Montag, 21. August 2017
Zurück zur Übersicht
20.03.2017

Südafrika: Citrusbranche wieder im Aufwind

Südafrika: Citrusbranche wieder im Aufwind

Nach Angaben von Fruitnet wird das südliche Afrika in dieser Saison gute 122 Mio Kartons Citrusfrüchte exportieren. Der Großteil, 119 Mio Kartons, wird dabei von der Südafrikanischen Citrusbranche exportiert. Zimbabwe steuert drei Mio und Swaziland 800.000 Kartons bei.

Aus Sicht von Branchenexperten ist in Südafrika für die nächste Saison ein steiler Anstieg der Citrusproduktion zu erwarten, wodurch die Gesamtexportmenge 2018 um weitere acht Millionen zunehmen könnte. Nach den Auswirkungen der Trockenheit 2016 werde die Produktion im Norden des Landes in diesem Jahr wieder zur Normalität zurückkehren, während die Auswirkungen der Dürre für die westlichen Landesteile erst im kommenden Jahr spürbar werden.

Während die Valencia Orangen sich mehr oder weniger auf dem Niveau von vor zwei Jahren einpendeln, werden für Zitronen und Soft Citrus in dieser Saison Rekordernten erwartet. Für Valencia schätzt das South Africa’s Citrus Marketing Forum (CMF) einen Ertrag von 50 Mio Kartons, was eine Erhöhung der 42 Mio Kartons im Trockenheits- und Hagel-gebeutelten Jahr 2016 bedeutet, aber vom Rekordjahr 2015 immer noch 52,7 Mio Kartons entfernt ist.

Für die Zitronenernte wird eine Rekordmenge von 17,5 Mio Kartons erwartet, was einen Anstieg um 16 % gegenüber 2015 und 2016 bedeutet (je 15 Mio Kartons). Bei den Soft Citrus Früchten wird ein Anstieg um 16 % von 12,1 Mio auf eine Rekordmenge von 13,2 Mio Kartons erwartet.

Die Mengen für Grapefruit werden sich den Schätzungen zufolge mit 13,8 Mio auf dem Niveau von 2015 einpendeln, was einem Zuwachs von 14 % gegenüber der Menge von 12,1 Mio Kartons im vergangenen Jahr bedeutet.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 33/2017

Gemischte Gefühle

KERNOBST
Apfel-Ernte bleibt 2017 unter 10 Millionen Tonnen — Auch weniger Birnen

PILZE
Champignons passen perfekt zur modernen Ernährung

KARTOFFELN
Frühware noch in ruhigem Fahrwasser

SEE-LOGISTIK
Unternehmen setzen auf Digitalisierungsprojekte

Zur E-Paper-Version und E-Paper-Archiv

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

August

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
33 18.08.2017 08.08.2017 • Pilze
• Zwiebeln und Kartoffeln (Potato Europe, Emmeloord, NL, 13.-14.09.2017)
• Produkte am POS: Erbsen
34 25.08.2017 15.08.2017 • Kernobst aus Europa
• ASIA FRUIT LOGISTICA (Hongkong, 06.-08.09.2017) - Vorschau
• Saatgut & Sortenentwicklung

September

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
35 01.09.2017 22.08.2017 • Bio- und Fairtrade-Produkte
• Produkte im Trend: Salatgurken
36 08.09.2017 29.08.2017 • Herbstsaison in Italien
• Nachhaltigkeit im Grünen Sortiment
    29.08.2017 • SPECIAL: DEUTSCHER OBST & GEMÜSE KONGRESS 2017
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

21.08.2017

ANUTEC - International FoodTec India

The success of the previous editions demonstrates the leadership of ANUTEC- International FoodTec India as "the platform" in India for the food and drink industry. The industry meets at this show to exchange new developments and...

24.08.2017

BIOFACH JAPAN + Organic Expo

BIOFACH JAPAN, the oldest daughter of the World Organic Trade Fair BIOFACH in Nuremberg, has taken place in Tokyo since 2001. It is the only exhibition in Japan for this sector.

30.08.2017

anufood china

Powered by Anuga

05.09.2017

Asiafruit Congress

Asia's Leading Fresh Produce Conference

06.09.2017

Asia Fruit Logistica

Asia’s fresh produce hub

06.09.2017

3rd International Strawberry Congress

This congress offers the unique combination of commercial strategy and scientific research.

07.09.2017

WorldFood Istanbul

The international food and drink exhibition in Turkey. For 24 years the event has been the preferred platform for international companies looking to launch their products into the Turkish marketplace.

alle Events ansehen
Copyright © 2017 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.