Donnerstag, 2. Februar 2023

ECF Agenda 2022

 

Montag, 13. Juni 2022 – Ab 19.30 Uhr Get-together


Get-together auf der Römerkeller-Terrasse des Gustav-Stresemann-Instituts e.V., Bonn

Get-together und Forum finden statt im:
Gustav-Stresemann-Institut e.V. - Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn


Anfahrt: https://www.gsi-bonn.de/kontakt/anfahrt.html

Dienstag, 14. Juni 2022 – Ab 08.00 Uhr Registrierung • Networking

09.00 Uhr


Begrüßung
 

• Kaasten Reh, Fruitnet Media International GmbH
• Dr. Hans-Christoph Behr, AMI Agrarmarkt Informations-GmbH

09.05 Uhr

Wie essen wir in Zukunft? – Was leistet Convenience?

Convenience ist vertraut und bekannt. Aber was ist das? Letztlich ein Begriff für doch recht verschiedene Segmente, die verschiedene Märkte und Bedürfnisse bedienen. Wie unterscheiden sie sich? Wo sind die Gemeinsamkeiten? Wie kann der Gesamt-Sektor besser entwickelt werden?
So geht es weiter: Olaf Hohmann, EHI Retail Institute
So sieht es aus – Fakten und Zahlen von Dr. Hans-Christoph Behr, AMI

09.45 - 10.15 Uhr

Der Blick über den Deckelrand - Warum läuft Convenience in anderen Ländern besser?

In zahlreichen Ländern spielen Convenience-Produkte eine größere Rolle als in Deutschland. Was sind die Gründe? Ist das Angebot besser? Ist es günstiger? Was kann die deutsche Branche lernen?
Wilco van den Berg, Niederlande (HCB)

10.15 - 10.45 Uhr

Big Business USA: Einblick in den größten Fresh Cut-Markt der Welt 

Überblick und Vergleich der Märkte, technischen Methoden, Gesetzgebung und Produktvielfalt. Wo liegen die Hauptunterschiede und evtl. Gelegenheiten? Eignet sich der US-Markt als Vorbild und Ideengeber?
• Benjamin Singh, FOOD freshly AFC GmbH

10.45 - 11.15 Uhr – Kaffeepause • Networking • Marktplatz

11.15 - 11.45 Uhr

Eine saubere Sache

Der Verbraucher begegnet vorgeschnittenen Produkten oftmals mit Vorurteilen in puncto Hygiene. Dabei sind die gesetzlichen Regelungen enorm und die Industrie unternimmt enorme Anstrengungen, den Konsumenten ein perfektes und sicheres Produkt zu bieten.
Prof. Stefan Töpfl, Hochschule Osnabrück

11.45 - 12.15 Uhr

Sicher und nachhaltig eingepackt

Gerade Convenience-Produkte stehen in einer Zeit, in der Nachhaltigkeit, Klima- und Ressourcenschutz eine große Rolle spielen, schnell in der Kritik. Wie können Convenience-Produkte sicher, aber auch zeitgemäß, d.h. umweltfreundlich verpackt werden?
•    Ruurd Schut, JASA Packaging

12.15 - 13.30 Uhr – Mittagsbuffet • Networking • Marktplatz

13.30 - 14.00 Uhr

Saftladen – Vitamine kaltgepresst

Ein digitales Start-up mit realem Produkt: Gesunde Fastenerlebnisse für Zuhause. Mit Äpfeln, Möhren und Grünkohl frisch aus der Region. 
Susanne Heyl, Kale and Me

14.00 - 14.50 Uhr

Cut & Go – auf die richtige Technik kommt es an

Die Niederlande liegen nicht nur beim Freshcut-Konsum weit vorne, sondern haben auch in puncto innovativer Technik oft die Nase vorn. Ein Ausblick.
Drs. Jochem Wolthuis, Go4export
Johan Otto, Smit’s Uien
• Benno Grimberg, FoodTec Gruppe

