Donnerstag, 25. Mai 2017
Zurück zur Übersicht
17.02.2017

DFHV FrischeSeminar „IFS Cash & Carry/Wholesale“ am 14. März in Bonn

„In erster Linie geht es darum, die Erfahrungen mit der Anwendung des neuen IFS Cash & Carry/Wholesale in der Praxis auszutauschen und mit Experten zu diskutieren.“ So beschreibt Susanne König, beim Deutschen Fruchthandelsverband e.V. für das FrischeSeminar verantwortlich, die Zielsetzung des neuen Spezialisten-Seminars.

Beim FrischeSeminar „IFS Cash & Carry/Wholesale: Erfahrungsaustausch“ am 14.3.2017 in Bonn können die Teilnehmer die eigene Umsetzung prüfen und offene Fragen klären. Die Interpretation der Anforderungen und erste Erfahrungen in der Praxis mit dem aktuellen Standard stehen dabei im Vordergrund. Der IFS Cash & Carry/Wholesale definiert alle Anforderungen an Großhändler, Cash & Carry Märkte sowie Packbetriebe, wie lose und verpackte Produkte zu handhaben sind. Mit dem Referenten Florian-Fritz Preuß von der Quant Qualitätssicherung in Fulda steht ein ausgewiesener Experte rund um den IFS-Standard zur Verfügung. Das Spezialisten-Seminar richtet sich in erster Linie an Fach-und Führungskräfte aus dem Qualitätsmanagement, der Qualitätssicherung sowie aus Laboren. Interessierte aus weiteren Aufgabenbereichen des Fruchthandels können ebenfalls gerne teilnehmen.

Die Tagesveranstaltung findet in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg statt. Alle Teilnehmer erhalten eine IHK-Teilnahmebescheinigung. Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2017. Mehr Informationen sind online erhältlich unter www.frischeseminar.de. Dort können sich Interessierte auch direkt anmelden.

Zurück zur Übersicht
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 21/2017

Wachstum bei Weichobst

BEEREN
Gestiegene Anbauflächen – Große Unterschiede beim Konsumverhalten

PFIRSICHE/NEKTARINEN
Produktionsländer kündigen reichhaltige Volumen an

NIEDERLANDE
Rabobank sieht Nachfrageimpulse durch junge Generation

Zur E-Paper-Version und E-Paper-Archiv

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Mai

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
21 26.05.2017 16.05.2017 • Beerenobst
    12.05.2017 • SPECIAL: Tomaten (European Tomato Forum, Düsseldorf, 01.-02.06.2017)

Juni

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
22 02.06.2017 23.05.2017 • Kirschen aus Europa
• Fresh Convenience
• Produkte im Trend: Grünspargel
23 09.06.2017 30.05.2017 • Avocados
• Steinobst aus Spanien
• Sommerobst aus Frankreich
24 16.06.2017 06.06.2017 • Frischepartner Niederlande, Sommersaison
• Bio- und Fairtrade-Produkte
• Sommerfrüchte aus Italien
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

24.05.2017

InterFood St. Petersburg

International exhibition for food products, drinks, food equipment, technologies and packaging for the food industry

24.05.2017

InterFood Astana

The 19th Kazakhstan International Exhibition «Foodstuffs, Drinks, Ingredients, Packaging And Equipment For Food Industry»

25.05.2017

WorldFood Azerbaijan

International exhibition for the food & drinks industry

25.05.2017

Ipack Caspian

Caspian international exhibition "packaging, tare, label and printing"

25.05.2017

BIOFACH CHINA

BIOFACH CHINA has development into the most influential organic trade fair in China.

01.06.2017

European Tomato Forum

Eine in Kooperation mit der AMI stattfindende, thematisch im jährlichen Rhythmus wechselnde neue Kongressveranstaltung. Der jährliche Schwerpunkt wird auf ein Gemüse gesetzt, der im Namen Ausdruck finden wird.

01.06.2017

Belagro

27. international specialized exhibition - date tba soon! -

alle Events ansehen
Copyright © 2017 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.