Dienstag, 23. Mai 2017
Zurück zur Übersicht
19.05.2017

Niederlande: Steigerung des O+G-Konsums wichtiges Thema beim jährlichen Verbandstreffen

Niederlande: Steigerung des O+G-Konsums wichtiges Thema beim jährlichen Verbandstreffen

Bei sommerlichen Temperaturen von über 30 Grad traf sich der Dachverband der niederländischen O+G-Branche am 17. Mai in der historischen Stätte des Fort Wierickerschans, um über aktuelle Themen und strategische Weichenstellungen zu diskutieren.

Die einzelnen Fachabteilungen des GroentenFruit Huis (Obst- und Gemüsehaus) nutzten die Mitgliederversammlung, um sich intern über die Rahmenbedingungen ihres Geschäftes auszutauschen und Lösungsvorschläge für dringliche Probleme zu erarbeiten. Wichtiger Bestandteil des Branchentreffens war auch die neue Promotion-Kampagne zur Steigerung des Obst- und Gemüsekonsums in den Niederlanden „Ga voor Kleur“ („Entscheide dich für Farbe“). Sie wendet sich im Rahmen des „Nationalen Aktionsplans Obst und Gemüse“, der in den kommenden Monaten weiter Gestalt annehmen soll, mittels Farbpsychologie gezielt an Endverbraucher und Branchenpartner. Jede Woche wechselt hierbei die Farbgebung der medialen Präsenz von Obst- und Gemüseprodukten, genauso wie die dazu bereitgestellten Zusatzinformationen. „Die Niederlande gehören zur Weltspitze, wenn es um die Produktion und Vermarktung von Obst und Gemüse geht. Aber der Konsum hinkt, wie in den meisten anderen europäischen Ländern, noch weit hinter den Empfehlungen von Gesundheitsexperten zurück. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir dies ändern können, wenn wir alle in der Branche noch intensiver zusammenarbeiten“, sagte Karin Bemelmans, Projektleiterin des „Nationalen Aktionsplans Obst und Gemüse“ gegenüber dem Fruchthandel Magazin.  

Lesen sie in Kürze mehr über das Branchentreffen im Fruchthandel Magazin.    

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 20/2017

Es geht voran!

ZESPRI
Große Fortschritte bei roten Kiwi-Sorten

SPANIEN
Zuckermelonen weniger – Wassermelonen stark gefragt

DEUTSCHLAND
Generationswechsel in Betrieben fördert Innovationen

FRUIT LOGISTICA/GDI
Studie Teil 3 – „Fruchthandel 2025“ – Distribution

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Mai

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
21 26.05.2017 16.05.2017 • Beerenobst
    12.05.2017 • SPECIAL: Tomaten (European Tomato Forum, Düsseldorf, 01.-02.06.2017)

Juni

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
22 02.06.2017 23.05.2017 • Bananen
• Kirschen aus Europa
• Fresh Convenience
• Produkte im Trend: Grünspargel
23 09.06.2017 30.05.2017 • Avocados
• Steinobst aus Spanien
• Sommerobst aus Frankreich
24 16.06.2017 06.06.2017 • Frischepartner Niederlande, Sommersaison
• Bio- und Fairtrade-Produkte
• Sommerfrüchte aus Italien
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

23.05.2017

Fresh Produce Forum China

China´s leading conference for the national fresh produce market, organised by Global Produce Events (ASIA FRUIT LOGISTICA) in cooperation with Asiafruit Magazine.

24.05.2017

InterFood St. Petersburg

International exhibition for food products, drinks, food equipment, technologies and packaging for the food industry

24.05.2017

InterFood Astana

The 19th Kazakhstan International Exhibition «Foodstuffs, Drinks, Ingredients, Packaging And Equipment For Food Industry»

25.05.2017

WorldFood Azerbaijan

International exhibition for the food & drinks industry

25.05.2017

Ipack Caspian

Caspian international exhibition "packaging, tare, label and printing"

25.05.2017

BIOFACH CHINA

BIOFACH CHINA has development into the most influential organic trade fair in China.

01.06.2017

European Tomato Forum

Eine in Kooperation mit der AMI stattfindende, thematisch im jährlichen Rhythmus wechselnde neue Kongressveranstaltung. Der jährliche Schwerpunkt wird auf ein Gemüse gesetzt, der im Namen Ausdruck finden wird.

alle Events ansehen
Copyright © 2017 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.