14.50 - 15.30 Uhr – Kaffeepause • Networking • Marktplatz

15.30 - 15.45 Uhr

Der Außer-Haus-Markt

Von Schulen, Kantinen, To go-Markt, Systemgastronomie. Wo liegen Chancen?
Dr. Hans-Christoph Behr, AMI

15.45 - 16.15 Uhr

Die richtige Strategie für den nachhaltigen Anbau von Gemüse 

Gemüse für die Fresh Cut Industrie soll eine hohe Ausbeute und ein langes Shelf Life aufweisen. Zunehmend interessieren sich Handel und Verbraucher aber auch für die Art der Produktion.
Nicolas Juignet, Florette

16.15 - 16.45 Uhr

Panel-Diskussion: Booster für Convenience
 

Seit vielen Jahren wird dem Convenience-Sektor eine grandiose Entwicklung prophezeit. Zuletzt hat Corona hier für einen echten Knick gesorgt. Aber Wünsche und Konsum der Verbraucher haben sich nicht entscheidend verändert. Wie können die Vorlieben der Verbraucher besser bedient werden? Wie kann der Convenience-Sektor sein Potential besser heben?

Ca. 16.45 Uhr – Abschluss/Ende der Veranstaltung

Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 4/2023 inkl. Specials Spanien + Niederlande

SÜDAFRIKA: TRAUBENBRANCHE
STELLT SICH AUF VERÄNDERTE
MARKTBEDINGUNGEN EIN

FRUIT LOGISTICA:
Rahmenprogramm nimmt
die heißen Themen und Trends
der Branche unter die Lupe


BRASILIEN

Jorge de Souza
von Abafrutas
im Interview

Zum E-Paper


Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Januar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
4 27.01.2023 13.01.2023 Fruit Logistica Warm-up lll:
• Globaler Fruchthandel (Südliche Hemisphäre/Übersee, Nordafrika, Portugal, Türkei, Griechenland, Zypern, Israel, Osteuropa, Skandinavien)
• Exoten, Spezialitäten
• Innovationen
12.01.2023 • SPECIAL: Niederlande auf der Fruit Logistica (Beilage)
16.01.2023 • SPECIAL: Spanien auf der Fruit Logistica (Beilage)

Februar

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
5/6 03.02.2023 20.01.2023 Fruit Logistica Warm-up lV:
• Deutschland: Produktion, Fruchthandel und Frischemärkte
• Österreich, Schweiz und Südtirol
• Produktsicherheit & Qualitätssicherung, Labore
• Bio- und Fairtrade, Nachhaltigkeit/Vorbericht Biofach (14.02.-17.02., Nürnberg)
• Produkte im Trend: Champignons
19.01.2023 • SPECIAL: Italien auf der Fruit Logistica (Beilage)
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

03.02.2023

Intergastra

Die Fachmesse für Hotellerie und Gastronomie

08.02.2023

Fruit Logistica 2023

FRUIT LOGISTICA als globale Plattform für neue Ideen, neue Impulse, neue Lösungen.

14.02.2023

BIOFACH

World´s Leading Trade Fair for Organic Food

Organic is more than a label or certification: organic stands for quality and conviction – for the responsible use of nature’s resources.

10.03.2023

Internorga

Die Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt bietet an fünf Tagen alles, was ein erfolgreiches Unternehmen braucht. Bekannt als Quelle für Trends und visionäre Konzepte, ist die INTERNORGA auch 2020 wieder der Hotspot für...

02.04.2023

BioOst

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

16.04.2023

BioWest

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

18.04.2023

WorldFood Poland

WorldFood Poland provides a platform to connect and conduct business with over 6,800 food and beverages industry buyers operating in Eastern Europe. The event brings together the region's distributors, retailers, manufacturers...

alle Events ansehen
Copyright © 2023 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.