Dienstag, 22. August 2017
Zurück zur Übersicht
10.08.2017

Port of Hamburg: EMP 4.0 - Startschuss für das neue Digitalisierungsprojekt in der Logistik

Port of Hamburg: EMP 4.0 - Startschuss für das neue Digitalisierungsprojekt in der Logistik

Foto: Hafen Hamburg / HHM/Hasenpusch

Im Rahmen einer Kickoff-Veranstaltung bei DAKOSY wurde am 9. August 2017 mit den Verbundpartnern und assoziierten Partnern offiziell die Arbeit an dem IHATEC-Forschungsprojekt EMP – Export Management Platform 4.0 aufgenommen. Dies meldet der Hafen Hamburg in einer Pressemitteilung.

Durch den Aufbau einer internetfähigen Cloud, die alle exportbezogenen Informationen an einer zentralen Stelle - mit großer Planungssicherheit und für alle berechtigten Akteure transparent - zur Verfügung stellt, will man im Sinne der Logistik 4.0 eine ganzheitliche Planung, Steuerung, Koordination, Durchführung und Kontrolle der gesamten Transportkette erreichen. Dabei steht der vollständige Exportprozess vom Versender bis hin zum Zielhafen im Fokus der Betrachtung.

EMP 4.0 ist ein Verbundprojekt im Rahmen des Förderprogramms für Innovative Hafentechnologien (IHATEC), welches vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert wird. Projektträger ist die TÜV Rheinland Consulting GmbH. Zu den Verbundpartnern gehören neben der DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, welche die Federführung innehat, die DB Cargo AG und Kühne + Nagel (AG & Co.) KG. Als assoziierte Partner konnten namhafte Vertreter der involvierten Branchen (Spedition, Carrier und Transportdienstleister) sowie einige Branchenverbände gewonnen werden, so dass eine gesamtheitliche Abdeckung des Exportprozesses gewährleistet ist. EMP 4.0 hat eine Projektlaufzeit bis zum 31. März 2021.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 33/2017

Gemischte Gefühle

KERNOBST
Apfel-Ernte bleibt 2017 unter 10 Millionen Tonnen — Auch weniger Birnen

PILZE
Champignons passen perfekt zur modernen Ernährung

KARTOFFELN
Frühware noch in ruhigem Fahrwasser

SEE-LOGISTIK
Unternehmen setzen auf Digitalisierungsprojekte

Zur E-Paper-Version und E-Paper-Archiv

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

August

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
33 18.08.2017 08.08.2017 • Pilze
• Zwiebeln und Kartoffeln (Potato Europe, Emmeloord, NL, 13.-14.09.2017)
• Produkte am POS: Erbsen
34 25.08.2017 15.08.2017 • Kernobst aus Europa
• ASIA FRUIT LOGISTICA (Hongkong, 06.-08.09.2017) - Vorschau
• Saatgut & Sortenentwicklung

September

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
35 01.09.2017 22.08.2017 • Bio- und Fairtrade-Produkte
• Produkte im Trend: Salatgurken
36 08.09.2017 29.08.2017 • Herbstsaison in Italien
• Nachhaltigkeit im Grünen Sortiment
    29.08.2017 • SPECIAL: DEUTSCHER OBST & GEMÜSE KONGRESS 2017
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

21.08.2017

ANUTEC - International FoodTec India

The success of the previous editions demonstrates the leadership of ANUTEC- International FoodTec India as "the platform" in India for the food and drink industry. The industry meets at this show to exchange new developments and...

24.08.2017

BIOFACH JAPAN + Organic Expo

BIOFACH JAPAN, the oldest daughter of the World Organic Trade Fair BIOFACH in Nuremberg, has taken place in Tokyo since 2001. It is the only exhibition in Japan for this sector.

30.08.2017

anufood china

Powered by Anuga

05.09.2017

Asiafruit Congress

Asia's Leading Fresh Produce Conference

06.09.2017

Asia Fruit Logistica

Asia’s fresh produce hub

06.09.2017

3rd International Strawberry Congress

This congress offers the unique combination of commercial strategy and scientific research.

07.09.2017

WorldFood Istanbul

The international food and drink exhibition in Turkey. For 24 years the event has been the preferred platform for international companies looking to launch their products into the Turkish marketplace.

alle Events ansehen
Copyright © 2017 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.