Rohstoffen und Arbeitskräften, berichtet der Generaldirektor. Doch Agrintesa kenne keinen Stillstand: „Wir sind weiterhin innovativ und folgen den Markttrends. Dazu gehören Investitionen in Kirschen, wo wir in diesem Jahr voraussichtlich die Rekordernte von 3.000 t übertreffen werden. Außerdem arbeiten wir an der Entwicklung von Premium-Pflaumen sowie neuen Produkten wie unseren Flach-Nektarinen.“

Mauro Laghi, Geschäftsführer von Alegra, zeigt sich ebenfalls optimistisch. „Ich sehe vitale Grundlagen mit vielen laufenden Verhandlungen – das ist etwas, was in den letzten beiden Jahren gefehlt hat“, stellt er fest. Unsicherheiten gebe es dennoch: „Wir sind mit einem umfassenden Preisanstieg konfrontiert, der die Kaufkraft der Verbraucher beeinträchtigt, die bei ihren Einkäufen immer vorsichtiger werden.“ Doch „Widerstandsfähigkeit liegt uns in den Genen; wir werden neue Lösungen auf die vor uns liegenden Schwierigkeiten finden und unser Ziel erreichen: die Erzeugnisse unserer Mitglieder bestmöglich vermarkten, um sicherzustellen, dass jeder von ihnen angemessen entlohnt wird“, so Laghi.  

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 25/2022

FLANDERN: HÖHERE
KOSTEN PROBLEMATISCH
FÜR ENERGIEINTENSIVE
KULTUREN

MURCIA: 
DAS WETTER BESTIMMT
DEN RYTHMUS DER
MELONENKAMPAGNE

DOGK 2022

Frühbucherrabatt endet
am 30. Juni

BMEL/UKRAINE-KRIEG
Unbürokratische Hilfs-
programme

Zum E-Paper


Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Juni

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
25 24.06.2022 14.06.2022 • Südliche Hemisphäre
• Flandern
• Melonen aus Murcia, Spanien

Juli

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
26 01.07.2022 21.06.2022 • Frischepartner Niederlande, Sommersaison
• Sommersaison in Frankreich
• Finanzdienstleistungen und Unternehmensberatung
• Asia Spezialitäten aus Fernost und Europa
27 08.07.2022 28.06.2022 • Cool Chain Management: Reifung, Kühlung, Lagerung, Logistik, Transport
• Ananas
• Sommerfrüchte aus Italien
28 15.07.2022 05.07.2022 • Deutschland - Sommersaison
• Sommerobst aus Spanien
• Bio- und Fairtrade Produkte (BioFach Nürnberg, 26.-29.7.2022)
• Produkte im Trend: Pfirsiche
29/30 29.07.2022 19.07.2022 • Salate, frische Kräuter, Knoblauch und Gewürze
• Digitale Technologien, Warenwirtschaftssysteme
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

29.06.2022

ÖGA

Die grösste Fachmesse der Grünen Branche in der Schweiz

07.07.2022

Global Avocado Congress

Global Avocado Congress is the meeting point for international avocado growers and marketers.

26.07.2022

BIOFACH

World´s Leading Trade Fair for Organic Food Organic is more than a label or certification: organic stands for quality and conviction – for the responsible use of nature’s resources.

14.08.2022

IHC 2022

International Horticultural Congress

07.09.2022

Nüsse und Trockenfrüchte

Webinar

07.09.2022

Potato Europe 2022

Meet the exhibitors from home and abroad with the latest technology, a large range of varieties and extensive know-how covering all aspects of successful potato production.

08.09.2022

Riga Food

Die größte Lebensmittelmesse der baltischen Staaten, “Riga Food”, präsentiert alljährlich die allgemeinen Entwicklungen der Branche, stellt Neuheiten vor und bietet die Möglichkeit, bekannte und zuverlässige Unternehmen der...

alle Events ansehen
Copyright © 2022 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.