Mittwoch, 27. Januar 2021

UNSERE NEUE VERANSTALTUNGSSERIE

Zielgruppe  
Alle Marktbeteiligten entlang der Wertschöpfungskette: Produzenten, Importeure und Händler, Einkauf und Verkauf im LEH, Qualitätsmanagement, KeyAccount, Vertreter von Wirtschafts- und Agrarverbänden

Veranstaltungsgebühr  
139 € *zzgl. MwSt.

Ihr Kontakt  
Fruchthandel Magazin 
| Fruitnet Media International GmbH
Kaasten Reh, Tel. +49-(0)211-99 104-10kr(at)fruchthandel.de

 

Ein attraktives neues Webinar-Programm in Kooperation mit der AMI GmbH.

 

 

  • Brexit. Wie geht es weiter für den internationalen O+G Handel?

    20. Januar 2021, 15 – 16 Uhr
  • Michael Barker, Fruitnet Media International, berichtet aus dem Land des Brexit.
  • Michael Koch, AMI GmbH, erläutert europäische Export- und britische Import-Zahlen.
Michael Barker
Michael Koch

Was lange währt wird endlich gut? Mitnichten. Aber nun ist er tatsächlich da, der Brexit. Er drohte schon als never ending story in die Geschichte einzugehen, bei der kaum jemand mehr an ein gutes Ende glaubte. Auch wenn der Austritt schon zum 31. Januar 2020 erfolgte, so war Großbritannien bis Ende 2020 noch Teil des EU-Binnenmarktes sowie der Zollunion. Aber das ist nun tatsächlich endgültig Geschichte.

Die Verhandlungen über eine Neuregelung dauerten mehrere Jahre. Ein Abschluss war schwierig, die Zeit drängte. Denn zum 1. Januar 2021 sollte es soweit sein – und war es denn auch: Großbritannien hat den Binnenmarkt der EU endgültig verlassen.

Wie geht es nun weiter? Wie sehen die Vereinbarungen aus? Wie läuft der Handel? Welche Herausforderungen müssen Europas Exporteure und Großbritanniens Importeure meistern, um die britischen Verbraucher weiterhin mit frischem Obst und Gemüse versorgen zu können? Schließlich stammen die größten Mengen vieler Produkte aus EU-Ländern, bei Salaten bis zu 90 Prozent. Welche Lebensmitteleinzelhändler profitieren? Den deutschen Discountern wird eine gute Performance prophezeit. Wo stehen die britischen Handelshäuser?

 

  • Das Corona-Jahr. Wer hat im Einzelhandel die Nase vorn?

    16. Dezember 2020, 15 – 16 Uhr
  • Achim Krich, Rewe-Richrath Supermärkte GmbH + Co. OHG, berichtet im Gespräch mit dem Fruchthandel Magazin aus der Praxis.
  • Dr. Hans-Christoph Behr, AMI GmbH, wirft einen Blick auf die Zahlen.
Achim Krich
Dr. Hans-Christoph Behr

Ein außergewöhnliches Jahr geht langsam zu Ende. Vor 12 Monaten hat niemand mit einer solchen Pandemie, wie Corona sie darstellt, gerechnet. Lockdown und weitere Sicherheitsmaßnahmen und Regeln habe das Einkaufsverhalten verändert. Impulskäufe waren stark rückläufig. Dafür haben die Großeinkäufe extrem zugenommen. Warenströme mussten teilweise neu organisiert werden. Insgesamt stand der Handel vor ungeahnten Herausforderungen.

Der Einzelhandel hat sie aber größtenteils mit Bravour gemeistert und freut sich in der neuen Homeoffice- und Homecooking-Zeit über steigende Umsätze. Dazu gesellt sich der nochmals verstärkte Trend zu gesunder Ernährung, der dem Obst- und Gemüse-Konsum ebenfalls einen Impuls verliehen hat.

