Samstag, 27. Mai 2017
Zurück zur Übersicht
15.03.2017

SIZA: Umweltthemen stehen stärker im Fokus – Partnerschaft mit WWF

Die Initiative Sustainable Agriculture in South Africa (SIZA) wird sich künftig verstärkt Umweltthemen widmen. Dabei erhält sie Hilfe von WWF Südafrika, mit dem Mindeststandards für ein Umweltversprechen erarbeitet wurden. Diese Zusammenarbeitet findet im Rahmen eines
ganzheitlichen, sozialen und ökologischen Nachhaltigkeitsprogrammes für den südafrikanischen Obst- und Frischesektor statt, heißt es in einem Newsletter von SIZA.


WWF-Südafrika habe dafür das Tool EPA (environmental performance assessment) entwickelt, das Produzenten die Möglichkeit gibt, ihre gegenwärtige Situation zu bewerten, sowohl unmittelbar auf ihrer Farm als auch in ihrer Region. Ein Fragebogen (SAQ) soll helfen, Risiken herauszufiltern. Daraus wird ein umfassender Plan zur Verbesserung des Umweltmanagements mit anschließendem Monitoring entwickelt – für interne Zwecke, aber auch für Berichte an Handelspartner. Das EPA soll den Umgang mit Wasser, Boden, Energie und Rohstoffen sowie dem Ökosystem der Farm abfragen – vom gesetzlichen Mindeststandard bis zu Best Practice Beispielen. Die Ergebnisse werden mit führenden internationalen Standards abgeglichen, wie GlobalG.A.P., IFA Version 5, GSCP, Leaf, Nurture, Woolworth Farming of the Future, Sedex and SAI FSA. Eine Vielzahl von Marktanforderungen soll hier in einem einzigen, heimischen Werkzeug zusammen erfasst werden können.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 21/2017

Wachstum bei Weichobst

BEEREN
Gestiegene Anbauflächen – Große Unterschiede beim Konsumverhalten

PFIRSICHE/NEKTARINEN
Produktionsländer kündigen reichhaltige Volumen an

NIEDERLANDE
Rabobank sieht Nachfrageimpulse durch junge Generation

Zur E-Paper-Version und E-Paper-Archiv

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Mai

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.

Juni

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
22 02.06.2017 23.05.2017 • Kirschen aus Europa
• Fresh Convenience
• Produkte im Trend: Grünspargel
23 09.06.2017 30.05.2017 • Avocados
• Steinobst aus Spanien
• Sommerobst aus Frankreich
24 16.06.2017 06.06.2017 • Frischepartner Niederlande, Sommersaison
• Bio- und Fairtrade-Produkte
• Sommerfrüchte aus Italien
25 23.06.2017 13.06.2017 • Südliche Hemisphäre
• Flandern
• Melonen aus Murcia, Spanien
• Produkte am POS: Staudensellerie
26 30.06.2017 20.06.2017 • Bananen
• Sommersaison in Frankreich
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

01.06.2017

European Tomato Forum

Eine in Kooperation mit der AMI stattfindende, thematisch im jährlichen Rhythmus wechselnde neue Kongressveranstaltung. Der jährliche Schwerpunkt wird auf ein Gemüse gesetzt, der im Namen Ausdruck finden wird.

01.06.2017

Belagro

27. international specialized exhibition - date tba soon! -

15.06.2017

ProPak Asia 2017

The 25th International Processing, Filling and Packaging Technology Event for Asia

17.06.2017

25. German Fruit Open Golf Tournament

Das Turnier hat sich in der Vergangenheit als sportlicher Magnet für die Firmen der Branche und ihre Kunden etabliert. In sportlich gelockerter Atmosphäre bietet sich die Gelegenheit, fachliche wie persönliche Gespräche zu führen.

23.06.2017

Bio Marché

Das grösste Bio-Festival im Herzen der Schweiz

28.06.2017

Interpoma China

After the 10th anniversary of its flagship Interpoma in Italy, it is the time to embark on journeys to new shores, and to take Interpoma way beyond national borders all the way to the Far East! The very first Interpoma China 2017...

28.06.2017

Summer Fancy Food Show 2017

Since 1955, the Fancy Food Shows have been North America’s largest specialty food and beverage marketplace.

alle Events ansehen
Copyright © 2017 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.