Wie gestaltet sich das nun im Einzelnen? Wer profitiert am meisten? Wer hat die Nase vorn? Discounter oder Supermärkte? Oder kann der Online-Handel seine Marktposition ausbauen? Und welche Trends sind nachhaltig und dauerhaft? Spielen Regionalität und Bio weiterhin eine dominierende Rolle? Wird weiterhin lieber auf Verpackung verzichtet? Oder erlebt die Verpackung ein Revival?

 

  • Citrus 2020/21 – Explodiert die Nachfrage?

    2. Dezember 2020, 15 – 16 Uhr
  • Dr. Hans-Christoph Behr, AMI GmbH, präsentiert die aktuellen Marktzahlen
  • Rafael Monar Álvarez, Brio Fruits,  spricht über die aktuelle Ernte – Mengen, Qualitäten, Sorten – den Saisonauftakt und wie sich die Corona-Pandemie auf das Geschäft auswirkt.
Rafael Monar Álvarez
Dr. Hans-Christoph Behr

Die Citrusnachfrage in Deutschland wird im Wesentlichen durch Importe aus Spanien gedeckt, 2019 stammten 78 % aller deutschen Citruseinfuhren aus diesem Land. Es ist deshalb kein Wunder, dass die kleine Citrusernte 2019/20 in Spanien auch auf die Einkaufsmenge in Deutschland durchschlug. Die Nachfrage stieg sprunghaft an. Der Nachfrageüberhang ließ die Preise kräftig steigen.

Die Voraussetzungen der Ernte 2020/21 sind nun aber anders. Lassen die größere Ernte in Spanien und der erneute Lockdown im November die Einkaufsmengen durch die Decke gehen? Werden die übrigen Mittelmeer-länder Deutschland als Exportziel wieder neu entdecken

Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 3/2021

LOGISTIK: VERKNAPPUNG
VON EQUIPMNENT UND
SCHIFFSKAPAZITÄTEN —
UMSCHLAG BRICHT EIN

TRENDPRODUKTE BEEREN:
"WINTERBLUES" MIT BLAUBEEREN
AUS CHILE VERHINDERN

SÜSSKARTOFFELN

Ein Hintergrundbericht über
die vielseitige Knolle

FLANDERN
Rekordergebnisse trotz schwieriger
Bedingungen

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Januar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
3 22.01.2021 12.01.2021 • Beerenobst
• Trauben aus Übersee
• Süßkartoffeln
• Produkte am POS: Spitzkohl
4 29.01.2021 19.01.2021 • Qualitätssicherung, Labore
• Kernobst
• Mangos und Papaya
• Avocados
• Nischenprodukte

Februar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
5 05.02.2021 26.01.2021 • Bio- und Fairtrade Produkte
• CO2-freier Handel, klimaneutrale Produkte
• Sortierung und Verpackung
• Produkte im Trend: Spinat
6 12.02.2021 02.02.2021 • Fresh Convenience
• Food service
7/8 23.02.2021 16.02.2021 • Tomaten (Global Tomato Congress)
• Salat
• Tropische Melonen
• Erdbeeren aus Spanien
• Produkte am POS: Champignons
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

17.02.2021

BIOFACH 2021 eSpecial

World´s Leading Trade Fair for Organic Food

Organic is more than a label or certification: organic stands for quality and conviction – for the responsible use of nature’s resources.

24.02.2021

Tokyo Pack

With a variety of exhibits from packaging materials and machinery to converting, packaging, distribution, environmental protection equipment etc., Tokyo Pack will serve as a platform for business negotiations and international...

16.03.2021

Global Tomato Congress

The annual meeting point for leading players in the global tomato business

19.03.2021

PackPlus South

PackPlus South is South India's premier show on packaging, converting and supply chain event. Presenting the latest innovation and development from the industry. PackPlus South will explore the market of the region and will...

22.03.2021

ISH 2021 Digital

Leitmesse für Gebäudetechnik, Energietechnik, Klimatechnik & erneuerbare Energien

15.04.2021

Freskon

FRESKON Fresh Fruit and Vegetable Trade Event has been the focus of developments in the fresh produce sector for the last six years, making it the largest meeting of producers and international retail groups, and domestic and...

18.04.2021

BioWest

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

alle Events ansehen
Copyright © 2021 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.